Browsed by
Kategorie: Food

Chio Tortilla Chips in einer feurigen Tomatensauce mit Hackfleisch und Käse

Chio Tortilla Chips in einer feurigen Tomatensauce mit Hackfleisch und Käse

-Anzeige-

Vor ein paar Tagen habe ich meinen Geburtstag gefeiert und kurz vorher stellt sich immer die Frage: „Was essen wir und welche Getränke wird es geben?“

Chio Tortilla Chips

 

Da wir gerne Chili Con Carne essen, es aber irgendwie auch kein Highlight mehr ist, habe ich mir für dieses Jahr ein ausgefallenes Gericht ausgedacht. Es gab Chio Tortilla Chips mit Hackfleisch und Käse überbacken in einer feurigen Tomatensauce. Ich kenne nämlich niemanden auf dieser Erde, der keine Tortillas mag und diese Kombi ist unschlagbar. Dazu kann man auch noch leckere Dips servieren.

Ich musste aufpassen, dass meine Kinder nicht das ganze Gericht aufessen, bevor die Gäste überhaupt in den Genuss kamen. Sie essen mir schon bei jedem Kinobesuch meine Tortillas mit Käsedip weg.

Chio Tortilla Chips

Kommen wir nun zu meinem Gericht, das an dem Abend richtigen Anklang gefunden hat. Viele haben mich im Anschluss nach dem Rezept gefragt. Ich richte das Rezept auf 6 Personen aus. Ihr könnt es dann beliebig erweitern. Wir hatten 18 Personen, also das Dreifache des unten stehenden Rezeptes.

Chio Tortilla Chips mit Hackfleisch und Käse überbacken in einer feurigen Tomatensauce

Zutaten (6 Personen)

500 Gramm Hackfleisch

100 Gramm rote Bohnen

1 Gemüsezwiebel

1 Dose gehackte Tomaten

250 Gramm Chio Tortilla Chips (Wild Paprika)

5 EL Hot Salsa von Chio Tortilla

6 TL Creme Fraiche

150 Gramm geriebenen Gouda-Käse

Chili-Gewürz

Salz

Pfeffer

Paprikagewürz

2 EL Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:

Die Zwiebel in Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und ebenfalls scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Chiligewürz würzen. Danach die gehackten Tomaten, die Salsa-Sauce und die Bohnen untermischen. Die Tortilla Chips werden zunächst auf den Boden der Auflaufform gegeben und das Hackfleisch mit der Sauce wird darüber verteilt. Im Anschluss werden ein paar Kleckse Creme Fraiche auf dem Auflauf verteilt. Dann wird das Gemisch mit dem Mozzarella-Käse bestreut. Das Ganze im Ofen für 15 Minuten bei 200 Grad auf Ober-/Unterhitze überbacken.

Chio Tortilla Chips

Chio Tortilla Chips

Chio Tortilla Chips

Chio Tortilla Chips

Nun richtet ihr die Auflaufform auf dem Tisch an und jeder Gast kann sich bedienen.

Chio Tortilla Chips

Da nicht jeder feurige Gerichte mag, könnt ihr natürlich das Chiligewürz weglassen und eine milde Chio-Salsa-Sauce verwenden. Wir lieben es allerdings würzig und für meine Gäste war es auch genau richtig. Das Schöne daran ist, dass man das Gericht auch mit vielen Personen essen und dippen kann. Das geht auch, wenn es schon abgekühlt ist, denn dann schmeckt es immer noch lecker! Einen frischen Klecks Creme Fraiche obendrüber, das rundet den Geschmack noch ab.

Guten Appetit!

Chio Tortilla Chips

Chio Tortilla Chips

Meine Kinder haben gesagt, das sei das leckerste Essen, das sie je gegessen haben. Sie waren restlos begeistert. Ich muss aber auch sagen, dass es echt lecker war!

Habt ihr auch schon Gerichte mit Chio Tortilla Chips gemacht? Dann erzählt mir gerne von euren Gerichten. Mögt ihr denn überhaupt Chips oder seid ihr eher von der süßen Fraktion?

Chio Tortilla Chips

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Intersnack Knabber-Gebäck entstanden)

 

Please follow and like us:
0
Spaghetti-Eis-Dessert – schnell und einfach

Spaghetti-Eis-Dessert – schnell und einfach

Meine ganze Familie liebt Spaghetti-Eis. Die Kombination aus dem leckeren Vanille-Eis gepaart mit einer fruchtigen Erdbeersauce – unschlagbar. Und genauso schmeckt auch das leckere Spaghetti-Eis-Dessert, das ich anlässlich meines 38 sten Geburtstages gemacht habe. Wir waren 20 Personen, aber ich lege euch das Rezept auf weniger Personen aus. So dass genau eine Auflaufform entsteht.

Spaghetti-Eis-Dessert

Spaghetti-Eis-Dessert – das Rezept

Zutaten:

400 Gramm Mascarpone

2 Pack. Sahne

500 Gramm Magerquark

120 Gramm Puderzucker

1,5 Pck. Vanillinzucker

1/2 Zitrone gepresst

750 Gramm Erdbeeren

Weiße Schokolade oder weiße Erdbeerschokolade

Zubereitung:

Zunächst werden die Erdbeeren püriert. Ich habe Tiefkühl-Erdbeeren verwendet. Ihr könnt aber auch frische nehmen. Ich fand allerdings die Kombination mit den Tiefkühlerdbeeren perfekt, da sie einen tollen Kontrast zu der süßen Creme gegeben haben. Die Schale mit den pürierten Erdbeeren werden während der Zubereitung der anderen Zutaten kalt gestellt.

Im Anschluss gebt ihr den Quark, die Mascarpone und den Vanillinzucker in eine Schüssel und vermischt das Ganze mit dem Mixer. In einer separaten kleinen Schüssel könnt ihr den Puderzucker und den Zitronensaft mit einem Löffel verrühren. Wenn sich der Puderzucker aufgelöst hat, dann gebt ihr es unter die Quark-Mascarpone-Mischung. Parallel dazu wird nun die Sahne steif geschlagen und untergehoben. Dann könnt ihr eure weiße Schokolade raspeln. Ich hatte Glück, denn ich habe im Supermarkt weiße Schokolade mit Erdbeerstückchen gefunden. Die Kombination war klasse dazu. Aber weiße Schokolade ist natürlich auch perfekt. Schaut bitte, dass es dicke Schokolade ist, denn die bricht nicht und lässt sich gut reiben. Wenn ihr genügend Schokolade gerieben habt, dann gebt ihr die geraspelten Stückchen über eure Masse.

Geschichtet wird das Ganze in einer Auflaufform. Meine Form hatte eine Länge von 33 cm und eine Breite von 25 cm. Zuerst gebt ihr die Quark-Sahne-Mascarpone-Masse in die Auflaufform. Dann gebt ihr die pürierten Erdbeeren darüber und zum Schluss eure Raspelschokolade. Fertig ist euer Spaghetti-Eis-Dessert.

Gebt die Auflaufform nun für 2 Stunden in den Kühlschrank.

Ihr könnt die Desserts natürlich auch direkt in Gläsern anrichten, aber ich habe es bei vielen Gästen vorgezogen, eine Auflaufform zu verwenden, denn so kann sich jeder Gast selbst bedienen und seine Portion bestimmen.

Spaghetti-Eis-Dessert

Liebt ihr auch Spaghetti-Eis und wäre das Dessert etwas für euch?

Wenn ihr mal eine fruchtige Limettencreme mit Mango probieren möchte, dann schaut doch mal bei Castlemaker vorbei, dort findet ihr das Rezept.

Spaghetti-Eis-Dessert

 

Please follow and like us:
0
Schnelle, französische Apfeltarte mit Greengate von ediths

Schnelle, französische Apfeltarte mit Greengate von ediths

-Anzeige-

Schon als Kind mochte ich Apfelkuchen. Den klassischen Apfelkuchen von meiner Großmutter konnte eigentlich nichts übertreffen – bis ich die französische Apfeltarte bei meiner Freundin gegessen habe. Seitdem wird sie bei uns im Haus regelmäßig gebacken.

Auch heute kam sie wieder auf den Tisch und mein Geschirr von Greengate wurde auch eingeweiht. Ich sammle schon lange das Geschirr von Greengate, da ich es einfach zauberhaft finde. Die neue Kollektion habe ich bei ediths im Online-Shop gefunden und musste sie haben. Die Serie Laurie habe ich mir in Gold bestellt und dazu noch eine Ergänzung mit süßen Tellern und Bechern mit Goldrand.

Meine Tarte habe ich in einer Form mit einem Durchmesser von 28 cm gebacken. Die Tarte geht ohne großen Zeitaufwand, denn ihr müsst keinen Teig vorbereiten. Es geht einfach und schnell mit Blätterteig.

Schnelle, französische Apfeltarte mit Greengate von ediths

Blätterteig (eine Lage)

4  rote Äpfel

3   Eier

200 ml Sahne

5 EL Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

2 EL Orange gepresst

2 EL Zitrone gepresst

Zubereitung der Apfeltarte

Zunächst legt ihr eure Tarteform mit dem Blätterteig aus und stecht mit der Gabel einige Male in den Boden hinein. Parallel dazu nehmt ihr die ungeschälten Äpfel und schneidet sie in dünne Scheiben und einmal in der Mitte durch. Die Scheiben legt ihr aneinander und richtet sie im Kreis an.

Dann bereitet ihr die Vanillecreme vor. Dazu werden die Eier, der Vanillezucker und der 4 EL Zucker mit der gepressten Orange und Zitrone vermixt (mit dem Schneebesen). Das Ganze wird über den Apfelkuchen gegossen. Schaut, dass alles gleichmäßig verteilt ist. Darüber kommt 1 EL Zucker, der obendrüber verteilt wird.

Der Kuchen wird nun 50 Minuten bei 180 Grad gebacken.

Die Zubereitungszeit beträgt ca. 15 Minuten. Das ist super für einen schnellen Kuchen, wenn man etwas leckeres zaubern möchte, aber wenig Zeit hat.

Über Greengate und ediths

Ob Bloomingville, IB Laursen, Greengate und viele weitere – ich habe eine Schwäche für schönes Geschirr und tolle Dekoration, die mein Essen optisch abrunden. Ich bin, was das angeht, ein richtiger Sammler. Ich habe oft sogar Einzelstücke und mixe eine tolle Tafel, an der jeder sein individuelles Gedeck hat. Im Alltag verwenden wir häufig weißes Geschirr, aber wenn Gäste kommen, dann mag ich es, wenn die Tafel ein optisches Highlight ist.

Da ich vorwiegend online shoppe und die Marken alle kenne, kaufe ich gerne in zuverlässigen Shops wie beispielsweise ediths. Da bekomme ich die neusten Kollektion wie diese neue Laurie-Serie von Greengate. Liebhaber des skandinavischen Lifestyles werden hier in den Kategorien Wohnaccessoires, Deko, Geschirr, Home Fashion und Geschenkideen fündig.

Meine Ware ist innerhalb von 2-3 Tagen unversehrt bei mir angekommen und ich freue mich, dass ich nicht extra in die Stadt muss, um mich dort einzudecken. Greengate gibt es bei uns zwar auch in Koblenz. Die Stadt ist 30 km von uns entfernt, aber ich mag es so deutlich lieber.

Greengate liebe ich so sehr, weil die Kollektionen so verspielt sind. Irgendwie bin ich ja doch noch Mädchen, auch wenn ich vor ein paar Tagen 38 Jahre alt wurde.

Das Label führt nicht nur Geschirr, sondern auch Küchentextilien, Kissen und Quilts sowie verschiedene Wohnaccessoires. Das Tolle ist, dass das Muster und die verschiedenen Designs neuer und älterer Kollektionen sich beliebig mixen und kombinieren lassen.

Liebt ihr denn auch schönes Geschirr und bevorzugt ihr Muster oder mögt ihr die klassische Variante?

(Dieser Beitrag ist in Kooperation entstanden)

Please follow and like us:
0
Trink dich schön: Beauty-Smoothies – mit amitamin® Collagen System

Trink dich schön: Beauty-Smoothies – mit amitamin® Collagen System

-Anzeige-

Schönheit kommt von innen! Daher können wir Haut und Haare auch positiv beeinflussen, indem wir dem Körper Nährstoffe zuführen, die den gewissen „Beauty-Effekt“ verleihen. Weit oben beim Obst und Gemüse stehen beispielsweise Avocados, Zitronen, Spinat, Karotten und Beeren. Da ich nicht immer Lust habe, die ganzen Früchte einzeln zu mir zu nehmen, mixe ich Smoothies, denn da kann ich alle Früchte in einem leckeren Drink kombinieren.

Besonders zu Beginn des Tages mag ich gerne einen Smoothie, anstatt einem Brot oder Brötchen. Ich habe mittlerweile meine Lieblingsrezepte entwickelt und zusätzlich führe ich momentan noch einen kleinen „Booster“ mit hinzu – das amitamin® Collagen System.

Dies ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Kollagenhydrolysat, Hyaluronsäure, Calcium, Selen und Vitaminen. Diese Nährstoffe versorgen meine Haut optimal und auch meine Knochen bzw. Gelenke. Da ich mit 18 Jahren an Rheuma (auf Grund einer Folgeeerscheinung von Pfeifferschem Drüsenfieber) erkrankt bin, es aber zum Glück wieder losgeworden bin, achte ich immer besonders auf meine Gelenke und führe unter anderem immer Calcium zu. Das Praktische ist, dass ich das Produkt einfach mit meinem Smoothie kombinieren kann und keine Handvoll Tabletten schlucken muss.

Und wie meine Beauty-Smoothies funktionieren, das zeige ich euch jetzt:

Beauty-Smoothies Rezepte

Smoothie Clear-Skin (für reine klare Haut)

1 Orange

1 Mango

6 Erdbeeren

1 Karotte

125 ml Jogurt 1,5 % Fettanteil

1 TL Honig

1 EL frische Zitrone gepresst

(12 Gramm amitamin® Collagen System – wenn vorhanden)

Smoothie Healthy Body (für die Stärkung des Immunsystems)

2 Aprikosen

1/2 Zitrone gepresst

1 Orange

100 Gramm Ananas

100 Gramm Trauben

Ingwer

(12 Gramm amitamin® Collagen System – wenn vorhanden)

Smoothie Detox (zur Entschlackung)

2 Hände Feldsalat

1 ganze Avocado

2 Hände Babyspinat

Ingwer

1/2 Gurke

1/2 Zitrone gepresst

100 ml Wasser

(12 Gramm amitamin® Collagen System – wenn vorhanden)

Zubereitung: Ihr schneidet am Besten große Obst- und Gemüsestücke klein und gebt dann einfach alles zusammen in den Mixer. Kurz durchmixen und fertig sind eure Beauty-Smoothies.

Beauty-Smoothies – mit amitamin® Collagen System – warum?

Nun fragt ihr euch sicher noch, warum ich das amitamin® Collagen System mit in die Smoothies mische und was genau es bewirkt. amitamin® Collagen System ist ein hochwertiges Kollagen-Pulver auf Basis von Kollagenhydrolysat.

Kollagenhydrolysat ist ein Kollagen, das durch enzymatische Prozesse wasserlöslich gemacht wird. Das Kollagen kommt auch im menschlichen Protein zu 30% vor. Insbesondere im Gelenkknorpel, der unser größtes Organ darstellt, erzeugt das Kollagen Spannkraft. Umso älter wir werden, umso mehr sinkt die Produktion dieses Kollagens. Daher ist es wichtig, dass wir dem entgegenwirken.

Die Bestandteile des amitamin® Collagen Systems leisten einen Beitrag zu einem gesunden Kollagenstoffwechsel und für gesunde Knochen und Gelenke. Dadurch wird die Haut schöner und oxidativer Stress wird gemindert.

Es enthält mit über 9.000 mg Kollagenhydrolysat, 100 mg Hyaluronsäure pro Tagesportion. Vitamine und Spurenelemente für den Kollagenstoffwechsel, gesunde Haut und den Bewegungsapparat (Gelenke, Bänder & Knochen) sind ebenfalls enthalten.

Anwendung:

Die 360 Gramm Dose reicht für ca. 30 Collagen Drinks. Ich nehme 12 Gramm des Pulvers und rühre es in meinen Smoothie. Es kann aber auch in Wasser oder Saft gelöst werden. Ich trinke meinen Shake immer morgens. Das Pulver ist geschmacksneutral und lässt sich gut auflösen.

Erfahrung:

Ich unterstütze meine Ernährung seit 14 Tagen konsequent mit dem amitamin® Collagen System und meine Haut ist seitdem klarer und fester. Es braucht natürlich seine Zeit bis der Körper auf die Wirkung anspricht und daher werde ich es weiter nutzen.

Zusätzlich verwende ich außerdem amitamin® Skin Detox Radical. Dies sind Kapseln, die für den aktiven Zellschutz und ebenfalls der Kollagenbildung der Haut zuständig sind. Zudem schützen sie vor freien Radiakalen. Somit habe ich einen umfassenden Schutz für meinen Körper und meine Haut.

Damit ihr auch in den Genuss dieser tollen Produkte kommt, möchte ich eine Packung amitamin® Skin Detox Radical und eine Dose amitamin® Collagen System an euch verlosen.

 

amitamin Collagen System

Es wird einen Gewinner geben, der dieses tolle Set im Wert von ca. 60 Euro gewinnen wird. Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am Freitag 08.09.2017 um 19 Uhr. Der Teilnehmer wird hier bekannt gegeben!

Um teilnehmen zu können müsst ihr nur die Frage beantworten, ob ihr bereits eure Ernährung mit unterstützenden Produkten aufwertet und wie euch die Smoothies gefallen!

Viel Glück!

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet und gewonnen hat „Hanna“. Herzlichen Glückwunsch!

Für die anderen kommt bald eine neue Chance!

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit amitamin® Collagen System entstanden)

 

 

Please follow and like us:
0
Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons

Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons

Meine Freundin bringt mir gerne riesige Zucchinis aus dem Garten ihrer Schwiegermutter mit. Ich habe bereits viele Gerichte mit dem leckeren Gemüse gekocht – und heute habe ich sie zu einer leckeren Suppe verarbeitet. Es gab eine Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons. Die schmeckt bei uns der ganzen Familie. Ich bin froh, dass ich das Gemüse so frisch verarbeiten kann, denn Zucchini aus dem Garten schmecken viel köstlicher, als die aus dem Supermarkt. Aber das ist ja bei fast allen Obst- und Gemüsesorten so.

Die Suppe war so schnell verputzt – zum Glück habe ich die Fotos schnell geschossen, bevor die Kinder aus der Schule kamen. Aber kommen wir nun zum Rezept.

Und so funktioniert es:

Zucchini Suppe mit Kartoffeln und Croutons

Zutaten:

Eine große Zucchini oder 4 kleine

10 mittlere Kartoffeln

1 Zwiebel

1 Liter Wasser

100 Gramm Creme Fraiche

4 TL Gemüsebrühe

Kräuter

2 Toastscheiben

Zubereitung:

Zunächst die Zucchini in kleine Scheiben schneiden (nicht schälen) – ebenso auch die Kartoffeln (geschält) und Zwiebeln. 1 Liter Wasser aufkochen und alles hineingeben. Das Ganze wird jetzt solange gekocht, bis alle Zutaten weich sind. Dann gebt ihr die Gemüsebrühe in das Wasser und Kräuter nach Belieben (Petersilie eignet sich besonders gut). Mit Pfeffer und Salz würzen.

Wenn alles nochmal kurz aufgekocht wurde, dann könnt ihr die Suppe pürieren. Ich habe sie allerdings mit einem Stampfer bearbeitet. Wir mögen es nämlich, wenn die Suppen etwas dicker sind. Es dürfen ruhig noch kleine Stückchen zu sehen sein. Wer dies aber nicht mag, der kann die Suppe mit dem Pürierstab sämig mixen. Am Schluss wird ein Klecks Creme Fraiche über die Suppe gegeben. Danach toastet ihr zwei Scheiben Toastbrot und schneidet diese in Würfel.

Über die Suppe geben und genießen!

Zucchini Suppe mit Kartoffeln

Weitere leckere Zucchini Rezepte gibt es unter anderem bei Castlemaker. Hier ist ein leckeres Rezept für Gefüllte Zucchini mit Quinoa 

Zucchini Rezepte

Esst ihr auch gerne leckere Suppen und wie steht ihr zu Zucchini?

 

Please follow and like us:
0
Weiße Schokotarte mit Blaubeeren auf dem Tafelservice von Schöner Leben

Weiße Schokotarte mit Blaubeeren auf dem Tafelservice von Schöner Leben

-Anzeige-

Lecker ist gar kein Ausdruck für diese weiße Schokotarte. Ich liebe weiße Schokolade und daher wurde es Zeit, dass ich etwas mit ihr backe. Nachdem ich mein neues Geschirr von „Schöner Leben – Dein Lieblingsladen“ erhalten habe, konnte es losgehen. Denn die neue Tarteform bietet sich für ein Rezept an. Sie hat genau die richtige Größe mit einem Durchmesser von 28 cm, um meine weiße Schokotarte mit Blaubeeren zu backen.

weiße Schokotarte

 

Weiße Schokotarte mit Blaubeeren

Zutaten:

Teig

220 Gramm Mehl
120 Gramm Butter
50 Gramm Puderzucker

Backkakao
1 Prise Salz
1 Eigelb

Blaubeeren

Creme

2 Eier

400 Gramm Creme Fraiche

280 Gramm weiße Schokolade

Zubereitung weiße Schokotarte

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten (mit den Händen). Eine 26er oder 28er Springform mit Margarine einfetten und leicht mehlen. Den Mürbeteig hineingeben und bis zur Hälfe des Randes hochziehen. Den Teig bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 10 Minuten vorbacken.

Parallel dazu die weiße Schokolade zusammen mit 200 Gramm Creme Fraiche im Topf schmelzen. Die geschmolzene Masse vom Herd nehmen und zügig mit einem Schneebesen die restlichen 200 Gramm Creme Fraiche und die zwei Eier hinzugeben. Mit dem Schneebesen sehr gut verrühren. Das Ganze nun auf den vorgebackenen Boden geben und die Blaubeeren einzeln auf der Masse verstreuen. Für 25-30 Minuten in den Ofen bei 175 Grad geben.

Zum Schluss die Tarte mindestens eine Stunde kühl stehen lassen.

Guten Appetit!

weiße Schokotarte

Angerichtet habe ich den leckeren Kuchen mit ein paar Blaubeeren auf meinem neuen Geschirr. Das Mix and Match Service bekommt ihr in verschiedenen Ausführungen bei „Schöner Leben“ im Online-Shop. Ich habe mich für die Größe von 21 cm entschieden, da ich finde, dass dies eine optimale Größe für Kuchen oder zum Frühstück ist. Passend dazu habe ich die zugehörigen Tassen und Schalen aus der Serie gewählt, da mir die unterschiedlichen Muster unglaublich gut gefallen. Bisher hatte ich ausschließlich weißes Geschirr ohne Muster, aber daran habe ich mich mittlerweile satt gesehen.

Da ich momentan ein Fan von Ananas-Muster bin, wird der Kuchen auf dem passenden Tischläufer serviert. Denn das Auge isst ja schließlich mit oder wie war das?

Geschirr Schöner Leben

Über „Schöner Leben – Dein Lieblingsshop“

Ich wusste gar nicht, wo ich zuerst schauen sollte in diesem schönen liebevollen Shop. Egal, ob ihr gerade neue Deko für euer Wohnzimmer sucht oder sogar Nähzubehör, Gardinen und Fashion – der Shop lässt meiner Meinung nach keine Wünsche offen. Alle Artikel, die es Webshop gibt, kann man auch im Werksverkauf in Baunach bewundern und ausgewählte Lieblingsstücke gibt es außerdem im Schöner Leben Lieblingsladen in Bamberg. Schaut ruhig mal rein in den Shop und lasst euch inspirieren.

Wie ist das bei euch? Habt ihr schon mal eine weiße Schokotarte zubereitet und liebt ihr auch schöne Deko und liebevolles Geschirr?

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Online-Shop „Schöner Leben“ entstanden)

 

Please follow and like us:
0
Tomaten-Erdbeer-Eis für Kinder von Kindern – Zubereitung in 5 Minuten

Tomaten-Erdbeer-Eis für Kinder von Kindern – Zubereitung in 5 Minuten

Meine Kinder waren in den Ferien bei einem Kochkurs und haben uns gestern bekocht. Sie haben ihre Schürzen angezogen und los ging es mit ihrem Tomaten-Erdbeer-Eis. Ich dachte erst: „Hm, Eis mit Tomaten und Erdbeeren? Komische Kombi! Ob das mal schmeckt!“ Ich kann euch sagen: „Es schmeckt super lecker.“ Man schmeckt nämlich die Tomaten gar nicht raus.

Das Eis ist wirklich in 5 Minuten zubereitet (dann muss es natürlich noch gefroren werden, aber das passiert ja quasi von allein). Und so funktioniert es:

Tomaten-Erdbeer-Eis für Kinder

Zutaten:

150 Gramm Zucker

Saft von zwei Zitronen

500 Gramm Erdbeeren

200 Gramm Kirschtomaten

Zubereitung Tomaten-Erdbeer-Eis für Kinder

Zunächst wascht ihr eure Tomaten und die Erdbeeren und halbiert sie. Dann werden die zwei Zitronen ausgepresst und der Saft in einer separaten Schale gesammelt. Nun kippt ihr alles zusammen und gebt den Zucker hinzu. Das Ganze wird nun in einen Mixer gegeben oder mit einem Pürierstab zerkleinert, bis nur noch eine breiartige Flüssigkeit übrig ist. Jetzt könnt ihr das Eis auch schon abfüllen in kleine Gefäße. Euer Eis kommt für ca. 2 Stunden in die Kühltruhe und fertig ist ein leckeres Erdbeereis, das ganz und gar nicht nach Tomaten schmeckt. Ich war wirklich begeistert vom Geschmack und es haben sich keine Kristalle oder ähnliches auf dem Eis gebildet. Das passierte nämlich schon häufig, wenn ich Eis in der Truhe machen wollte.

Probiert es mal aus. Für Geburtstage oder einfach mal so, wenn es warm ist. Echt erfrischend und lecker! Und die Kinder hatten viel Spaß!

Ein anderes tolles Eis habe ich bei Berenice von  Phinabelle gefunden. Das Erdbeer-Joghurt-Eis funktioniert auch komplett ohne Eismaschine und klingt auch wirklich sehr lecker.

Erdbeer-Joghurt-Eis

Außerdem gibt es ein leckeres Einhorneis bei Anja von Castlemaker. Das wollte ich auch unbedingt noch nachmachen.

Mögt ihr auch so gern Eis? Und macht ihr es auch gerne selber ohne Eismaschine? Welches Lieblingsrezept habt ihr denn?

Tomaten-Erdbeer-Eis für Kinder

Please follow and like us:
0
Omas Butterstreuselkuchen mit Pudding

Omas Butterstreuselkuchen mit Pudding

Wer kennt ihn nicht, den leckeren Butterstreuselkuchen mit Pudding, den es bei Oma früher schon gab. Ich liebe lockeren und saftigen Kuchen und neben meinem leckeren Käsekuchen, ist Streuselkuchen mein Lieblingskuchen. Das Rezept habe ich ebenfalls – wie viele andere – von meiner Oma übernommen. Da weiß ich, er gelingt immer.

Omas Streuselkuchen

 

Und gerne teile ich auch dieses Rezept mit euch.

Und so funktioniert’s …

Butterstreuselkuchen mit Pudding

Der Teig

Zutaten:

25 Gramm frische Hefe

85 ml warme Milch (nicht heiß – lauwarm)

80 ml Sahne

1 Packung Vanillezucker

1 Prise Salz

360 Gramm Mehl

1 ganzes Ei

80 Gramm Zucker

Der Belag

Zutaten:

Pudding:

1 Pack. Puddingpulver

2 EL Zucker

500 ml Milch

—–

Streusel:

300 Gramm Mehl

1 Pack. Vanillezucker

150 Gramm weiche Butter

150 Gramm Zucker

Die Zubereitung von Omas Butterstreuselkuchen mit Pudding

Zunächst bereitet ihr den Teig zu. Dafür erwärmt ihr die Milch und gebt die Hefe hinein. Ihr rührt solange um, bis die Milch und die Hefe sind miteinander verbunden haben. Die restlichen Zutaten Sahne, Vanillezucker, Salz, Mehl, Ei und Zucker gebt ihr nun auch dazu und verrührt das Ganze mit einem Knethaken bis ein Teig entsteht. Den Teig deckt ihr nun zu und legt ihn an einen warmen Ort. Dort muss er mindestens eine Stunde gehen, bis er sich vergrößert hat.

Jetzt ist der Belag an der Reihe. Dafür kocht ihr den Pudding laut Anleitung. Schüttet ihn in eine Schale und lasst ihn erkalten.

Für eure Streusel verwendet ihr das Mehl, den Vanillezucker, die Butter und den Zucker und gebt alles in eine Schüssel. Ihr verknetet nun die Zutaten mit den Händen bis alles miteinander vermischt ist und ihr Streusel bilden könnt. Die Streusel entstehen durch das Kneten.

Den Teig gebt ihn nun in eine Springform (ich habe 26 cm Durchmesser verwendet). Ihr könnt aber auch ein Blech verwenden, dann wird der Kuchen nicht so hoch. Meiner ist extrem aufgegangen im Ofen. Wenn ihr den Teig auf dem Boden verteilt habt, dann wird der Pudding obendrauf gegeben. Über den Pudding kommen schließlich die Streusel.

 

Das Ganze verschwindet für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze). Ich habe nach 10 Minuten auf 180 Grad heruntergeschaltet, da ich nicht wollte, dass die Streusel braun werden. Aber bitte entscheidet das je nach Ofen und schaut den Kuchen beim Backen immer wieder an. (Ich empfehle eine Backzeit von insgesamt 40 Minuten bei 180 Grad)

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Was mögt ihr eigentlich lieber Streuselkuchen oder Käsekuchen?

 

Please follow and like us:
0
Käsekuchen ohne Risse – einfache Tipps und Rezept

Käsekuchen ohne Risse – einfache Tipps und Rezept

Immer wieder lese ich in diversen Backgruppen, dass viele Menschen einen Käsekuchen ohne Risse suchen, da ihrer beim Backen plötzlich auseinanderfällt bzw. spätestens dann in der Mitte oder an anderen Stellen einreißt, wenn der Kuchen aus der Form genommen wird.

Ich habe nützliche Tipps für euch, wie dies nicht passiert.

Das Eiweiß ist ein Geheimnis an der ganzen Sache, denn damit die Käsemasse fest bleibt, darf dies nicht zu fest geschlagen werden.

Außerdem spielt die richtige Temperatur eine entscheidende Rolle für das Ergebnis und einen Käsekuchen ohne Risse. Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein und stufenweise verändert werden (siehe Rezept)

Am Ende der Backzeit sollte der Ofen ausgeschaltet werden und der Kuchen bei leicht offener Ofentür abkühlen. Denn die Masse dehnt sich beim Backen aus und wird steif. Wenn der Kuchen später abkühlt, dann versucht der Kuchen sich wieder zusammenziehen, aber kann dies, durch die beim Erhitzen entstandene Festigkeit nicht und somit entstehen Risse.

Zudem kann man bei ungefähr der Hälfte der Backzeit, den Kuchen mit dem Rost ein wenig aus dem Ofen schieben und mit einem Messer einmal am Rand zwischen dem Teig und der Quarkmasse entlangfahren (ca. 2 cm, nicht bis zum Boden). Dann löst sich der Kuchen und die Luft kann entweichen.

Das Gute am Käsekuchen ist, dass wir lediglich ein paar Grundzutaten benötigen und schon kann der Kuchen im Ofen seine gewünschte Form annehmen. Wie dies sicher gelingt, das zeige ich euch jetzt.

Käsekuchen ohne Risse – das Rezept

Zutaten:

Teig

220 Gramm Mehl
120 Gramm Butter
50 Gramm Puderzucker
1 Prise Salz
1 Eigelb

Quarkmasse

500 Gramm Quark
4 Eigelb
160 Gramm Zucker
1/2 Zitrone
100 Gramm geschmolzene Butter
1 Pck. Puddingpulver Vanille
5 Eiweiße

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten (mit den Händen). Eine 26er Springform mit Margarine einfetten und leicht mehlen. Den Mürbeteig hineingeben und bis zur Hälfe des Randes hochziehen.

Für die Quarkfüllung werden zunächst die Eiweiße zusammen mit einem Esslöffel kaltem Wasser mit dem Mixer steifgeschlagen (aber vorsichtig: nicht zu steif werden lassen). Die Eigelbe mit dem Zucker vermischen und solange mixen, bis der Zucker sich auflöst. Dann Butter schmelzen und diese zusammen mit dem Quark, dem Zitronensaft und dem Puddingpulver hinzugeben und verrühren bis sich alles vermischt hat. Danach wird der Eischnee, den ihr am Anfang gemacht habt vorsichtig untergehoben. Die Masse nun auf den Boden geben und ab in den Backofen.

Die Backzeit sieht wie folgt aus:

1/2 Stunde 160° 1/2 Stunde 150° und 1/2 Stunde 140°. Alles bei Ober- und Unterhitze.

Und jetzt lasst es euch schmecken!

Wie sieht das bei euch aus? Mögt ihr Käsekuchen auch so gern und bleibt euer Kuchen immer „rissfrei“?

Käsekuchen ohne Risse

 

Please follow and like us:
0
Süß & Herzhaft – Teigförmchen mit Lachs oder Obst

Süß & Herzhaft – Teigförmchen mit Lachs oder Obst

Heute Morgen habe ich spontan gebacken. Ich backe häufig Sonntags, da ich dann die meiste Zeit habe, um in Ruhe neue Kreationen auszuprobieren. Wir essen gerne Mittags deftig und spät am Nachmittag noch etwas Süßes zum Café. Daher kommt mir mein heutiges Rezept sehr gelegen, denn man kann die Teigförmchen entweder süß oder herzhaft befüllen.

Teigförmchen

Ihr benötigt nur das Grundrezept (das ich hier gefunden habe) für die Teigförmchen und könnt diese dann nach Lust und Laune belegen. Das Einzige, was sich in der Menge ändert, das ist der Zucker. Bei der deftigen Variante wird dieser minimiert.

Rezept für Teigförmchen (18 Stück)

200 Gramm Butter

200 Gramm Zucker (bei der herzhaften Variante reichen 50-100 Gramm aus, bitte abschmecken)

2-3 Eier

500 Gramm Mehl

1 Packung Backpulver

1 TL Salz

200 ml Milch

1. Zunächst rührt ihr die Butter zusammen mit dem Zucker und euren 3 Eiern sämig. Danach gebt ihr das Mehl, das Backpulver und das Salz obendrauf und verrührt es mit dem Mixer. Ich habe eine Variante mit Milch und eine ohne gemacht. Die Variante ohne Milch wurde etwas fester und die mit Milch etwas fluffiger. Wenn ihr mit Milch arbeitet, dann gebt ihr zum Schluss die Milch einfach dazu und rührt das Ganze mit ein. Wenn ein glatter, aber dennoch fester Teig entstanden ist, dann könnt ihr das Ganze mit zwei Löffeln in eure Form füllen. Ich nehme gern die Muffinbleche, da die Muffins eine tolle Form bekommen und fest bleiben bzw. nicht auseinander fallen.

2. Wenn ihr den Teig eingefüllt habt, dann kommt das Ganze in den Ofen für 20 Minuten bei ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze. Bitte stecht ab und an mal in den Teig und macht die Probe. 20 Minuten waren bei mir allerdings genau richtig.

3. Zum Schluss nehmt ihr die Teigförmchen aus der Form und schneidet oben den Deckel ab. Dann könnt ihr das Ganze mit einem Esslöffel etwas aushöhlen und nach Lust und Laune befüllen.

Die Füllung für die Teigförmchen

Deftig:

1/2 Packung Lachs

1 Frühlingszwiebel

175 Gramm Kräuterkäse

125 Gramm Natur-Joghurt

  1. Den Joghurt mit dem Frischkäse verrühren und in eine Schale füllen. Den Lauch in feine Ringe schneiden und den Lachs in kleine Stückchen. Nun gebt ihr zunächst den Frischkäse in euer Teigförmchen und dann den Lachs und die Frühlingszwiebeln obendrauf.

Teigförmchen

Süß:

125 Gramm Naturjoghurt

Obst nach Belieben

  1. Einfach das Teigförmchen mit dem Joghurt befüllen und Obst als Finish obendrüber geben. Fertig!

Ihr seht, dass es total schnell und einfach geht, ein kreatives Mittagessen oder einen Nachtisch zu zaubern.

Viel Freude beim Nachbacken!

Wie findet ihr so ein schnelles und einfaches Rezept?

Hier findet ihr noch etwas Süßes: Kuchen ohne Backen

und hier etwas Herzhaftes: Pizza leicht gemacht

Please follow and like us:
0
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial