Tolle Deko aus Kupfer in wenigen Schritten selbst gemacht – DIY

Tolle Deko aus Kupfer in wenigen Schritten selbst gemacht – DIY

Überall sieht man die tolle Deko aus Kupfer, die nicht nur dekorativ, sondern auch häufig sehr teuer ist. Ich habe das Experiment „Deko aus Kufper in wenigen Schritten selbst gemacht“ gewagt und habe tolle Deko-Elemente erstellt. Ihr könnt das auch und braucht nur wenige Materialien dafür.

Und so geht’s …

Deko aus Kupfer

Material:

2 weiße Vasen

kleine durchsichtige Vasen oder Gefäße

1 große Vase (weiß oder eine andere Farbe)

3 weiße Kerzen

3 Kupferringe ca. Ø 3 cm

weißen Lack

1 Pinsel

1 Dose Kupferspray

Krepp-Klebeband

Heißkleber o. optional ein Feuerzeug

Holz viereckig ca. Ø 3,5 cm

Schmirgelpapier

Zunächst starten wir mit den weißen Vasen, die einen Lackanstrich bekommen. Einmal mit und einmal ohne Muster. Für das Muster benötigt ihr das Krepp-Klebeband und klebt immer abwechselnd einen Streifen des Klebebandes auf die Vase. Die Klebestreifen sollen sich überkreuzen, so dass kleine Dreiecke entstehen. Dann geht ihr am Besten in den Garten, legt eine Zeitung unter und beginnt die Vasen aus einem Abstand von ca. 20 cm zu besprühen. Das Ganze trocknet recht schnell, aber ich habe es über Nacht stehengelassen, damit es völlig austrocknet.

Als nächstes habe ich kleine durchsichtige Vasen mit dem Spray angesprüht und eine große Vase, die zuvor in einem bräunlichen silbrigen Ton gehalten war. Der Effekt ist toll geworden:

Hier könnt ihr alle Vasen nehmen, die ihr nicht mehr benötigt bzw., die ihr aufhübschen möchtet. Mit ein paar Lavendelzweigen wirklich schön anzusehen!

Kerzenleuchter aus Kupfer

Am Schönsten, aber auch am Aufwendigsten sind die Kerzenleuchter aus Kupfer geworden. Ich brauchte ein paar Versuche bis sie so wurden, wie ich sie mir vorgestellt habe. Als Erstes musste ich in den Baumarkt und habe ein Holzstück besorgt. Ihr braucht ein Holzstück, das viereckig ist, einen Durchmesser von ca. 3,5 cm hat und eine Gesamtlänge von mindestens 30 cm. Dann schneidet ihr das Holz in drei unterschiedliche Teile (meine sind 5 cm, 9 cm und 13 cm hoch) und schmirgelt sie an den Seiten glatt. Danach tragt ihr euren weißen Lack mit dem Pinsel auf und lasst das Ganze trocknen. Ist es trocken, so könnt ihr eine zweite Schicht auftragen und trocknen lassen – am besten über Nacht.

Nun geht es darum, die Kerze mit dem Kupferring auf dem Holz zu befestigen. Zunächst habe es mit starkem Kleber aus dem Baumarkt versucht – Fehlanzeige. Das Ganze ist nicht gut getrocknet und mir ist die Kerze wieder abgefallen. Also kam das Feuerzeug zum Zuge. Ich habe die Kerze von unten erwärmt und das Wachs konnte in den Ring laufen. Dies hat gut gehalten, war mir aber auch noch zu unsicher. Ich habe schlussendlich doch zur Heißklebepistole gegriffen und jetzt hält meine Konstruktion bombenfest. Einfach den Ring auf das Holzstück stellen und den Heißkleber hinein laufen lassen. Dann die Kerze in den Kleber drücken. Ein paar Sekunden festhalten – fertig!

Sieht das Ergebnis nicht toll aus? Also ich bin ganz begeistert!

Deko aus Kupfer

Was haltet ihr davon, Deko selbst zu machen? Seid ihr auch Bastelfreaks oder kauft ihr sie lieber im Geschäft?

 

Deko aus Kupfer

Please follow and like us:
0

10 thoughts on “Tolle Deko aus Kupfer in wenigen Schritten selbst gemacht – DIY

    1. Liebe Ria,

      ich hatte es mir auch schon lange vorgenommen, aber irgendwie gab es immer Dinge, die vorgehen.
      Jetzt hatte ich Urlaub und da passte es.

      Dank dir!

      Liebe Grüße

      Christine

    1. Das stimmt. Man kann so in wenigen Schritten das Haus etwas aufhübschen.
      Und es ist so schnell gemacht.

      Liebe Grüße

      Christine

  1. Meine Liebe,
    Mööönsch, ich haette schon fast (!) neue Mugs oder Becher fuer mein Lieblingsgetraenk gekauft. Und was haette ich mit den „Alten“ gemacht? Heutzutage freuen wir uns doch alle, wenn wir ein paar Sachen – auch „nur“ die wenigen aufleben lassen. BTW: Sieht so neu aus! Das Zauberspray muss ich haben! Tausend Dank! <3
    Liebe Grüße,
    Alexandra.

    1. Das Zauberspray bekommst du im Baumarkt. Da muss nur Kupfer draufstehen 😉. Aber echt, man schmeißt soviel weg, was mit ein paar kleinen Mitteln gepimpt werden kann. Das sollte man viel öfter machen.

      Liebe Grüße

      Christine

  2. Sehr schön geworden. Ich werde mich dieses Wochenende auch mal dran machen etwas zu basteln.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    1. Danke liebe Anja,

      da bin ich aber gespannt, was uns bei dir erwartet.

      Ich wünsche dir noch einen tollen Abend!

      Liebe Grüße

      Christine

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: