Nutella- Bananendessert mit Kokos- Butterstreuseln

Nutella- Bananendessert mit Kokos- Butterstreuseln

Da die beiden Komponenten „Banane“ und „Nutella“ schon immer gut zusammen passten, habe ich am Silvesternachmittag ein leckeres Dessert kreiert: Das Nutella- Bananendessert mit Kokos- Butterstreuseln.

Ihr braucht nur wenige Zutaten und zaubert in nur 20 Minuten einen echten Gaumenschmaus auf den Tisch.

Zutaten für das Nutella- Bananendessert (3-4 Personen):

500 Gramm Quark (Vollfettstufe)

2 reife Bananen

2 Esslöffel Nutella

Beeren als Deko

Zutaten für die Streusel:

90 Gramm weiche Butter (kalt)

100 Gramm Zucker

200 Gramm Mehl

60 Gramm Kokosflocken (es gehen auch gemahlene Mandeln)

Zubereitung Nutella- Bananendessert:

Ihr benötigt zwei unterschiedliche Schüsseln. Dann gebt ihr 300 Gramm Quark in die erste Schüssel und hebt kleine Bananenstücke unter. Ihr könnt die reifen Bananen einfach mit der Gabel im Quark zerdrücken. Somit ist eure erste Masse bereits fertig.

In der zweiten Schüssel vermischt ihr einfach die restlichen 200 Gramm Quark mit zwei Esslöffeln Nutella. Beide Schüsseln lagert ihr im Kühlschrank bis ihr mit der Zubereitung der Streuseln fertig seid.

20161231_142810

20161231_142557

 

Zubereitung der Streusel:

Ich habe schon oft Streusel gebacken, die ich in dem Kochbuch von Christian Rach gefunden habe.

Rach Kochbuch

Ich habe die doppelte Menge der Zutaten verwendet und sie abgewandelt. Denn normalerweise werden gemahlene Mandeln anstatt Kokosflocken verwendet. Ich finde es aber auch mit Kokosflocken super lecker. Ihr gebt die Butter, den Zucker, das Mehl und die Kokosflocken in eine kleine Schüssel und vermischt alles mit den Händen bis ihr eine Masse habt, die ihr in „Krümeln“ auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streut. Dabei können große, aber auch kleiner Streusel entstehen. Das Ganze gebt ihr ca. 10 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze in den Backofen. Bitte schaut ab und zu in den Ofen, dass sie nicht zu dunkel werden. Es entstehen ganz knusprige leckere Streusel.

streusel

Finish:

Ihr gebt nun erst eine Schicht der Bananenquark-Masse in ein Glas und darüber die andere Masse mit Nutella und Quark. Ganz oben kommen als Topping die Streusel obendrauf.

Tipp:

Gebt ein paar Beeren hinzu, das frischt das Ganze noch enorm auf und wertet das Dessert auch optisch auf!

20161231_151819

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Nutella Bananendessert

 

Probiert doch auch mal den leckeren veganen Avocado-Schokopudding!

 

 

Please follow and like us:
0

2 thoughts on “Nutella- Bananendessert mit Kokos- Butterstreuseln

  1. Oh sieht das lecker aus ^^
    Das müssen wir auch mal ausprobieren. Danke fürs Teilen des Rezeptes.
    Alles liebe und ein schönes neues Jahr

    Nicole

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: