Smecket – it’s Teatime und Quark-Osterhasen backen

Smecket – it’s Teatime und Quark-Osterhasen backen

-Werbung-

Die Osterzeit steht vor der Tür und da ist bei uns im Hause auch wieder das große Quark-Osterhasen backen angesagt. Ich habe ein Osterhasen Rezept, was ich jedes Jahr wieder aufs Neue mache und teilweise etwas abwandle. Es ist schon sehr alt, da meine Oma es schon gemacht hat und von ihr stammen auch die Formen, in denen der Osterhase gebacken wird. Falls ihr noch keine Formen habt, könnt ihr mal bei den großen Versandhäusern schauen, momentan sieht man sie als Osterlamm oder Osterhase überall.

Osterhasen backen

Das Rezept ist echt einfach, denn ihr braucht nur ein paar Grundzutaten:

Zutaten für das Quark-Osterhasen backen:

Teig

1 Ei

80 Gramm Zucker

4oo Gramm Mehl

1 Pck. Vanillezucker

100 ml Sonnenblumenöl

200 Gramm Quark

50 ml Milch

20 Gramm Backpulver

1 Prise Salz

Bestreichen:

80 Gramm Butter

50 Gramm Zucker

2 Pack. Vanillezucker

Zunächst alle Zutaten für den Teig miteinander mischen und zu einem glatten Teig verrühren. Danach nehmt ihr den Teig aus der Schüssel und knetet ihn mit den Händen auf einer Arbeitsfläche mit etwas Mehl ein wenig durch. Im Anschluss rollt ihr das Ganze aus – ungefähr 1-2 cm dick. Nehmt immer etwas neues Mehl dazu, falls der Teig mal kleben bleibt. Nun stecht ihr den teig mit eurer Form aus und lasst die Butter in einem Topf aus. Die Hälfte der Butter verwendet ihr zum Bestreichen der Hasen, bevor ihr sie in den mit 180 Grad vorgeheizten Backofen gebt. Lasst die Hasen ca. 10-12 Minuten im Ofen – sie sollten goldbraun sein.

Wenn ihr die Hasen aus dem Ofen holt, dann bestreicht sie mit dem Rest der Butter und wälzt sie in einer Mischung aus dem Zucker und dem Vanillezucker. Für die Augen könnt ihr eine kleine Rosine reindrücken.

Lasst die Hasen nun auf dem Rost abkühlen!

Fertig!

Quark-Osterhasen backen
Quark-Osterhasen backen

Tea Time mit Smecket!

Und was gehört zu einem schönen Stück Kuchen oder Ostergebäck? Richtig! Eine gute Tasse Tee. Kaffee trinke ich morgens und davon auch nur eine Tasse, denn mehr vertrage ich nicht. Daher ist bei uns nachmittags immer Tea-Time angesagt. Ich bin immer auf der Suche nach besonderen Sorten und auf dabei bin ich auf die Tees von Smecket gestoßen.

Tee Smecket

Allein die vielen verschiedenen Varianten haben es mir schon schwer gemacht, mich zu entscheiden, was ich als erstes trinke und habe mich für den Früchtetee entschieden, der schon so gut duftete, als ich nur an der Dose gerochen habe. Der Geschmack ist sehr aromatisch und hat mich wirklich überzeugt.

 

Die Tees von Smecket werden ausschließlich mit natürlichen Zutaten hergestellt und Daniel Weiß, das Gesicht hinter Smecket, achtet konsequent auf künstliche Aromen und Geschmacksverstärker. Alle Tees der SmecketTeemanufaktur sind natürlich bio-zertifiziert (Öko Kontrollstelle DE-ÖKO-021). Die Teesorten enthalten kein Koffein und können daher bedenkenlos zur Deckung des täglichen Flüssigkeitsbedarfs genutzt werden. Es gibt viele klassische, aber auch ausgefallene Sorten wie Holunder & Lemongras, Zitrone & Rosmarin, Ingwer Chai und viele mehr. Die verschiedenen Sorten findest du hier Smecket Tee

Besonders gefällt mir auch die Aufmachung der Tees. Die Dosen sind modern und klar gestaltet und für die, die eine Kleinigkeit zum Verschenken zu Ostern suchen, wäre dies vielleicht eine nette Idee. Außerdem gibt es tolle Nachfüllpacks, damit du deine Dose immer wieder auffüllen kannst.

 

Trinkst du auch so gerne Tee und ist bei euch gerade auch das große Osterhasen backen angesagt?

 

(Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Smecket entstanden)

Please follow and like us:
0

9 thoughts on “Smecket – it’s Teatime und Quark-Osterhasen backen

    1. Hallo Tanja,

      das Wort „Smecket“, das den Tee bezeichnet, stammt tatsächlich aus der Sprache des Kindes von Daniel, dem Inhaber der Teemanufaktur. Das Kind hat, als es klein war immer „smecket“ gesagt, wenn etwas geschmeckt hat 🙂 Daher der Name …

      Liebe Grüße

      Christine

  1. Hallo Christine,
    während ich bei Dir lese trinke ich gerade eine leckere Tasse Tee. Ja ich trinke sehr gerne Tee und wenn es Bio-Tee ist noch viel lieber.
    Die Häschen sind süß.
    Liebe Grüße
    Anja

  2. Wow – Tee, was leckeres zum Essen. Da kann man es sich ja gutgehen lassen 🙂 Ich auch grad auf der Suche nach tollen Osterrezepten. Du bist damit auf jeden Fall in der engeren Auswahl 🙂

    Beste Grüße 💙 BeAngel
    Beautylicious-Living.de Beautyblog

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: