Wunderwaffe Avocado

Wunderwaffe Avocado

Die Avocado

– Inspiriert von einer lieben Freundin widme ich mich heute der Avocado. Ob als Salat, als Dip oder sogar als Gesichtsmaske – sie ist vielfältig einsetzbar. Vor Jahren hatte die kleine Frucht aus der Familie der Lorbeergewächse noch einen Ruf als „Dickmacher“, denn sie hat einen hohen Fettgehalt. Doch, dass sie trotz dieses Fettgehaltes ein wahres Figurwunder ist, zeigt sich, wenn wir sie genauer unter die Lupe nehmen.

Was steckt alles in der Avocado?

Zunächst ist nicht jede Avocadofrucht gleich. Denn wie bei vielen Obst und Gemüsesorten wächst sie an unterschiedlichen Orten auf der ganzen Welt. Dadurch entstehen auch deutliche Abweichungen in der Farbe, Form und Festigkeit dieser Frucht. Einige wachsen unter anderem in Südafrika, andere in Mexiko und Südspanien oder auch in Israel oder Nord- und Zentralamerika. Da die unterschiedlichen Klimarten in diesen Ländern auch Auswirkungen auf Farbe, Qualität, Geschmack und vieles weitere haben, ist jede Avocado anders. Aber das verleiht ihr auch die Besonderheit.

Diese Frucht liefert gesunde Fettsäuren, die unser Körper benötigt und nicht dick machen. Sie unterstützt hingegen den Fettstoffwechsel. So werden sie beispielsweise auch gerne bei einer ketogenen Ernährung (bei dieser Diätvariante wird fast vollständig auf Kohlenhydrate verzichtet – stattdessen werden Fette und Proteine verzehrt) als gesunde Fettlieferanten verwendet. Zudem sind Avocados leicht verdaulich und liefern Mikronährstoffe und Ballaststoffe. Sie enthalten die Vitamine A, C, E und Folsäure sowie die Mineralstoffe Kalium, Eisen und Magnesium.

Bestandteile: (je 100 Gramm)

Bestandteile
Wasser 66,5 g
Eiweiß 1,9 g
Fett 23,5 g
Kohlenhydrate 0,4 g
Ballaststoffe 6,3 g
Mineralstoffe 1,4 g

 

Wie funktioniert eigentlich der Verbrennungsvorgang durch die Wunderfrucht? Die einfachen gesättigten Fettsäuren, die in der Frucht enthalten sind, verbessern die Kommunikation der Fettzellen mit den Hormonen und entfalten dabei fettverbrennende Eigenschaften.

Mit ca. 160 Kcal pro 100 Gramm hat die Avocado zwar eine recht hohe Kalorienanzahl, aber sie kann durchaus als Diätbegleiter fungieren. Denn die einfach ungesättigten Fettsäuren nutzt der Körper als langfristige Energie Quelle, anstatt es als Körperfett zu speichern. Diese langsam verbrennende Energie ist dafür verantwortlich, dass Hungergefühl und Appetit länger gestillt bleibt.

Rezepte mit Avocado

Da fällt mir sofort die Guacamole ein, die es bei jedem Mexikaner zum dippen gibt.

 

Dies ist eins meiner Lieblingsrezepte:

  • 2 reife Avocados
  • 1 große Limette
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer und Chili

Guacamole

 

  • Knoblauch, Zwiebeln und Chili klein hacken. Danach mit einem Löffel die Avocado-Creme aus der Schale heraus nehmen. Die Limette ausdrücken und alles vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig!

Außerdem liebe ich meinen Avocado-Schokopudding. Hier geht’s zum Rezept:

Veganer Avocado Schokopudding

 

Erdnussbrioche mit geschlagener Avocado von Frank Rosin und viele weitere ganz leckere Rezepte findet ihr hier: http://www.lecker.de/rezepte/Avocado

 

Hautpflege mit der Wunderwaffe

Nicht nur von innen wirkt diese Frucht, auch äußerlich ist sie ein wahres Schönheitselixier: Denn sie spendet sehr viel Feuchtigkeit und ist besonders in den Wintermonaten wohltuend für die Haut. Ein frisches, geglättet und gesundes Aussehen erzielt „Frau“ nach einer schönen Gesichtsmaske.

Mein Rezept:

  • 1 Avocado
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 1 TL Honig

Alles miteinander vermischen und großzügig auf die Haut auftragen. 15 Minuten einwirken lassen und mit etwas Wasser wieder entfernen.

 

 

Quellen: http://eatsmarter.de/ernaehrung/gesunde-lebensmittel/Avocado

https://de.wikipedia.org/wiki/Avocado

 

 

Please follow and like us:
0

6 thoughts on “Wunderwaffe Avocado

  1. Die Gesichtsmaske probier ich gleich heute mal aus, hab noch eine recht matschige Zuhause rumliegen… Sonst ess ich Avocado auch gerne mal auf einem Brot, schmeckt gut 🙂
    Liebe Grüße 🙂

    1. Liebe Leni,

      das freut mich. Dann wünsche ich viel Spaß beim Probieren. Auf dem Brot, das muss ich mal testen 🙂

      Liebe Grüße

      Christine

  2. Vielen Dank 🌻wieder für diesen tollen Artikel 😉.
    Avocado auf frischem Brot finde ich auch super lecker ☺ und die Maske muss ich unbedingt probieren.Den veganen Schokopudding mache ich morgen 🤗.
    Liebe Grüße 👍😊

    1. Rosaly, du findest immer so schöne Worte, die erhellen mir direkt den Morgen. Ich freue mich, dass dir die Rezepte und meine Artikel gefallen.
      Komm gut in den Tag meine Liebe!
      Ich grüße dich,

      Christine

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: