Browsed by
Schlagwort: Wimpernserum

Wie ich meine Wimpern wachsen lasse

Wie ich meine Wimpern wachsen lasse

Es wird mal wieder Zeit … ich zeige euch wie ich meine Wimpern wachsen lasse. Das mache ich zweimal im Jahr und nachdem ich bei meinem Lidschatten-Tutorial feststellen musste, dass meine Wimpern in der letzten Zeit wieder „geschrumpft“ sind, muss ich wieder nachhelfen.

Ich verwende dazu ein Wimpernserum. Ich habe schon einige getestet. Zuletzt habe ich Nuvega getestet, das in einer Glossybox enthalten war. Leider hat mich dieses Serum überhaupt nicht überzeugt, ebenso wenig wie Nanolash. Ich komme immer wieder auf das Serum von M2 Beaute M2Lashes zurück, denn das ist bei mir das einzige Serum, das eine sichtbare Wirkung erzielt und meine Wimpern wachsen lässt.

Ich habe bereits vor einiger Zeit das Nanolash-Serum mit dem Serum M2Lashes (das ich jetzt wieder verwenden werde) verglichen. Den vollständigen Bericht dazu könnt ihr gerne nachlesen: Wimpernseren im Vergleich. In diesem Bericht erfahrt ihr auch die Hintergründe, warum ein Wimpernserum die Wimpern überhaupt wachsen lässt. Darauf gehe ich in diesem Beitrag nämlich nicht ein, da ich euch Ergebnisse präsentieren möchte – einen Vorher-Nachher-Effekt.

Hier könnt ihr sehen, wie meine Wimpern momentan aussehen (mit Mascara). Sie sind selbst getuscht wirklich kurz und sehen nicht schön aus! Sie sind auch nicht dicht gewachsen. Daher kleben die Wimpern immer mit der Mascara zusammen.

Auge Ur neu1

Ihr seht, dass die Wimpern momentan nicht sehr dicht sind und auch nicht lang. Selbst nachdem ich die Wimperntusche aufgetragen habe, entsteht kein Wow-Effekt!

Ich werde euch nun mitnehmen auf meine 6 wöchige Reise und euch meine Ergebnisse Step by Step zeigen. Seid ihr gespannt, wie ich meine Wimpern wachsen lasse?

Update:

14 Tage sind nun um. Man sieht es schon und ich merke es deutlich, wenn ich meine Wimpern tusche, dass sich etwas getan hat. Aber der volle Effekt tritt erst nach 6 Wochen ein. Ich möchte euch nun trotzdem ein aktuelles Bild von heute zeigen. Ich werde die nächsten Bilder in der gleichen Pose machen, damit ihr die Wimpern miteinander vergleichen könnt.

Tag 14:

M2 Lashes Test

Nach 28 Tagen (4 Wochen) sieht man bereits einen sehr deutlichen Effekt. Die Wimpern sind wesentlich länger und dichter als noch vor 2 Wochen. Leider gibt es das erste Bild von meinen Ursprungszustand nicht in seitlicher Pose, sonst würde man den Effekt noch besser vergleichen können.

Tag 28:

4 wochen neu

Das Projekt ist beendet. Tag 42:

Die Mascara ist etwas verklumpt, da ich es mit dem Tuschen zu gut gemeint habe. Aber man kann die Länge super sehen finde ich. Ich bin wirklich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Wenn ich Tag 1 und Tag 42 vergleiche, dann sind es Welten!

Guckt euch das nochmal im direkten Vergleich an:

 

Please follow and like us:
0
Wimpernserum „Ja oder Nein“?

Wimpernserum „Ja oder Nein“?

Schöne, dichte und lange Wimpern – welche Frau träumt nicht davon?  Sie verleihen unseren Augen mehr Ausdruck und gelten als Zeichen der Weiblichkeit. Leider ist kaum eine Frau mit so schönen dichten Wimpern gesegnet und es zeichnen sich eher dünne helle Haare auf den Lidern ab. Eine gezielte Behandlung mit einem Wimpernserum soll da Abhilfe schaffen? Ich habe es nicht geglaubt und daher getestet.

Mein erstes Wimpernserum war das M2 Lashes M2 Beaute. Es regt das Wimpernwachstum an und verzögert den Ausfall. Von Natur aus habe ich zwar dunkle Wimpern, aber sehr feine und auch kurze. Daher habe ich das Projekt gewagt, zu verlieren gab es ja nicht viel – außer ein paar Wimpern 😉

Wie wirkt ein Wimpernserum überhaupt?

Das Serum besteht aus einer durchsichtigen zähflüssige Substanz, die auf die Wimperwurzeln aufgetragen wird. Es enthält einen Wirkstoff, der zunächst in Augentropfen gegen den erhöhten Augeninnendruck bei der Erkrankung grüner Star verwendet wurde. Schnell stellten die Mediziner einen positiven Nebeneffekt fest – denn die Wimpern dieser Patientinnen wuchsen rasanter und vor allem dichter denn je. Verantwortlich dafür war der Wirkstoff Bimatoprost, das ähnlich wie eine körpereigenes Hormon wirkt und die Veränderungen der Wimpern verursachte. Dies machte sich die Kosmetikindustrie natürlich zu Nutze und verpackte es mit weiteren Wirkstoffen in Wimpernseren.

Testphase

Aber nun zurück zu mir. Ich startete mein Projekt mit dem M2 Lashes Serum und erwartete zunächst nicht viel. Konsequent jeden Abend wie einen Lidstrich auf das abgeschminkte Auge auftragen. Und das über 6-10 Wochen. Puh, ob ich das nicht vergesse. Aber es klappte und ich muss sagen, dass ich schon nach wenigen Wochen eine Veränderung feststellte. Meine Wimpern wuchsen. Sie wurden dichter und länger. Ich wurde häufig auf die Wimpern angesprochen. Nach 6-10 Wochen stellte sich der endgültige Zustand ein. Dies hat ungefähr ein halbes Jahr gehalten, denn wenn die Wimpern wieder ausfallen (dies tun sie automatisch), dann ist der schöne Zustand wieder vorbei.

Ich hatte also irgendwann meine normalen Wimpern wieder zurück. Kurz und nicht gerade dicht. Ich überlegte, ob ich mir wieder ein neues Serum kaufe. Diesmal legte ich mir ein anderes Serum zu. Ich wusste zwar, dass das M2 Lashes – M2 Beaute Serum funktioniert, doch mit einem Preis von ca. 110 Euro war es mir dann doch zu teuer. So griff ich zu Nanolash, dies versprach den gleichen Effekt. Doch ich muss sagen, dass ich leider enttäuscht wurde. Es ist zwar im Anschaffungspreis deutlich günstiger – liegt bei ca. 40 Euro, aber es hat bei weitem nicht diesen Effekt. Die Wimpern sind zwar gewachsen, aber nicht so deutlich sichtbar, wie bei meinem ersten Serum. In Zukunft werde ich wohl lieber tiefer in die Tasche greifen und habe „mehr“ davon.

 

M2 Lashes vs. Nanolash

M2 Lashes M2 Beaute

Vorteile: Dichte, lange Wimpern. 5 ml Inhalt. Dichterer, dickerer Pinsel mit mehr Serum bei der Anwendung zum Auftragen.

Nachteil: Es brennt leicht. Preis.

M2Lashes

Nanolash

Vorteile: Besser verträglich, brennt nicht. Guter Preis.

Nachteile: Leider wenig Wirkung.

Nanolash

 

Please follow and like us:
0
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial