Browsed by
Schlagwort: Boho

Yuta Pasch – Schmuck mit Seele

Yuta Pasch – Schmuck mit Seele

Wie kann Schmuck eine Seele haben, fragt ihr euch? Er kann: bei Yuta Pasch. Die Geschichte dazu erzähle ich euch gleich …

Ihr kennt das, ihr schlendert durch die Stadt und seht etwas im Schaufenster, an dem ihr nicht vorbeilaufen könnt. Ihr MÜSST einfach stehenbleiben und euch das „Schmuckstück“ genauer ansehen. Und dann ist es auch schon passiert, ihr habt das Teil gekauft. Doch sind diese Spontankäufe nicht die Schönsten? Eigentlich hattet ihr gar kein Ziel, sondern wolltet nur zum Auto oder in die nächstgelegene Eisdiele. Also ich freue mich am Meisten über die Teile, die ich spontan entdecke – so auch über die handgefertigten Teile von Yuta Pasch aus Düsseldorf.

Yuta Pasch_002_klein

Tragheitsfaktor – hoch!

In diesem Sommer gehören die Teile von Yuta Pasch einfach zum komplettieren des Outfits dazu. Ob in Modemagazinen wie Harper’s Bazaar, Marie Claire oder der Elle – der Boho-Style zählt zu den absoluten Spitzenreitern in diesem Jahr. Mindestens ein verspieltes Teil aus Spitze hat jede Frau im Schrank. Da zu einem perfekten Look nie der Schmuck fehlen darf, passt Yuta Pasch perfekt ins Bild.

Nicht nur zu Boho passt der Schmuck, sondern auch zu allen anderen aktuellen Trends, könnt ihr die Teile schön kombinieren. Sogar im RTL-Dschungelcamp, bei Punkt 12, bei Extra und in weiteren Sendungen waren die handgefertigten Stücke bereits zu sehen.

Yuta Pasch_006_klein

Die Erfolgsstory von Yuta Pasch

Nicht jedes Teil, was ich kaufe hat für mich den gleichen Stellenwert. Einige hüte ich wie meinen Augapfel, andere verschwinden irgendwo in den Schubladen und dann waren sie nicht mehr gesehen. Das liegt aber oft daran, welchen Bezug ich beispielsweise zu dem Schmuck, aber auch zur Kleidung oder der Handtasche aufgebaut habe. Denn hinter vielen Dingen steckt eine Geschichte und sie sind mir ans Herz gewachsen. Ich interessiere mich zudem auch für besondere Accessoires, die nicht jeder trägt und entdecke gerne die Story, die dahinter steht. So auch bei Yuta Pasch.

Yuta Pasch_003_klein

Die Reise von Yuta Pasch begann in New York. Dort entdeckte sie im Naturkundemuseum kleine Plastiksaurier, die – halbiert und verziert – den Grundstein ihrer Arbeit als Schmuckdesignerin bildeten. Was damals zunächst ausschließlich als Gegenstand für ihre Diplomarbeit galt, entwickelte sich schnell zum Hit. Denn sie jobbte als Model und trug eines ihrer designten Stücke, die damals unter dem Namen „Yutanimal“ zum Abschluss ihres Studiums der Grafik und Malerei dienten, auf dem Laufsteg. Der Auftritt schlug ein wie eine Bombe. Denn von nun an waren ihre Arbeiten in allen namhaften Modemagazinen zu sehen und die Nachfrage stieg über alle Landesgrenzen hinaus rasant an. Gemeinsam mit ihrer Schwester Manuela, die auch in der Kunst und Malerei zu Hause war, öffnete Yuta im Jahre 1988 in einem Loft in Düsseldorf die eigene Werkstatt. Von nun an bekamen die beiden Schwestern Nachfragen von Tokio bis Los Angeles. Die Marke „Yuta Pasch“ wurde geboren.

1991 eröffneten die beiden Designerinnen ein Ladenlokal im Düsseldorfer Antiquitätenviertel. Dort werden alle Schmuckstücke liebevoll von Hand gefertigt und verlassen erst nach eingehender Qualitätskontrolle die eigene Werkstatt. Die Liebe, die die beiden Schwestern in ihre Arbeit stecken überträgt sich auch auf die Kunden, die die Teile für sich entdeckt haben – das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, denn durch die kleinen Details und tollen Farben stecken sie einen einfach an und erzeugen gute Laune. Durch immer wiederkehrende Symbole, wie beispielsweise die Hand Fatimas, der Flügel und der Buddha als Glücksbringer, sind die Schmuckstücke unverwechselbar und werden von ihren Liebhabern gerne auch verschenkt.

Yuta Pasch_005_klein

Yuta Pasch_004_klein

Ob Sylt oder Ibiza – eure Lieblingsorte könnt ihr bald am Handgelenk tragen … die neue Kollektion findet ihr unter:

Yuta Pasch https://www.yutapasch.de/

 

 

 

 

 

 

 

Please follow and like us:
0
Bohemian Summer

Bohemian Summer

Mein Bohemian Summer: Inspiriert von Nina vom Lifestyleblog mami en vogue möchte ich den Trend, der auch in diesem Jahr wieder hoch im Kurs steht, aufgreifen: „Bohemian“.

„Was ist Bohemian?“, fragt ihr euch?

Der Style wird aus einem Mix aus Gipsy, Hippie und Ethno kreiert. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Ob auffällige Drucks, Lederarmbänder, wallende Batikkleider, Fransen, florale Muster, fließende Stoffe und vieles mehr – erlaubt ist, was gefällt. Charakteristisch für einen gelungenen Look sind auch die Accessoires: Schuhe, Ketten, Handtaschen, Armbänder und vieles mehr.  Ob aus Federn, Leder, Perlen, Holz, Gold oder Silber – umso auffälliger, umso besser.

Hier eine Galerie aus meiner Zusammenstellung des Looks:

Ich liebe beispielsweise diese grellen Farben für den Sommer und auch das Paisley-Muster zählt zu meinen Favoriten dieses Jahr.

Wie trägt „Frau“ den angesagten Look?

Die richtige Mischung ist das Geheimnis. Trage das, worin du dich wohlfühlst und kombiniere den Look mit deinen Lieblingsteilen. Wenn du es eher Glamourös magst, dann kombiniere dein Outfit mit echtem Schmuck aus Gold oder Silber. Ist der lässige Style eher dein Markenzeichen, dann nutze Lederbänder, Federn oder ähnliches, um deinen Bohemian-Style zu komplettieren. Oder bist du der romantisch veranlagt? Dann sind Blumen, fließende Stoffe und ein flacher Schuh genau richtig.

Ein typisches Merkmal für den angesagten Trend ist auch der Lagenlook. Wir verwandeln uns in eine Zwiebel 🙂 Aber nicht übertreiben, denn wer zu viel übereinander trägt, sieht schnell verkleidet aus. Ein luftiger weißer Rock, eine Spitzenbluse in braun und eine ärmellose Weste – so könnte der Lagenlook aussehen.

Frei nach dem Motto „Love&Peace“, sind auch Ketten und Armbänder, die mit Peacezeichen, Perlen oder ähnlichen Hängerchen versehen sind, derzeit angesagt. Ein cooler Hut dazu und deine Römersandalen, schon bist du gerüstet für das anstehende Festival oder den Ausflug mit der besten Freundin.

Hier habe ich ein paar Trends für euch, damit ihr euren Bohemian Summer nach Lust und Laune genießen könnt:

Hipanema bietet beispielsweise tollen Schmuck, der perfekt zum Look passt: Hipanema Style

Hipanema

Aber auch Yuta Pasch aus Düsseldorf bietet tollen Schmuck zur Abrundung deines Bohemian-Styles: YUTA PASCH

Yuta Pasch

Und Outfits findet ihr unter anderem bei ASOS: ASOS BOHO

Asos
Asos
Please follow and like us:
0
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial