Aloe Vera – Wundermittel für Schönheit und Gesundheit

Aloe Vera – Wundermittel für Schönheit und Gesundheit

Auf meiner Fensterbank steht eine Aloe Vera-Pflanze – und das schon seit mehreren Jahren. Sie macht dabei nicht nur eine gute Figur, sondern kam sogar in Notfällen schon zum Einsatz. Zum Beispiel, als mein kleiner Sohn sich am heißen Herd verletzte. Die Pflanze war ein Geschenk einer Nachbarin und damals noch ein winziger Ableger. Ich setzte sie in einen Topf und siehe da: innerhalb kürzester Zeit spross sie wie verrückt. Da ich kein guter Gießer bin und dies leider oft vergesse, hätte die arme Pflanze das eigentlich nicht überleben dürfen, aber sie ist so robust, dass sie trotz meiner Vergesslichkeit noch kraftvoll sprießt. Das liegt daran, dass die Blätter sehr stark Wasser speichern und somit versorgt sie sich über lange Zeit selbst.

aloe-vera_002

Aloe Vera gilt seit über 5000 Jahren als Heilpflanze und wird beispielsweise in den Bereichen Kosmetik und Gesundheit eingesetzt. Sie ist kaktusähnlich gewachsen, zählt aber zu den Liliengewächsen und wird insbesondere wegen ihrer schmerzlindernden und entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt. Aber auch im Anti-Aging-Segment findet sie zahlreiche Anwendung. Das durchsichtige Gel im Inneren den Blattes ist das Geheimnis und wird für die äußere und innere Anwendung eingesetzt.

Einsatzmöglichkeiten der Wunderpflanze:

  • Sie hilft bei Verbrennungen. Denn sie hat antimikrobielle und entzündungshemmende Effekte und löst einen Zellvermehrungseffekt aus. Anwendung: Einfach das Blatt der Aloe Vera aufschneiden und den Saft auf die Haut geben. Einziehen lassen.

img-20160916-wa0026

  • Sie kann als Nahrungsergänzung eingesetzt werden. Die Pflanze enthält Aminosäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und versorgt so den Körper mit lebenswichtigen Eigenschaften. Anwendung: Ein Schnapsgläschen am Tag trinken. Hier kann auch fertiges Trinkgel bzw. Direktsaft verwendet werden.
  • Das Gel wirkt außerdem bei Akne, Ekzemen, Herpes, Neurodermitis und Schuppenflechte. Anwendung: Das gelbe Mark auspressen und direkt auf die Haut geben.
  • Innerlich kann der Pflanzensaft unter anderem bei Diabetes, Husten, Reizdarm, Sodbrennen und zur Stärkung des Immunsystems angewendet werden.

Wusstet ihr eigentlich, dass der Pflanzensaft der Aloe Vera gelb ist? Ich nicht, bevor ich sie das erste Mal aufgeschnitten habe. Ich nahm immer an, dass dieser weiß sei. Vielleicht entsteht der Gedanke dadurch, dass Aloe Vera in vielen Cremes etc. erhältlich ist und diese in der Regel weiß sind. Probiert es mal aus, schneidet mal ein Blatt auf. Ihr werdet auch überrascht sein, wie viel Saft aus ihr herausschießt beim Aufschneiden. Ich konnte gar nicht so schnell reagieren, da lief er mir schon die Hand herunter.

aloe-vera-saft

Die Pflanze hat allerdings auch ihre Schattenseiten. Denn so kostbar der „innere Kern“ der Pflanze auch ist, so „heimtückisch“ ist die äußere Schale. Denn diese wirkt stark abführend und ist leicht giftig. Allerdings, solange man die Schale nicht unbehandelt mitisst, passiert auch nichts. Das Fruchtfleisch hingegen beinhaltet ca. 160 Inhaltsstoffe, die zusammen eine unschlagbare Kombi geben. Ich kann euch nur empfehlen: Legt euch solch eine Pflanze zu. Sie sieht nicht nur dekorativ aus, sondern kann auch eine echte Bereicherung für den Körper und die Gesundheit sein.

Diejenigen, die sich keine Pflanze zulegen möchten, finden Aloe Vera Produkte in Online Apotheken.

 

(Dieser Beitrag ist im Rahmen einer Kooperation mit der Shop Apotheke entstanden)

 

(Anzeige)

 

Please follow and like us:
0

12 thoughts on “Aloe Vera – Wundermittel für Schönheit und Gesundheit

  1. Interessanter Beitrag. Ich widme Aloe Vera momentan sehr viel Aufmerksamkeit, da ich Shampoo mit Aloe Vera machen möchte 🙂
    Bin schon gespannt ob es klappt,

    Alles Liebe
    Janine

    1. Mach das Mimi, die ist wirklich „Gold wert“ 😉 Probiere es mal im Gartenhandel oder im Baumarkt. Normalerweise müsstest du sie dort bekommen.

      Liebe Grüße

      Christine

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: