Chio Tortilla Chips in einer feurigen Tomatensauce mit Hackfleisch und Käse

Chio Tortilla Chips in einer feurigen Tomatensauce mit Hackfleisch und Käse

-Anzeige-

Vor ein paar Tagen habe ich meinen Geburtstag gefeiert und kurz vorher stellt sich immer die Frage: „Was essen wir und welche Getränke wird es geben?“

Chio Tortilla Chips

 

Da wir gerne Chili Con Carne essen, es aber irgendwie auch kein Highlight mehr ist, habe ich mir für dieses Jahr ein ausgefallenes Gericht ausgedacht. Es gab Chio Tortilla Chips mit Hackfleisch und Käse überbacken in einer feurigen Tomatensauce. Ich kenne nämlich niemanden auf dieser Erde, der keine Tortillas mag und diese Kombi ist unschlagbar. Dazu kann man auch noch leckere Dips servieren.

Ich musste aufpassen, dass meine Kinder nicht das ganze Gericht aufessen, bevor die Gäste überhaupt in den Genuss kamen. Sie essen mir schon bei jedem Kinobesuch meine Tortillas mit Käsedip weg.

Chio Tortilla Chips

Kommen wir nun zu meinem Gericht, das an dem Abend richtigen Anklang gefunden hat. Viele haben mich im Anschluss nach dem Rezept gefragt. Ich richte das Rezept auf 6 Personen aus. Ihr könnt es dann beliebig erweitern. Wir hatten 18 Personen, also das Dreifache des unten stehenden Rezeptes.

Chio Tortilla Chips mit Hackfleisch und Käse überbacken in einer feurigen Tomatensauce

Zutaten (6 Personen)

500 Gramm Hackfleisch

100 Gramm rote Bohnen

1 Gemüsezwiebel

1 Dose gehackte Tomaten

250 Gramm Chio Tortilla Chips (Wild Paprika)

5 EL Hot Salsa von Chio Tortilla

6 TL Creme Fraiche

150 Gramm geriebenen Gouda-Käse

Chili-Gewürz

Salz

Pfeffer

Paprikagewürz

2 EL Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:

Die Zwiebel in Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und ebenfalls scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Chiligewürz würzen. Danach die gehackten Tomaten, die Salsa-Sauce und die Bohnen untermischen. Die Tortilla Chips werden zunächst auf den Boden der Auflaufform gegeben und das Hackfleisch mit der Sauce wird darüber verteilt. Im Anschluss werden ein paar Kleckse Creme Fraiche auf dem Auflauf verteilt. Dann wird das Gemisch mit dem Mozzarella-Käse bestreut. Das Ganze im Ofen für 15 Minuten bei 200 Grad auf Ober-/Unterhitze überbacken.

Chio Tortilla Chips

Chio Tortilla Chips

Chio Tortilla Chips

Chio Tortilla Chips

Nun richtet ihr die Auflaufform auf dem Tisch an und jeder Gast kann sich bedienen.

Chio Tortilla Chips

Da nicht jeder feurige Gerichte mag, könnt ihr natürlich das Chiligewürz weglassen und eine milde Chio-Salsa-Sauce verwenden. Wir lieben es allerdings würzig und für meine Gäste war es auch genau richtig. Das Schöne daran ist, dass man das Gericht auch mit vielen Personen essen und dippen kann. Das geht auch, wenn es schon abgekühlt ist, denn dann schmeckt es immer noch lecker! Einen frischen Klecks Creme Fraiche obendrüber, das rundet den Geschmack noch ab.

Guten Appetit!

Chio Tortilla Chips

Chio Tortilla Chips

Meine Kinder haben gesagt, das sei das leckerste Essen, das sie je gegessen haben. Sie waren restlos begeistert. Ich muss aber auch sagen, dass es echt lecker war!

Habt ihr auch schon Gerichte mit Chio Tortilla Chips gemacht? Dann erzählt mir gerne von euren Gerichten. Mögt ihr denn überhaupt Chips oder seid ihr eher von der süßen Fraktion?

Chio Tortilla Chips

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Intersnack Knabber-Gebäck entstanden)

 

Please follow and like us:
0

26 thoughts on “Chio Tortilla Chips in einer feurigen Tomatensauce mit Hackfleisch und Käse

  1. Da bekommt man ja schon am frühen Morgen Hunger auf Herzhaftes 🙂 Meinen früheres Ritual mit den Chips habe ich dir ja schon auf Instagram geschildert. Tolle Bilder, die einfach nur hungrig machen.

    Viele liebe Grüße
    Chris

  2. liebe Christine,
    das klingt und sieht auch nach einem richtig coolen Party-Rezept aus! auf die Idee bin ich noch nie gekommen … selber esse ich ja auch kein Fleisch, aber das lässt sich sicher super mit einer Sojahackfleisch-Alternative ersetzen 🙂

    hab eine schöne Wochenmitte meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    1. Liebe Tina,

      das geht sicher auch gut. Kann ich mir als tolle Kombi vorstellen.
      Falls du es mal testet mit Sojahack, dann berichte mal.
      Würde mich freuen,

      liebe Grüße

      Chris

  3. Ich habe nie Gerichte mit Tortilla Chips gemacht.:( Ich muss zugeben, dass ich nicht wusste, dass man mit Chips eine Gericht machen kann, außer zu panieren! Bekommen die Chips nach dem Backen eine weiche Konsistenz? Vielen Dank für den Tipp!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. Liebe Claudia,

      dieses Gericht gibt es sogar beim Mexikaner. Dort wird es in ähnlicher Form in einer Pfanne serviert.
      Nein, da die Sauce dazu nicht zu dünn ist und eher in Stückchen über die Chips gegeben wird, dadurch werden sie nicht weich. Also nur leicht, aber das schmeckt echt genial. Du musst es versuchen!

      Liebe Grüße

      Chris

    1. Lieb von dir Karolina!

      Genau das ist das Tolle, dass man es super mit vielen Gästen essen kann,
      da jeder mal dippen kann und es auch in kühlem Zustand noch super schmeckt.

      Hab einen tollen Tag,

      Christine

  4. Ich habe dieses Gericht am Freitag auf meiner Geburtstagsparty gemacht und was soll ich sagen? Es wurde komplett leer gemümmelt! Kam wirklich super an und hat wirklich klasse geschmeckt. 🙂
    Danke für’s Teilen!

    1. Ich finde es ganz toll, dass du gleich zwei Rezepte von meinem Blog getestet hast und sie dir beide so lecker geschmeckt haben! Das freut mich wirklich!

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: