Liebster Award – ein Blick hinter die Kulissen

Liebster Award – ein Blick hinter die Kulissen

Bild 1

vor einigen Tagen flatterte eine Mail bei mir ins Postfach, in der stand, dass Timo von Zwischenzeilen mich für den Liebster Award nominiert hat. Gelesen hatte ich darüber schon, aber im Detail damit beschäftigt – bisher nicht. Da ich den kreativen Blog von Timo sehr schätze und gerne lese, habe ich mich nun näher ins Thema eingelesen, damit ich den Award auch in Würde tragen kann 😉

Was bedeutet Liebster Award?

11 Fragen – 11 Antworten – 11 Blogger: So die Kurzfassung! Also, in erster Linie dient der Liebster Award zur Vernetzung unter den Bloggern bzw. dazu, dass Blogs die Chance bekommen, dass der Leser auch hinter die Kulissen schaut. Denn es werden 11 Fragen gestellt, die der Blogger beantwortet. Im Anschluss denkt dieser Blogger sich wieder neue Fragen aus und reicht diese mit einer weiteren Nominierung an maximal 11 weitere Blogger weiter.

liebsteraward

Zunächst möchte ich Timo für die Nominierung danken, denn so einen Award bekommt man ja nicht jeden Tag und dies zeigt mir, dass Menschen Interesse an dem haben, was ich schreibe.

Lieber Timo, hier bekommst du gern die Antworten auf deine Fragen:

Zu welcher Uhrzeit beginnt mein Tag?

In der Regel stehe ich um 7 Uhr morgens auf. Denn da wecke ich meine Kinder, die in die Schule müssen. Wenn sie um 7.30 Uhr die Haustür hinter sich schließen, dann beginnt auch mein Arbeitstag. Vorher mache ich mir allerdings einen Kaffee und gehe baden. Das brauche ich beides zum Wachwerden. Dann setze ich mich an den Schreibtisch und beginne meine Tätigkeit am PC, da ich als Redakteurin in einer PR-Agentur tätig bin.

cafe

All meine Besitztümer wurden gestohlen – was schaffe ich zuerst wieder an?

Darüber muss ich doch einen Moment nachdenken. Materiell fällt mir auf Anhieb nichts ein. Doch, ich bin ehrlich! Mein Handy. Denn das ist mir doch sehr wichtig. Ich habe alle Daten, Fotos etc. auf meinem Handy und das trage ich permanent bei mir. Dann wäre natürlich Kleidung wichtig. Denn wenn alles weg wäre, dann könnte es schnell kalt und unangenehm werden. Und dann hoffe ich natürlich, dass meine Mitmenschen nicht zu den Besitztümern zählen, denn die würde ich mir sofort zurückholen wollen.

Bin ich ein Kopf- oder ein Bauchmensch?

Ich würde sagen, dass ich ein Bauchmensch bin. Bei mir spielt sich viel auf der Gefühlsebene ab. Aber den Kopf brauche ich natürlich, um wichtige Entscheidungen zu treffen.

Was war die schwierigste Entscheidung, die ich jemals treffen musste?

Gut ist, dass ich tatsächlich lange darüber nachdenken muss. Denn eine richtig schwere Entscheidung gab es bei mir bisher noch nicht. Meistens hat sich alles irgendwie gefügt und zum Positiven gewendet – klopf aufs Holz. Einschneidende Erlebnisse und Entscheidungen gab es bezüglich meiner zweiten Schwangerschaft und eines Berufswechsels. Aber mein Gefühl trügt mich in der Regel nicht und daher habe ich die richtigen Entscheidungen für mich getroffen.

Welcher Song erinnert mich an meine Jugend?

Da gibt es einige. Aber meine erste CD war von Michael Jackson und da blieb der Song „Dangerous“ bei mir im Gedächtnis haften.

Welches Buch habe ich zuletzt verschenkt und warum?

Das war das Buch „Morgen kommt eine neuer Himmel“ von Lori Nelson Spielman. Ich habe es meiner Mutter zu Weihnachten geschenkt, da ich es selbst gelesen habe und sehr beeindruckend fand.

An welchem Ort fühle ich mich wirklich geborgen?

Das ist ganz einfach. Zu Hause in meinem Bett. Da fühle ich mich wohl und aufgehoben.

relax

Worüber habe ich zuletzt so richtig ausgelassen gelacht?

Über meinen Sohn, der sich die Haare selbst geschnitten hat und mir erzählen wollte, dass die Haare auf der Kommode im Flur nicht von ihm sind, denn er würde sich ja nicht selbst die Haare schneiden (leider war das Missgeschick am Pony deutlich sichtbar ;-))

Welches große Ziel, dass ich beruflich erreicht habe, macht mich stolz?

Mich macht es stolz, dass ich einen Beruf habe, der mich glücklich macht!

Beschreibe deinen Einrichtungsstil in einem Satz:

Verspielt, aber dennoch mit klaren Strukturen und Hang zur Farbe weiß.

Wenn ich ein Tier wäre, welches würde meiner Persönlichkeit entsprechen?

Ich würde sagen ein Löwe entspricht mir ganz gut. Ich bin lange sehr ruhig und durch wenig aus der Ruhe zu bringen. Aber ich beobachte mein Umfeld sehr genau und wenn mich Mitmenschen zu stark reizen, dann kann ich auch mal laut brüllen 😉 Außerdem beschütze ich meine Kinder wie eine Löwin.

Ups, und schon sind die 11 Fragen vorbei. Es hat mir echt Spaß gemacht! Und nun muss ich überlegen, wen ich als nächstes nominiere. ja, die ein oder andere fällt mir auf Anhieb ein. Ich nominiere:

Steffi von Mamaz

Dajana von mit Kinderaugen

Katarzyna von Kuchen, Kind und Kegel

Berenice von Phinabelle

Kerstin von Tagaus-Tagein

Tanja von Tanjaswelt

Mona von Beautyandthebeam

Anja von Castlemaker

Meine 11 Fragen an dich:

  1. An welchen Tag erinnerst du dich gerne zurück und warum?
  2. Wie verbringst du am Liebsten dein Wochenende?
  3. Welches Buch ist dir in besonderer Erinnerung geblieben?
  4. Welche Botschaft möchtest du mit deinem Blog senden?
  5. Definiere den Begriff „Glück“
  6. Mit welchen Menschen verbringst du am Liebsten deine Zeit?
  7. Hast du beruflich alles erreicht, was du erreichen möchtest?
  8. Nenne 3 Dinge, die auf einer einsamen Insel nicht fehlen dürfen
  9. Wenn du dir ein Land zum Leben aussuchen dürftest, welches wäre es?
  10. Nenne dein Lieblingskleidungsstück
  11. Wer oder was inspiriert dich?

Der Liebster Award-Leitfaden

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Blog Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag
  • Beantworte die 11 Fragen, die du von dem Blogger, der dich nominierte, gestellt bekamst
  • Nominiere  maximal 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award
  • Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
  • Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Blog Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen
  • Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel
  • Das Logo für den Liebster Award findest du hier.

Bild 2

 

 

 

Please follow and like us:
0

13 thoughts on “Liebster Award – ein Blick hinter die Kulissen

  1. Hallo,
    ein paar interessante Fragen und Antworten. Beim Tier würde ich auch Löwe nehmen. Danke für die Nominierung, aber ich mache keine Liebster Award mehr. Ist nichts Persönliches, aber ich hatte schon viel zu viele
    Liebe Grüße

    1. Hallo liebe Tanja,

      das kann ich verstehen. Wenn man schon ein paarmal dabei war, dann hat man irgendwann keine Motivation mehr dazu.

      Liebe Grüße

      Christine

  2. Wie schön sich Deine Antworten lesen, liebe Christine! Vielen Dank fürs Beantworten! Ihr scheint morgens sehr eingespielt zu sein, wenn Du Deine Kids innerhalb von einer halben Stunde aus dem Haus bekommst! Toll! Ich kenne da in unserer Familie ganz andere, trödeligere Beispiele 😀 Liebe Grüße!

    1. Hallo Timo,

      habe sehr gerne deine Fragen beantwortet. Ja, wir sind tatsächlich sehr eingespielt. Ich muss sagen, dass es morgens reibungslos läuft. Dafür gibt es andere Tageszeiten, wo es reibungsloser laufen könnte 😉 bspw. bei den Hausaufgaben … aber so hat jeder seine Herausforderungen und das ist ja auch gut so.

      LG Christine

  3. Huhu meine Liebe…

    Ach wie Cool. Endlich mal ein paar Fragen, die wirklich mal durchdacht sind.
    Deine Antworten gefallen mir 😉
    Ich habe ja schon oft solche Beiträge gesehen, aber meist sind die Fragen nur so daher geschrieben, ohne irgendwelchen Sinn. Auch deine Fragen gefallen mir.

    Das einzige, was mich bei diesen Award immer stört, dass man gleich 11 Blogger Nominieren muss. Da fände ich 1-2 Blogger besser.

    Alles liebe und natürlich auch Glückwunsch

    1. Hallo liebe Nicole,

      danke für dein tolles Feedback. Du musst aber nicht 11 Blogger nominieren. Es heißt bis maximal 11 Blogger. Es gehen also auch 2-3 Blogger 🙂

      Liebe Grüße

      Christine

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: