Handschrift vs. Tastatur: Der Spiegel deiner Seele – mit Ray von Schneider Schreibgeräte

Handschrift vs. Tastatur: Der Spiegel deiner Seele – mit Ray von Schneider Schreibgeräte

-Anzeige-

In jeder Handschrift lässt sich wie in einem Buch lesen. Denn jeder von uns hat einen anderen Schreibstil und viele Charaktermerkmale lassen sich aus ihr erkennen. In der Grafologie lässt sich vieles über den Schreibenden erkennen – das geht sogar soweit, dass die Handschrift bei der Partnersuche unterstützen kann. Denn sie verrät viel über unsere Eigenschaften und unseren Gegenüber.

Ray Schneider Schreibgeräte

Im Laufe der Jahre verändert sich unser Schriftbild, da wir uns auch verändern. In Zeiten der Digitalisierung schreiben allerdings viel weniger Menschen mit Stift und Papier, sondern sie tippen den halben Tag Mails und schreiben dabei auf der Tastatur. Ich schließe mich da nicht aus. Meine Hauptbeschäftigung besteht darin, dass ich tippe, tippe und nochmal tippe. da bleibt das „echte“ Schreiben völlig auf der Strecke – leider! Und ich merke, dass ich viel schlechter schreibe, als vor ein paar Jahren. Ich habe das Schreiben mit einem Füller oder einem schönen Tintenroller völlig „verlernt“. Kann man das überhaupt verlernen? Das Schreiben verlernt man natürlich nie, aber das Schriftbild kann sich verschlechtern. Dies ist bei mir der Fall, denn ich stelle häufig fest, dass ich beispielsweise bei Geburtstagskarten kein einheitliches Schriftbild hinterlasse. Mal rutscht meine Schrift beziehungsweise die Buchstaben nach links, mal gehen sie eher nach rechts. Schön ist dies nicht.

Daher habe ich mir vorgenommen mit einem richtigen Füller wieder mehr Briefe zu schreiben und wichtige Dinge festzuhalten. Dabei hilft mir der Tintenperformer „Ray“ von Schneider Schreibgeräte. Dahinter verbergen sich ein hochwertiger Füller und ein Patronenroller, beide ausgestattet mit Standard-Tintenpatronen.

Ray Schneider Schreibgeräte

Optisch sind beide Geräte sehr modern gestaltet und liegen sehr gut in der Hand. Durch das gummierte und ergonomische Griffstück kann man die Linien sauber führen und dies vereinfacht das Schreiben enorm. Die hochwertige Edelstahlfeder mit Iridiumkorn ist sehr stabil und zaubert ein weiches Schriftbild. Beim Patronenroller sorgt die Spitze aus verschleißfestem Edelstahl für Langlebigkeit. Der patentierte Regler steuert den gleichmäßigen Tintenfluss und sichert das System gegen Klecksen und Auslaufen.

Mit Ray von Schneider Schreibgeräte kann man nicht nur schön und flüssig schreiben, sondern auch malen und sogar zeichnen. Das Bild habe ich mit dem Patronenroller Ray gezeichnet und mit den Link-it Filzschreibern von Schneider ausgemalt. Bisher habe ich immer mit Bleistift gezeichnet und ich muss mich wundern, wie einfach man eine Zeichnung auch mit einem Patronenroller anfertigen kann. Habt ihr das mal probiert?

Ray Schreibgeräte Schneider

Ray Schreibgeräte Schneider

Unter allen Kommentaren verlose ich einen nagelneuen Ray Füller von Schneider. Die Verlosung beginnt am 23.05.2017 und endet am 31.05.2017 um 19.30 Uhr. Der Gewinner wird von mir benachrichtigt und in den Kommentaren bekannt gegeben.

Update am 31.05.: Gewonnen hat Julia T. Herzlichen Glückwunsch!

Viel Glück!

Ray Schneider Schreibgeräte

 

Please follow and like us:
0

26 thoughts on “Handschrift vs. Tastatur: Der Spiegel deiner Seele – mit Ray von Schneider Schreibgeräte

  1. Hallo.
    Ich versuche noch so viel es geht handschriftlich zu erledigen und würde mich daher sehr über den Füller freuen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag.
    Melanie

    1. Liebe Melanie,

      behalte dir das unbedingt bei, denn ich tue mir mittlerweile wirklich recht schwer mit schöner Schrift.
      Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt!

      Liebe Grüße

      Christine

  2. Für meine Handschrift bin ich schon oft gelobt worden, besonders weil sie stets in eine Richtung fällt.
    In meinem Job als Haustechniker muss ich auch immer wieder etwas schriftlich festhalten, so dass ich das Schreibset gut gebrauchen könnte.

    1. Das hört sich ja toll an! Das ist schon mal super, wenn du in eine Richtung schreibst. Das gibt dem Schriftbild eine schöne Form. Im Lostopf bist du! Vielleicht klappt es ja!

      Liebe Grüße

      Christine

  3. Hallo Christine,
    ich bin handschriftlich total aus der Übung und es strengt mich richtig an, mit der Hand zu schreiben. Aber ab und an muss es wohl sein.
    Liebe Grüße
    Anja

  4. Dein Bericht liest sich toll und da ich immer wieder auf der Suche nach Stiften bin, die gut in der Hand liegen und mit denen ich schön und schnell schreiben kann, versuche ich gerne mein Glück.

    Liebe Grüße
    Elke

  5. Der Füller sieht Klasse aus. Ich schreibe vergleichsweise viel mit der Hand, aber leider auch berufsbedingt viel am Computer. Mein Mann hat zb total die Sauklaue und kann oft seine eigene Schrift nicht lesen gg
    Liebe Grüße

  6. Hallo Chrissy,
    irgendwie ist es wie verhext. Ich liebe den Füller und finde meine Schrift ein wenig schöner, wenn ich ihn benutze. Danke für die schöne Vorstellung!
    Beim Gewinnspiel möchte ich mich allerdings enthalten!
    Liebe Grüße,
    Alexandra.

    1. Hallo Alex,

      dann hast du den Füller also auch? Das freut mich, dass er dir auch so gut gefällt. Ja, man kann flüssiger damit schreiben. Das habe ich auch gemerkt.

      Liebe Grüße

      Christine

  7. Leider schreiben alle wirklich viel seltener einen Brief! Dabeivist es so etwas tolles etwas handschriftliches in der Hand zu halten! Ich finde den Stift super und würde mich freuen!

  8. Ich schreibe super viel mit der Hand, das liegt vor allem daran, dass ich ein Listen-Typ bin! Ich schreibe mir wirklich alles auf, damit ich nichts vergesse! Deshalb würde ich mich super freuen den Stift zu gewinnen 🙂

    Lg Sophia

  9. Ich liebe es mit der Füllfeder in Schreibschrift zu schreiben. Ich wusste gar nicht, dass man damit auch zeichnen kann. Werde ich beim nächsten Mal versuchen. Würde mich sehr über den Gewinn freuen 🙂

  10. Wenn ihr ehrlich bin ist der Einkaufszettel das einzige das ich noch per Hand schreibe- und wenn der nicht gerade neben mir liegt kann’s sein dass sogar das mit dem Handy erledigt wird 🙈

    1. Das kenne ich auch Sabrina,

      das Handy muss bei mir auch oft herhalten. Mein Mann sendet mir auch die Einkaufwünsche per whats app 😉 Ich mag es aber eigentlich lieber mit einem Zettel.

      Liebe Grüße

      Christine

  11. Ich schreibe nur noch wenig mit der Hand. Einkaufslisten und Geburtstagskarten zum Beispiel. Vielen Dank für die tolle Gewinnchance.

  12. Ich gewöhne mich langsam wieder ans handschriftliche Schreiben, weil ich nächstes Jahr eine Externenprüfung als Erzieherin habe und 3 schriftliche Prüfungen machen muss. Aktuell schreibe ich mir meine Notizen aus den Büchern raus, da würde mir ein neuer Füller schon gefallen 🙂

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: