Browsed by
Schlagwort: Selbstwert

Das kleine kritische Teufelchen – Frauen und ihr Selbstwertgefühl

Das kleine kritische Teufelchen – Frauen und ihr Selbstwertgefühl

Wir haben eine schwierige Beziehung – wir Frauen und unser Selbstwertgefühl …

… unsere Füße sind zu groß, die Nase zu dick und die Augen zu klein. Ja, das ist das, was Männer täglich von uns hören. Und in einem entscheidenden Punkt hat das männliche Geschlecht leider recht: Wir sind die Größten 🙂 Ja, die Größten darin uns 1000 mal am Tag daran selbst zu erinnern, welche Macken uns eigentlich an uns stören. Habe ich Recht? Darin unseren eigenen Körper zu einer desolaten Großbaustelle zu erklären, sind wir Frauen absolute Weltmeister. Und das liegt nicht an unserer Bescheidenheit.

Für eine britische Studie wurden 100 Frauen zwischen 35 und 69 Jahren Zählgeräte an die Hand gegeben. Diese trugen sie eine Woche bei sich und betätigten es immer dann, wenn sie gerade negativ über ihren Körper oder andere eigene Äußerlichkeiten dachten. So ergab die Studie, dass wir Frauen ca. 36 Mal pro Tag negativ über uns selbst denken – das sind immerhin ganze 252 Mal in einer Woche 🙂 Doch woher kommt das?

Zum einen sind sicher die Medien daran beteiligt. Größer, schöner, dünner und erfolgreicher. So müssen sie sein – die modernen Frauen von heute. Am Besten erfolgreich im Job, drei wohlgeratene Kinder und dazu aber bitte noch jugendlich und frisch aussehen 😉

So eifern wir den makellosen Schönheiten in den Hochglanzmagazinen nach, an denen die Zeit dank  moderner Bildbearbeitungsprogramme keine Spuren hinterlassen hat. Size Zero muss dazu auch bitte mindestens drin sein. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich schon zehnjährige Teens zu dick fühlen und den Models von GNTM hinterher eifern. Doch wie sollen sie es besser wissen, wenn schon die Mamas mit ihren Körpern hadern?

Wer schlank ist, ist gleichzeitig attraktiv und dazu noch dynamisch und erfolgreich – glauben wir den Medien – dann auf jeden Fall.

Eigentlich schade, dass wir von klein auf glauben wir müssen uns verkleiden, Theater spielen, schön sein, erfolgreich und so vieles mehr. Nur durch harte Arbeit und eiserne Disziplin wird der eigene Körper bezwungen und leider viel zu oft bekämpft. Wahnsinn, wenn man überlegt wie viel Lebenszeit wir damit verbringen, uns vermeintlich zu verbessern.

Ich spreche mich nicht davon frei, vielleicht fiel mir dieses Thema aus diesem Grund auch thematisch in die Hände 🙂 Aber um aus diesem Schlamassel wieder rauszukommen, sollten wir dem kleinen inneren Etwas, das uns schon morgens auf der Waage den Appetit für den ganzen Tag verdirbt, den Kampf ansagen. Haltet mal das kritische Auge zu und betrachtet die anderen Seiten. Nicht von heute auf morgen – aber jeden Tag ein Stückchen mehr 🙂

 

Please follow and like us:
0
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial