Heiß vs. Kalt – Latte Macchiato und Eiscafe Rezept mit Leysieffer

Heiß vs. Kalt – Latte Macchiato und Eiscafe Rezept mit Leysieffer

-enthält Werbung-

Auch, wenn es momentan noch nicht danach aussieht, aber ich glaube fest daran, dass es bald wieder heiß wird. Und neben meinem morgendlichen Latte Macchiato gehört dann auch wieder der Eiscafe zu meinen festen Ritualen. Bisher habe ich die kühle Erfrischung immer im Eiscafe um die Ecke genossen, doch nachdem die neue Premium Kapselmaschine von Leysieffer bei uns eingezogen ist, mache ich den Eiscafe selbst. Möchtet ihr das Rezept haben?

Eiscafe Rezept:

150 ml Cafe

100 ml Schlagsahne

1 EL Bunte Streusel oder Schokostreusel

2 Kugeln Vanilleeis

Schokosauce

Walnüsse

Ihr kocht zunächst den Cafe und lasst diesen kalt werden. Dann schlagt ihr die 100 ml Sahne und stellt sie in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit portioniert ihr das Eis und gebt 2 Bällchen in euer Glas. Über das Eis gebt ihr die Schokosauce und schüttet das Ganze mit dem Cafe auf. Im Anschluss daran gebt ihr die Sahne als Topping obendrauf und als Finish die Streusel, etwas Schokosauce und ein paar Walnüsse.

Fertig! Und genießen!

Eiscafe Rezept

Den Cafe für das Eiscafe Rezept und einen Latte Macchiato habe ich mit der Kapselmaschine von Leysieffer zubereitet. Der Vorteil dieser Maschine ist, dass der Milchschaum innerhalb weniger Sekunden fertig ist. Der Milchschaum wird nur durch einen Druck auf den Knopf ausgelöst und durch einen hohen Druck eines heißen Wassersstrahles wird der Schaum erzeugt. Dann wählt man einfach seinen Lieblingscafe aus (ich habe mich für die Variante Lungo entschieden) und gibt die Kapsel oben in die Öffnung.

Leysieffer Kapselmaschine

Mit einem zweiten Klick entsteht ein toller Latte Macchiato, der durch Zucker versüßt werden kann. Ich trinke meinen Cafe allerdings immer ohne Zucker oder Süßstoff. Außerdem empfiehlt es sich, die 3,5 prozentige Milch zu verwenden, denn dann wird der Milchschaum schöner.

Über Leysieffer

Kennt ihr den Kaffee von Leysieffer bereits? Nein? Dann aber vielleicht die Schokolade der Unternehmens. Denn Leysieffer ist seit rund 110 Jahren für seine Confiserie-Kunst bekannt. Im Jahre 1909 eröffnete Ulrich Leysieffer in Osnabrück das erste Konditoreigeschäft, aus dem bis heute ein bereits in der vierten Generation geführten Unternehmen gewachsen ist. Die Kunden kommen aus aller Welt – sogar bis nach Peking hat sich das Unternehmen herumgesprochen. Es werden ausschließlich rein natürliche und hochwertige Zutaten verwendet und Qualität wird groß geschrieben. Die Produktion wird jeder Bestellung angepasst und die Produkte extra für den Kunden frisch hergestellt.

Seit 2015 hat Leysieffer nun auch Cafe im Sortiment.

Der Kaffee ist in Kapseln in folgenden Sorten erhältlich: Lungo, Crema, Esspresso, Ristretto und Ganoderma. Aber auch als ganze Bohne in Gourmet Crema und Espresso Forte.

Leysieffer Cafe

Die Leysieffer Kaffee Premium Kapselmaschine mit innovativem Milchschaumsystem ist in unterschiedlichen Farben innerhalb eines Preisrahmens von 149,- Euro bis 199,- Euro erhältlich.

Die unterschiedlichen Varianten findet ihr hier.

Also ich bin ganz begeistert von der Maschine und für einen schnellen leckeren Cafe ist immer Zeit, oder? Was trinkt ihr denn lieber im Sommer? Eiscafe oder lieber einen warmen Latte Macchiato?

-Werbung-

(Die Kapselmaschine wurde mir von Leysieffer zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält ausschließlich meine eigene Meinung, eigenen Text und Bilder)

 

Please follow and like us:
0

9 thoughts on “Heiß vs. Kalt – Latte Macchiato und Eiscafe Rezept mit Leysieffer

  1. Die Bilder sehen echt lecker aus. Ich persönlich trinke aber keinen Kaffee, da bleibt eigentlich für die heiße Jahreszeit nur eine Eisschokolade, oder??? LG, britti

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: