Sei ein kleines Wunderfrollein

Sei ein kleines Wunderfrollein

-Werbung-

Rosa – das ist das erste, was mir ins Auge fiel, als ich die Produkte von Wunderfrollein das erste Mal sah. Sind wir mal ehrlich, auch mit 37 Jahren fällt „Frau“ die Farbe Rosa noch ins Auge, oder? Also mir ging es zumindest so. Mit Rosa verbinde ich Verspieltheit und Mädchen zu sein. Daher habe ich mir die Produkte mal genauer angesehen, denn wer weiß, vielleicht sehe ich bald aus wie zwölf. Scherz beiseite – wer oder was steckt hinter Wunderfroillein? Die Frau hinter der Marke ist Christine (ist mir ja gleich sympathisch, so als Namensvetterin). Sie ist Kosmetik-Junkie und hat viele Jahre im Marketingbereich für Pharma- und Kosmetikunternehmen gearbeitet. Durch ihre Passion zur Beauty-Branche kam die Idee eine eigenes Beauty-Label zu gründen und die Ansprüche in der Pflege zu vereinen, die ihr bei anderen Produkten teilweise fehlten. Von billigen Füllstoffen hält Christine nichts und daher kreierte sie eine Pflege, die nachhaltig in Deutschland produziert wird und uraltes Wissen mit Hightech in Einklang bringt. Zusätzlich brachte sie noch ihren Lieblingsvogel – die Schwalbe – mit aufs Logo von Wunderfrollein.

Ich hatte die Chance durch den Bloggerclub, die Pflege von Wunderfrollein zu testen und möchte euch meine Erfahrungen natürlich nicht vorenthalten.

Zuerst habe ich den Reinigungsschaum getestet. Das besondere an dem Schaum ist, dass du dein komplettes Make-up inklusive Augen damit reinigen kannst. Er reinigt zum einen porentief und gleichzeitig ist aber rückfettend, so dass ich nach der Anwendung kein Spannungsgefühl auf der Haut hatte, was sonst häufig der Fall ist. Der Geruch ist sehr ansprechend. Manche würden ihn eventuell als zu intensiv empfinden, aber ich mag das sehr gerne.

Im Anschluss daran trägst du das Multitalent, die magische Tagespflege, auf. Sie enthält mineralische Pigmente und etwas Glimmer, so dass meine Haut nach dem Auftragen sofort frischer wirkte. Sie spendet Feuchtigkeit und wirkt gegen Hautalterung.

Zusätzlich versorgt die Rundum-glücklich Augenpflege die Augenpartie 24 h mit Feuchtigkeit. Sie wirkt gegen Augenschatten sowie erweiterte Äderchen. Da ich besonders morgens zu geschwollen Augen neige und auch mit Augenschatten zu kämpfen habe, passt die Pflege gut zu mir.

 

Sollte deine Haut dennoch nach der Reinigung eine extra Portion Feuchtigkeit benötigen, dann kannst du den ausgleichenden Gesichtsnebel verwenden. Der Sprühnebel gleicht nach der Reinigung den pH-Wert der Haut wieder aus und spendet dabei Frische. Außerdem wirkt er beruhigend durch Panthenol und Ectoin. Hopfenextrakt ist für die Entzündungshemmung und die antibakterielle Wirkung zuständig.

Zum Testen war außerdem ein kleines Peeling mit im Paket. Peeling mag ich generell sehr gerne. Dieses Peeling ist sehr sanft zur Haut und kaum spürbar, dass es ein Peeling ist. Einerseits finde ich das gut, da es die Haut schont, aber ich bin ein Fan von grobem Peeling und ich muss spüren, dass ich gepeelt habe.

Für Nachts gibt es die Traumhafte Nachtpflege von Wunderfrollein. Ich nehme generell immer eine Nachtpflege, da ich es morgens im Spiegel sehe, ob ich eine verwendet habe oder nicht. Diese Nachtpflege regeneriert die Haut und im Schlaf und geht aktiv gegen Zeichen der Hautalterung vor. Ich fühle mich morgens frisch und meine Haut verträgt die Pflege gut.

And Last but not Least kann man als Zusatzprodukt das Himmlische Serum und die Alles-wird-gut Maske verwenden. Das Serum hilft bei gereizter, fahler und durstiger Haut, denn es enthält unter anderem Hyaluronsäuren, Panthenol und Ectoin. Außerdem Apfelstammzellen, die die Haut verjüngen. Ich gebe es unter meine Tagespflege und versorge so meine Haut mit allem, was sie braucht.

Möchte ich ihr zusätzlich etwas Gutes tun, verwende ich eine Maske. Die Maske von Wunderfrollein nährt die Haut in nur kurzer Zeit durch Hyaluronsäuren und einem 24-Std.-Feuchtigkeitskomplex. Ich verwende einmal pro Woche eine Maske, jeweils bevor ich in die Badewanne gehe und nehme sie mit einem feuchten Tuch wieder runter. Danach brauche ich in der Regel keine Tagespflege mehr.

In dem Testpaket war noch ein kleiner Duft. Der ist leider nicht mein Fall. Es ist der Duft, der auch in den Produkten steckt, aber natürlich in ganz intensiver Form und es entspricht so konzentriert nicht meinem Geschmack.

Bloggerclub

Was sagt ihr zu den Produkten? Kennt ihr sie bereits oder noch nie davon gehört?

– Werbung –

(Die Produkte wurden mir vom Blogger-Club zur Verfügung gestellt. Meine Meinung hat dies nicht beeinflusst)  

 

 

 

 

 

 

Please follow and like us:
0

4 thoughts on “Sei ein kleines Wunderfrollein

  1. Hallo meine Liebe, die Marke hört sich ja sehr interessant an. Kennen tue ich sie nicht. Leider vertrage ich produkte, die zu viel duftstoffe enthaten, nicht so gut. Lese es jedenfalls so heraus, daß der Duft intensiv ist. Übrigens auch mit Mitte 40 mag ich die Farbe rosa gerne, lach. Liebe Grüße britti ♡

    1. Liebe Britti,

      ich vertrage auch nicht alles, aber diese Pflege ist wirklich gut verträglich. Sie ist eine Kombi aus natürlichen Rohstoffen und moderner Kosmetik. Der Duft ist auch angenehm.

      Liebe Grüße

      Christine

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: