myVALE – wo drückt der Schuh? (Anzeige)

myVALE – wo drückt der Schuh? (Anzeige)

 

Mal hier – mal da! Wer kennt es nicht? Schuhe passen doch irgendwie nie perfekt oder? Also ich trage grundsätzlich Schuhe, die irgendwo zwicken und zwacken. Selbst offene Schuhe oder Flip Flops haben irgendein Manko, denn es drückt zwischen den Zehen oder an der Ferse.

Ich kenne eine Lösung – den Maßanzug für deine Füße: myVALE ! Die Sandalen, die sich an jeden Fuß individuell anpassen, denn sie werden maßgefertigt und auf jeden Träger zugeschnitten. Beim Bloggertreffen in Homberg Efze hatte ich das Glück, dass ich die Jungs von myVALE kennenlernen durfte und so konnte ich die Schuhe hautnah spüren und sehen.

Die Idee hinter myVALE entstand in Australien. Der Gründer Markus Schott war seit jeher begeistert von der Lässigkeit der Australier. Das Surfbrett unterm Arm, die Sandale am Fuß und ab ins Restaurant. Das coole Styling der Menschen dort wollte Markus nach Deutschland bringen und mit seinem Know-how aus seinem traditionellen Familienunternehmen der Orthopädie-Schuhtechnik vereinen. Ein stabiler Halt, um Rücken und Gelenke zu entlasten, stand dabei im Fokus seines Handels. Er fing an zu kreieren und zu experimentieren bis schließlich aus dem individuellen Fußabdruck ein völlig neuartiger Schuh entstand. Denn er fräste den Abdruck direkt in die Sohle einer Sandale ein. Die Geburtsstunde der myVALE war geschaffen.

Wie entsteht eigentlich die perfekte myVALE Sandale?

Das ist ganz einfach: Ein Paket für deinen persönlichen individuellen Schuh kommt per Post ins Haus geflattert.

myvale

Du findest darin eine genaue Anleitung – sogar ein Bleistift ist dabei. Du brauchst also nichts außer deinen Fuß, alles andere liefert das Unternehmen.

Nun gehst du Schritt für Schritt vor. Du stellst den linken Fuß in die rechte Seite der Box und markierst mit einem Bleistift den Punkt zwischen deinem großen Zeh und dem daneben. Das Gleiche machst du mit dem anderen Fuß und das war es auch schon.

 

Im Anschluss wird die Box verschlossen und zurück zu myVALE gesendet.

Ihr könnt zwischen unterschiedlichen Varianten wählen: Basicmodelle, exklusive Modelle oder auch dein eigenes Design. Bastle dir deinen Schuh so zusammen, wie du ihn brauchst.

Vorteile: Individuell angepasstes Fußbett

  • Zu 100% angepasste Riemen
  • Abrollerleichternde Sohle
  • Druckumverteilung, -reduzierung
  • Fersen- und Stoßdämpfung zur Gelenkschonung

 

Zum Schluss habe ich einen tollen Tipp für euch, denn myVALE hat momentan eine Aktion, bei der ihr zu jedem Schuh ein Paket von mymuesli zum Testen dazu bekommt.

Außerdem steht Weihnachten steht vor der Tür und ihr kennt es selbst: Meistens bekommt man Dinge geschenkt, die später in einer Ecke wiederzufinden sind, weil sie keinen Nutzen haben.

„Schenke etwas das richtig passt“

Mit der myVALE Geschenkbox erhält der Beschenkte ein absolutes Unikat, das er sich selbst auch noch nach seinen individuellen Design-Wünschen zusammen stellen kann.

Er erhält also nicht nur einen Gutscheincode auf einem Stück Papier, sondern kann seine Abdrücke gleich in der Footprintbox hinterlassen.

Seit Kurzem gibt es auch die Varinate WOMBAT, die perfekt zur kalten Jahreszeit passt:

wombat

Ihr wollt jetzt sicher wissen, wie meine Sandale aussieht? Da müsst ihr euch noch etwas gedulden, aber ich zeige euch bald meine persönliche Variante … ich sage nur: Es wird edel 🙂 Swarovski lässt grüßen …

Was haltet ihr von dem System? Kanntet ihr es?

Bild 2

 

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit myVALE entstanden. Das System wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde zu keinem Zeitpunkt beeinflusst)

Please follow and like us:
0

13 thoughts on “myVALE – wo drückt der Schuh? (Anzeige)

  1. Huhu…

    Sehr interessanter Bericht. Und gute Bilder.
    Myvale sagte mir jetzt so gar nichts. Aber wenn es um Schuhe für Kids geht, bin ich immer hellhörig. Für uns ist es gar nicht so einfach die passenden zu finde. Bin gespannt wie die Sandalen aussehen. 😉

    Alles liebe

    1. Das stimmt, insbesondere für Kinder ist es sehr schwer. Aber auch für mich selbst finde ich oft nicht das Richtige. Diese hier passen sich dem Fuß genau an und das ist echt super!

      LG

  2. Nein, das habe ich noch nicht gehört. Aber irgendwie erscheint mir das so aufwändig. Ich bin auch sehr gespannt, wie der Schuh dann aussieht und ob du wirklich zufrieden bist. Lieben Gruß, Sandra

    1. Hallo Sandra,

      welchen Aufwand meinst du? Den Aufwand von meiner Seite? Das ist in 5 Minuten erledigt. Du musst ja nur den Fuß reinstellen. Und myVALE macht ja den Rest. Es hat dann genau die Form deines Fußes. Das ist aus orthopädischen Gesichtspunkten super.

      LG Christine

  3. Swarovski lässt grüßen klingt nach einem Schuh, der mir gefallen könnte! Bin schon sehr gespannt! Dieses Material, um einen Fußabdruck zu machen, kenne ich! Ich musste bei der Orthopädie schon mal in sowas hineintreten 😉 Leider gab es damals keinen Swarovski-Schuh dafür! 😉

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Hallo,
    ich hatte es noch nicht, aber hätte jetzt so unglaublich gerne ein Paar dieser kuscheligen warmen Hausschuhe an meinen Füßen.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    1. Liebe Anja,

      das kann ich gut verstehen. Momentan ist es aber auch echt kalt. Wenn ich mal für dich Kontakt aufnehmen soll, dann sag mir Bescheid 😉

      LG Christine

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: