Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons

Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons

Meine Freundin bringt mir gerne riesige Zucchinis aus dem Garten ihrer Schwiegermutter mit. Ich habe bereits viele Gerichte mit dem leckeren Gemüse gekocht – und heute habe ich sie zu einer leckeren Suppe verarbeitet. Es gab eine Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons. Die schmeckt bei uns der ganzen Familie. Ich bin froh, dass ich das Gemüse so frisch verarbeiten kann, denn Zucchini aus dem Garten schmecken viel köstlicher, als die aus dem Supermarkt. Aber das ist ja bei fast allen Obst- und Gemüsesorten so.

Die Suppe war so schnell verputzt – zum Glück habe ich die Fotos schnell geschossen, bevor die Kinder aus der Schule kamen. Aber kommen wir nun zum Rezept.

Und so funktioniert es:

Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons

Zutaten:

Eine große Zucchini oder 4 kleine

10 mittlere Kartoffeln

1 Zwiebel

1 Liter Wasser

100 Gramm Creme Fraiche

4 TL Gemüsebrühe

Kräuter

2 Toastscheiben

Zubereitung:

Zunächst die Zucchini in kleine Scheiben schneiden (nicht schälen) – ebenso auch die Kartoffeln (geschält) und Zwiebeln. 1 Liter Wasser aufkochen und alles hineingeben. Das Ganze wird jetzt solange gekocht, bis alle Zutaten weich sind. Dann gebt ihr die Gemüsebrühe in das Wasser und Kräuter nach Belieben (Petersilie eignet sich besonders gut). Mit Pfeffer und Salz würzen.

Wenn alles nochmal kurz aufgekocht wurde, dann könnt ihr die Suppe pürieren. Ich habe sie allerdings mit einem Stampfer bearbeitet. Wir mögen es nämlich, wenn die Suppen etwas dicker sind. Es dürfen ruhig noch kleine Stückchen zu sehen sein. Wer dies aber nicht mag, der kann die Suppe mit dem Pürierstab sämig mixen. Am Schluss wird ein Klecks Creme Fraiche über die Suppe gegeben. Danach toastet ihr zwei Scheiben Toastbrot und schneidet diese in Würfel.

Über die Suppe geben und genießen!

Zucchini Suppe mit Kartoffeln

Weitere leckere Zucchini Rezepte gibt es unter anderem bei Castlemaker. Hier ist ein leckeres Rezept für Gefüllte Zucchini mit Quinoa 

Zucchini Rezepte

Esst ihr auch gerne leckere Suppen und wie steht ihr zu Zucchini?

 

Please follow and like us:
0

12 thoughts on “Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons

  1. Das passt ja, ich habe gerade eine Kühlschrank Inventur gemacht und die Zucchini zur „dringenden Angelegenheit“ erklärt. dann gibt es heute wohl Zucchini Kartoffel Suppe!

  2. Schöne Idee. Mit Zucchini kann ich selber nichts anfangen. Mein Eltern hingegen probieren immer mal was neues aus. Aus Zuccini machen die öfter mal schnitzel 🙂

    Alles liebe

    1. Schnitzel? Das klingt auch gut! Muss ich mal testen.
      Ich kenne einige, die Zucchini so nicht mögen, aber als Suppe solltest du es mal probieren.
      Ist echt lecker!

      LG Christine

  3. Liebe Christine, das sieht wirklich ausgesprochen lecker aus! Zucchinisuppe steht bei mir auch immer hoch im Kurs!
    Danke für das tolle Rezept. 🙂
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    1. Liebe Claudia,

      ich freue mich, dass dir mein Rezept gefällt!
      Genieße auch das kommende Wochenende!

      Liebe Grüße

      Christine

    1. Liebe Amely,

      das musst du unbedingt in einer Suppe testen! Wenn du Zucchini liebst, wird es dir schmecken!

      Liebe Grüße

      Christine

  4. Hi Chris,
    so ähnlich ist mein Rezept aus. Bei uns heißt es übrigens grüne Kürbissuppe, weil die Kids keine Zucchinis mögen. So habe ich sie dann rumgekriegt, weil sie Kürbüsse lieben.
    Liebe Grüße
    Anja

    1. Liebe Anja,

      das ist ja eine gute Idee! Siehst du, so bekommt man die Kids dazu auch Dinge zu essen, die sie vermeintlich nicht so mögen 😉

      Liebe Grüße

      Christine

    1. Liebe Julia,

      ich finde auch, dass man sie einfach probiert haben muss.
      In einer Suppe schmeckt vieles doch gleich ganz anders.
      Allerdings esse ich Zucchini sogar roh aus der Hand.
      Wenn sie aus dem Garten kommt, dann ist sie nämlich weder bitter noch sonstiges.

      Liebe Grüße

      Christine

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: