Browsed by
Kategorie: Fashion

Die Wandlung vom Kind zum Teenie – Herbstlooks für coole Jungs mit NICKIS

Die Wandlung vom Kind zum Teenie – Herbstlooks für coole Jungs mit NICKIS

-Anzeige-

„Mama, das ist voll uncool“ – wie oft musste ich das in der letzten Zeit hören. Ich muss mich eben erst daran gewöhnen, dass der kleine Junge von gestern jetzt ein cooler Teenager „werden möchte“ – äh, sorry natürlich schon geworden ist 😉 Da fallen Begrifflichkeiten, die ich zuvor kaum kannte. Aus lustig wird „lol“ und wenn man ins Zimmer kommt, dann muss das Kind erst mal eine Runde „chillen“, bevor es Zeit hat mit Mama zu reden. Gut, wir haben das ja alle irgendwie durch, oder? Ich war nicht besser, das sage ich euch! Daher nehme ich es momentan noch recht locker. Doch die Veränderung zieht sich durch alle Bereiche.

In der Grundschule war es noch nicht das Thema, denn da schaut „Kind“ noch nicht so auf das Äußere. Zumindest nicht in dem Ausmaße, wie es jetzt der Fall ist. Unser Ältester hat im Sommer den Übergang in die fünfte Klasse vollzogen und mit ihm auch einen Übergang zu cooleren, lässigen Klamotten. Nicht zu vergessen: Gewisse Marken stellen dabei auch einen Faktor dar. Dadurch, dass ich bei der Kinderbekleidungsmarke Vingino gearbeitet habe, habe ich meine Kinder sowieso schon mit stylischer Kleidung versorgt. Nachdem ich aber jetzt ausschließlich im Homeoffice tätig bin, greife ich immer häufiger zu Tastatur und Maus und bestelle online.

Die Gefahr dabei ist allerdings, dass es meinen Kindern nicht gefällt. Aus diesem Grund sitzen wir nun gemeinsam am Bildschirm und bestellen, beispielsweise im Online-Shop NICKIS. Da finden wir alles, was das junge Teenager-Herz begehrt.

Angefangen bei den Diesel-Hoodies und endend bei den weißen AdidasSneakers, die natürlich unbedingt weiß sein mussten – ist ja klar. Gut, dann sind sie halt weiß, es gibt ja Waschmaschinen. Was tut man nicht alles für den Nachwuchs.

Außerdem bevorzugt der Sohnemann Grau. Grau ist seine neue Trendfarbe. Denn das ist ebenfalls lässig. Aus diesem Grund trägt er jetzt diesen Pepe-Jeans Pullover von Nickis, den ich auch ganz bezaubernd finde und auf eine lässige Jeans super passt.

Dazu trägt er dieses tolle Pepe-Jeans T-Shirt, dass ebenfalls in Grau um die Ecke kommt. Was bin ich froh, dass er endlich was gefunden hat und nicht mehr um 6 Uhr am Morgen gefühlte 800 mal den Schrank öffnet und schaut, was er anziehen kann. Die Gefahr besteht nur jetzt, dass er den Lieblingspulli und das Lieblingsshirt nicht mehr auszieht und ich ihn daran erinnern muss, dass man nicht eine ganze Woche das gleiche Shirt tragen kann, denn soweit reicht die Eitelkeit dann doch noch nicht.

Es gibt sicher einige, die sagen, dass sie sich hochwertige Markenkleidung nicht leisten können. Ich habe früher auch anders darüber gedacht und habe es häufig nicht eingesehen, dass ich eine teure Hose kaufe und die Kinder nach zwei Tagen mit einem Loch nach Hause kommen. Aber mittlerweile passiert das nicht mehr und das Wachstum hat sich so verlangsamt, dass Hosen und Shirts lange getragen werden können. Mittlerweile reichen gewisse Teile bis zu einem Jahr. Außerdem habe ich wirklich große Unterschiede in der Qualität festgestellt und es passiert immer wieder, dass die „günstigen Teile“ schneller Löcher haben und an den Nähten ausfransen, als bei anderen Kleidungstücken.

Ich habe früher unglaublich viel gekauft – meine Freundinnen können dies bestätigen. Die Schränke waren voll. Aber mittlerweile sind es einfach weniger Teile und dafür ziehen die Kinder sie aber auch an. Ich schaue zudem immer im Sale, ob ich es tolles Teil finde und noch dabei sparen kann. Im Online-Shop von NICKIS habe ich auch Schnäppchen gemacht. So hat beispielsweise dieser Pepe-Jeans Pullover nur 27 Euro gekostet. Das finde ich wirklich super!

Nickis Pepe Jeans

 

Erzählt mir mal von euch. Legt ihr denn Wert auf hochwertige Kleidung bei euren Kids oder auch bei euch selbst?

 

 

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Nickis entstanden)

Please follow and like us:
0
Hol dir Spanien nach Hause – mit Kinderkleidung von Eli & Pepe

Hol dir Spanien nach Hause – mit Kinderkleidung von Eli & Pepe

-Anzeige-

Was verbindet ihr mit Spanien? Richtig: Urlaub, Sommer, Sonne, Strand und Meer  – und locker leichte maritime Looks. Wir fahren nach Spanien seit ich denken kann. Bereits als wir noch klein waren, da wurde für vier Wochen ein Ferienhaus gemietet und dann ging es ab in den Pool. Natürlich ging es auch mal shoppen und wir waren gern in den kleinen Boutiquen, die es in Spanien gibt. Und so achte ich bei meinen Kindern heute auch stets darauf, dass sie Kleidung tragen, die zwar alltagstauglich – aber einzigartig ist. Wir mögen besonders hochwertige Materialien, die gut tragbar sind, aber auch in der Herstellung mit Nachhaltigkeit überzeugen.

Daher haben wir die Liebe zur Kinderkleidung von Eli & Pepe entdeckt, denn sie wird in Spanien designt und größtenteils auch dort hergestellt. Die Mode zeichnet sich durch individuelle Stücke aus, die tolle Details enthalten. Insbesondere für Jungs ist dies nämlich schwer zu finden. Wer Jungs zu Hause hat, der weiß, wie schwer es ist, mal ein besonderes Stück für den männlichen Nachwuchs zu finden. T-Shirt, kurze Hose und fertig – am besten grau, schwarz, blau oder mit auffälligen Prints der neusten Comic-Serie. Das entspricht aber nicht unseren Vorstellungen, denn wir mögen die Liebe zum Detail. Das finden wir alles bei der Kinderkleidung von Eli & Pepe. Hier gibt es auch mal eine Rosa Badehose für Jungs oder eine kurze Hose mit roten und weißen Streifen.

Natürlich findet man im Shop auch zurückhaltende Farben, so wie dieses tolle Hemdchen aus Flachs und Baumwolle, das ganz bezaubernd auf eine lässige Jeans oder eine kurze Hose aussieht. Auch die tolle Jeansjacke lässt sich cool kombinieren.

Kinderkleidung von Eli & Pepe

 

Bei Eli & Pepe sind momentan die Marken Miranda, Condor, Clarys Shoes, boboli, Fina Ejerique, Oh!Soleil und Paz Rodriguez vertreten. Dieses Labels haben sich in Spanien und vielen anderen Länder der Welt bereits etabliert.

Kinderkleidung von Eli & Pepe

Sowohl klassische Outfits, die an skandinavische Designs erinnern, wie auch Outfits mit vielen Schleifen-, Rüschen- und Spitzenapplikationen bieten für jeden Geschmack und zu jeder Gelegenheit das Richtige. Es gibt immer eine Sommer- und eine Winterkollektion bei der Kinderkleidung von Eli & Pepe.

Ich möchte euch aber auch etwas zu der Geschichte zu Eli & Pepe erzählen, die der Inhaber Klas Petersen, Vater von drei Kindern und Geschäftsinhaber, mit mir geteilt hat.

„Einen kulturellen Urlaub mit kleinen Kindern zu machen – das wäre sicher nicht besonders kindgerecht. Kinder möchten im Sand spielen, im Meer baden und zur Minidisco. So fahren wir seit vielen Jahren zum Badeurlaub nach Spanien. Wenn ich mich auf eine Piazza gesetzt und das Treiben beobachtet habe, ist mir immer wieder aufgefallen, wie fein und mit wie viel Liebe zum Detail die spanischen Kinder angezogen waren. Die deutschen Kinder liefen mit Comics auf den T-Shirts herum und hatten sehr funktionale Schuhe an.

Beim Shoppen durch die Gassen der spanischen Städte kamen wir an vielen kleinen Boutiquen für Kinder vorbei. Es gab unglaublich viele für solch kleine Städtchen und teilweise wurde in den Boutiquen nur eine einzige Marke verkauft. Das hat mich sehr fasziniert und so war die Idee für Eli & Pepe geboren.

Gedanken zur Gesellschaft.

Ganz so wie früher „Sandalen und Kniestrümpfe“ ist es ja heute nicht mehr, zumindest bei der jüngeren Generation. Aber Sparen oder ein paar mehr PS kaufen steht noch deutlich höher im Kurs, als Mode für Kinder. Da heißt es: „Die sind doch in 6 Monaten rausgewachsen, das lohnt nicht.“

Am Ende ist dies natürlich Mentalitäts- und auch Geschmacksache bis auf einen Punkt: Wenn ich ein Kleid für 14,99 kaufe, bleibt irgendwo in der Wertschöpfungskette was auf der Strecke – und darunter leiden nicht die Inhaber der großen Massenhandelsketten.

Viele Personen haben nicht die wirtschaftlichen Möglichkeiten, sich Kleidung von Eli & Pepe zu kaufen, das ist mir bewusst. Auch ist schön angezogen zu sein nicht das Wichtigste auf der Welt. Sich aber Gedanken um die Herstellung zu machen und vielleicht ein hochwertiges Kleidungsstück zu kaufen, anstatt fünf der Massenvermarktung – könnte eine Lösung sein“, erklärt Klas Petersen.

Ich muss sagen, dass ich früher auch so gedacht habe, als die Kinder noch klein waren. Masse statt Klasse! Seit ein paar Jahren habe ich da aber konsequent umgedacht. Denn ich kaufe heute lieber ein Kleidungsstück, das qualitativ auch ein paar Maschinen Wäsche übersteht und keine Massenware, die nach dem ersten Tragen schon leidet. Ich war einige Zeit selbst im Bereich „hochwertige Kinderkleidung“ tätig und weiß, dass die Herstellungsverfahren ganz andere sind, als die der Massenproduktion. Dort wurde tatsächlich eine Jeans von Hand genäht und nicht durch die Maschine gejagt.

Kinderkleidung Eli & Pepe

Fans von Understatement, Qualität und Nachhaltigkeit werden bei der Kinderkleidung von Eli & Pepe auf jeden Fall fündig. So gibt es im Shop von Eli & Pepe natürlich nicht nur Kleidung für Jungs, sondern auch für Mädchen – von 2 bis 14 Jahren.

Kinderkleidung von Eli & Pepe

Wie handhabt ihr das denn? Kauft ihr eher „wertige“ Kinderkleidung und schaut auf die Herkunft oder eher nicht?

***************************

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Eli & Pepe entstanden)

Please follow and like us:
0
Fashiontrend oder notwendiges Übel? Brille – Yes or No?

Fashiontrend oder notwendiges Übel? Brille – Yes or No?

Ich erinnere mich zurück … vor vielen Jahren wollte ich sie unbedingt haben: Eine Brille! Irgendwie war sie in Mode gekommen. Ich brauchte keine, aber das störte mich herzlich wenig. Ich habe mir nur leider ein Model ausgesucht, das mir heute (10 Jahre später) nicht mehr gefällt. Also habe ich sie nie aufgesetzt.

Ich sitze mittlerweile jeden Tag viele Stunden vor dem PC und merke, dass meine Augen müde werden und ich alles nach einiger Zeit nur noch verschwommen sehe. Außerdem habe ich dauerhaft Kopfschmerzen und somit musste der Besuch beim Augenarzt Aufklärung bringen.

Ich brauche sie nun also heute tatsächlich „Meine Brille“. Es ist nicht viel, aber eine Hornhautverkrümmung und somit ging die Suche los. Klein oder Groß? Eckig oder Rund? Gute Frage! Ich wusste nicht, was mir steht und die Verkäuferin war mir leider keine große Hilfe. Somit habe ich mich für eine etwas größere Brille, die einen Farbverlauf von Dunkel zu Hell hat, entschieden.

Gesundheitliche Schäden

Ich gestehe, ich habe sie nun, aber in der Öffentlichkeit setze ich sie trotzdem nicht auf. Am PC schon, wenn ich daran denke, aber sonst eigentlich nie. Ein Fehler, wie ich jetzt erfahren habe. Denn, wer seine Sehschwäche ignoriert, der muss mit den Folgen leben. Denn bei einer Sehschwäche versucht das Auge permanent den Fehler auszugleichen und verkrümmt die Linse. Die Linse ist ein flexibler Muskel, der die Brechkraft durch eine Verformung ändern kann. Versucht nun die Linse über viele Stunden die Schärfe herzustellen, so führt dies automatisch zur Überlastung des Auges und zur Müdigkeit. Kopfschmerzen entstehen! Daher ist es wichtig, dass die Augen entlastet werden. Denn neben diesen körperlichen Nebenwirkungen können auch schwere Unfälle entstehen, da die Reaktionsfähigkeit stark vermindert wurde. Also, was heißt das: Brille Yes!

Welches Modell – Trends 2017

Hat man sich für das Tragen einer Brille entschieden, so steht man vor der Frage: „Welches Modell ist eigentlich trendy?“

In diesem Jahr sind es tatsächlich Brillen mit kreisrunden Gläsern:

The Clovis Sonnenbrille

Persol Brille » PO3128V«

Retro-Look Brillen:

Burberry Damen Brille » BE2228«

Brillen mit Farbverlauf:

Burberry Damen Brille » BE2231«

Brillen mit eckigen Formen, die eher auf ein rundliches Gesicht passen:

Esprit Damen Brille » ET17523«

*Affiliäte-Links

Ihr seht, Möglichkeiten gibt es genug, dem Fashiontrend zu folgen. Wie ist es denn bei euch? Tragt ihr eine Brille? Tragt ihr sie gerne? Oder braucht ihr keine Brille?

 

Please follow and like us:
0
Weiße Sneakers pflegen – 6 Tipps mit Hausmitteln

Weiße Sneakers pflegen – 6 Tipps mit Hausmitteln

Letztes Jahr lagen sie bereits im Trend: Weiße Sneakers! Auch in diesem Jahr stehen sie wieder auf der Must-Have-Liste von wichtigen Trendsettern. Doch so schön diese Schuhe sind, sie stellen einen vor eine wichtige Herausforderung: Wie soll ich eigentlich weiße Sneakers pflegen?

Früher hieß es immer, dass es cool ist, wenn die weißen Chucks so richtig „alt“ und „used“ aussehen. Ich sehe das anders und bin kein Freund von diesem schmutzigen Look. Daher habe ich mich schon länger damit beschäftigt, wie ich meine weißen Sneakers pflegen kann, ohne mit chemischen Mitteln angreifen zu müssen. Ich habe Hausmittel gefunden, mit denen ihr eure weißen Schuhe garantiert wieder weiß zaubert.

6 Tipps – Weiße Sneakers pflegen:

Babyfeuchttücher: Immer in der Handtasche (zumindest, wenn man Kinder hat, so wie ich) kann man mit den typischen Babyfeuchttüchern schnell und wirkungsvoll unliebsame Flecken oder Streifen entfernen.

Bananenschale: Sie vollbringen wahre Wunder. Probiert es mal aus. Das Innere der Bananenschale einfach mit kreisenden Bewegungen auf den Schuh auftragen. So entsteht ein toller Glanz und die Schuhe wirken wie frisch poliert.

Backpulver und Geschirrspülmittel: Verwendet einfach Backpulver in Kombination mit Geschirrspülmittel in einem Mischverhältnis von 1:1. Nehmt ein Wattepad mit Wasser angefeuchtet hinzu und tragt das ganze auf den Schuh auf. Ein paar Minuten antrocknen lassen und mit einem feuchten Tuch wieder abnehmen.

weiße Sneakers pflegen

Babypuder: Das Puder eignet sich insbesondere dazu, dass auch der Schuh von innen gepflegt wird/bleibt. Denn durch unseren Schweiß, der in die Schuhe gelangt, können sie feucht werden und unangenehm riechen. Das Babypuder verhindert dies und trocknet den Schuh von innen aus. So bleibt er hygienisch frisch.

Zahnpasta und Zahnbürste: Nehmt einfach eine alte Zahnbürste und eine herkömmliche Zahnpasta. Dann schäumt ihr die Zahnpasta mit etwas Wasser auf und gebt das ganze auf den Schuh. So könnt ihr mit kreisenden Bewegungen Schmutz und Ablagerungen wirkungsvoll entfernen.

Weiße Sneakers pflegen

Radiergummi: Ich habe den klassischen Radiergummi immer in meiner Handtasche. Denn du kannst Striemen an den Kappen deiner Schuhe oder auch an Velours- und Glattleder und der Sohle ganz einfach und schnell „wegradieren“. Probiere es mal aus! Das ist super easy!

Diese Tipps habe ich schon an unterschiedlichen Schuhen von mir ausprobiert. Die Materialien spielen dabei keine Rolle. Es funktioniert an meinen Sneakern von Esprit, die in Veloursleder-Optik gehalten sind und die auch nach vielen Wochen noch wie neu aussehen und auch an meinen weißen Converse, die ich schon zwei Jahre im Schrank habe.

 

Schuhe:

Weiße Converse Chucks

Esprit Sneaker Veloursleder-Optik

Tamaris weiß silber

Wie ist das bei euch? Tragt ihr weiße Sneaker und wie pflegt ihr diese?

Please follow and like us:
0
Glossybox Mai “Wild at Heart” – Sneak Peek und ein Festivallook

Glossybox Mai “Wild at Heart” – Sneak Peek und ein Festivallook

Wollen wir einen Blick in die Glossybox Mai riskieren? Sie steht bereits in den Startlöchern und wird ihrem Motto „Wild at Heart“ voll und ganz gerecht. Denn sie enthält alles, was du für wilde Tanzpartys und Festivals im Sommer benötigst.

Einen unvergesslichen Augenaufschlag zaubert die GLAMOLASH™ MASCARA XXL von RODIAL! Sie spendet unglaubliches Volumen und sattes Schwarz auf deine Wimpern. Ihre intensive, lang anhaltende Farbkonzentration sorgt für den besonderen Ausdruck vom Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Glossybox Mai

Die GLAMOLASH™ MASCARA XXL von RODIAL ist im Handel für ca. 30 Euro erhältlich. Da die Glossybox (je nach Abo) ca. 15 Euro kostet, lohnt sich die Box doch auf jeden Fall schon, finde ich. Eine gute Mascara benötige ich nämlich immer.

Außerdem enthält die Glossybox Mai vier weitere tolle Kosmetikprodukte, die dich sicher durch wilde Partynächte bringen werden. Was das genau ist? Lass dich überraschen! Fest steht im jeden Fall, dass die tolle Mascara in jeder Box enthalten sein wird. Hier kannst du die Box bestellen: Glossybox Mai

Festival-Look

Außerdem habe ich Tipps für dich, wie du dich perfekt für den Festival-Sommer kleiden kannst! Kleidung im Bohemian Style mit vielen Federn und Paisley Mustern ist dabei besonders gefragt. Hier seht ihr meine Lieblingshose, eine Bluse, eine Federkette und meine Barfußsandalen, die ich im Sommer so liebe:

Bohemian Look

Und eine passende Tasche und mein Lieblingsarmband …

Festival Look

Was zeichnet den perfekten lässigen Festival-Look aus? Hier ist alles erlaubt, aber ein Mix aus Gipsy, Hippie und Ethno kommt besonders gut an. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auffällige Drucks, Lederarmbänder, Peace-Zeichen, weiße gemalte Tattoos, wallende Batikkleider, florale Muster, fließende Stoffe – erlaubt ist, was dir gefällt. Deine Accessoires runden den perfekten Look ab: Schuhe, Ketten, Handtaschen, Armbänder aus Federn, Leder, Perlen, Holz, Gold oder Silber – umso auffälliger, umso effektiver!

Wie sieht es bei dir aus? Liebst du Festivals und Partys im Sommer? Welche Kleidung trägst du dabei besonders gern?

Please follow and like us:
0
Trendlook in Silber mit Betty Barclay

Trendlook in Silber mit Betty Barclay

-enthält Werbung-

Vor einiger Zeit habe ich euch den Schuh-Trend 2017 gezeigt und ihr habt gesehen, dass es glänzend wird diesen Sommer. Silber und Gold sind die angesagten „Farben“ 2017. Und, wer silberne Schuhe hat, der braucht auch Tasche, Armband, Gürtel und andere passende Accessoires, oder?

Daher habe ich mich im Betty Barclay Shop umgesehen und mir ein paar Must-Haves für 2017 bestellt.

Zum einen habe ich mich sofort in diese Tasche von Vera Mont verliebt, die zu meinem Trendlook in Silber perfekt passt. Sie ist für alle Anlässe geeignet und garantiert ein Hingucker. Ich würde sie durchaus tagsüber tragen, aber auch abends damit auf Partys gehen. Denn ich mag es gar nicht, wenn ich abends unterwegs bin und dann die schwere Tasche dabei habe. Hier finden mein Handy, der Autoschlüssel und meine kleine Schminktasche wunderbar Platz. „Frau“ kann sie entweder in der Hand tragen oder auch umhängen.

Trendlook silber

 

Außerdem landeten noch ein Armand, ein Gürtel und ein Boho-Schal in meinem Warenkorb. Der Schal passt zum Look und peppt den Trendlook in Silber farblich auf. Er ist von Betty Barclay und verleiht mit den im Trend liegenden modischen Quasten dem Outfit das passende Finish.

 

Der Nietengürtel von Betty Barclay aus hochwertigem Rindsleder ist ein zusätzlicher Eyecatcher und passt besonders gut zu meiner weißen Hose.

 

Abgerundet wird das Outfit durch das auffällige Armband von Betty & Co., das mit Glitzersteinen und Kristallperlen besetzt ist.

Betty Barclay  ist einer der größten deutschen Damenmode Hersteller und mit über 90 Stores in Deutschland. Dort werden die Marken Betty Barclay, Betty&Co, Gil Bret, Vera Mont und Cartoon geführt. Der Bestellprozess ging absolut easy und innerhalb weniger Tage waren die Sachen bei mir. Ich habe alle Teile behalten, da sie mir wirklich gut gefallen. Somit kann ich über den Retouren-Service nicht berichten.

Was haltet ihr von dem Trendlook Silber? Findet ihr es gut oder entspricht es nicht so eurem Geschmack?

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Betty Barclay Group entstanden. Meine Meinung ist dadurch nicht beeinflusst worden und enthält meine eigenen Inhalte)

Please follow and like us:
0
Ist es Magie? Zeig dein wahres Gesicht mit Sunny Face!

Ist es Magie? Zeig dein wahres Gesicht mit Sunny Face!

-Anzeige-

Als ich das erste Mal das Video von Sunny Face sah, war ich völlig irritiert. Ich hatte das bisher noch nie gesehen. Hosen, die sich in der Sonne verändern. Da wird Weiß zu Rosa und eine „normale Jeans“ bekommt plötzlich unterschiedliche Muster – und das innerhalb von Sekunden. Sobald die Sonne auf das Material scheint, verändert sich die Farbe der Hosen und Shirts von Sunny Faces. Im Haus sieht sie aus wie eine normale Jeans und draußen, sobald die UV-Strahlen auf die Hose treffen, verändert sie ihr Design. Aber seht selbst:

Hier auf den Bildern von Sunny Face sieht man den Effekt nochmal etwas deutlicher:

 

Sunny Face

Aus Weiß wird Rosa

Sunny Face

Diese Eigenschaft ist völlig neu auf dem Markt und ist daher bis jetzt noch ein Alleinstellungsmerkmal. Mal sehen, wie lange noch. Denn wie wir ja wissen, Nachahmer lauern an jeder Ecke.

Wie funktioniert Sunny Face?

Echte Magie gibt es nicht, das ist spätestens nach der Grundschule jedem bekannt. Daher muss eine ganz besondere Drucktechnik mit einer speziellen Farbe hinter diesem Design stecken. Wie ich aus erster Hand erfahren habe, ist dies tatsächlich eine ganz neue aufwendige Art des Drucks, die es bisher so nie gab.

Und so geht es: Wenn das UV-Licht auf die unsichtbar bedruckte Oberfläche der Sunny Face Million Jeanshose trifft, so bilden sich filigrane Blumen und Rankmuster in unterschiedlichen strahlenden Farben.

Sunny Face

Die Hose lässt sich super angenehm tragen, da sie aus Baumwolle und Elasthan besteht. Dadurch ist sie schön weich und auch der Schnitt ist fraulich, so dass die Hose sich jeder Frau anpasst. Ich habe mich natürlich gefragt, ob der Effekt auch nach vielen Wäschen noch bestehen bleibt. Ja, er bleibt. Selbst bei 50 Wäschen ist der Effekt immer noch vorhanden, wie mir der Hersteller berichtete. Damit die Hose lange ihren Effekt beibehält habe ich Tipps habe ich für euch: Trocknet die Hose oder das Shirt nicht in der Sonne. Außerdem eignet sich ein Feinwaschmittel besonders gut zur Pflege. Am Besten dreht ihr die Sunny Face Hose bzw. das Shirt auf Links, wenn ihr es wascht.

Material :
98% Baumwolle2% Elasthan
Pflege:
Schonwaschgang 30 nicht bleichen Trocknen im Tumbler nicht möglich nicht heiß bügeln keine Chemischreinigung möglich

Diese Hose ist ursprünglich weiß, aber in der Sonne bekommt sie Blumenmuster und Schmetterlinge. Zu einem weißen oder rosafarbenen Shirt sieht das echt Klasse aus!

Mein Fazit zu Sunny Face:

Zunächst war ich skeptisch, ob die Hose zu mir passt. Denn ich dachte auf den ersten Blick, vielleicht ist das mit den Mustern too much für mich. Allerdings muss ich sagen, dass ich beide Hosen gerne trage. Wenn man ein Shirt in Uni dazu trägt, dann kommt die Hose toll zur Geltung und jeder schaut, sobald die Sonne scheint, was da gerade passiert. Im Haus ist die Hose zunächst völlig unauffällig. Sie ist eben einfach nur weiß oder sieht aus wie eine „normale“ Jeans. Draußen zeigt sie dann ihr Wahres Gesicht und strahlt mit den Blumen um die Wette. Ich finde es wirklich genial und ich kann euch eins sagen: In unserem Ort war ich plötzlich das Highlight, als ich mit meiner Hose auf der Straße stand und mir eigentlich nur den Effekt der Hose in der Sonne ansehen wollte …

Das komplette Sortiment von Sunny Face findet ihr in diesem Shop. Ein Tipp von mir: Bestellt die Hosen auf jeden Fall eine Nummer kleiner. Sie fallen großzügig aus!

Was sagt ihr? Findet ihr die Technik auch so spannend wie ich?

-Werbung-

(Die Hosen von Sunny Face wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung hat dies zu keinem Zeitpunkt beeinflusst)

Weitere Modelle von Sunny Face findet ihr außerdem bei

Tagaustagein

Tobeyoutiful

Die Emmy

Maryloves

Please follow and like us:
0
Schuhtrends 2017 – das wird glänzend! 7 Styles with Sneakers

Schuhtrends 2017 – das wird glänzend! 7 Styles with Sneakers

Die Sonne! Endlich schaut sie hinter den Wolken hervor! Und mit ihr wird auch wieder helle Kleidung aus dem Schrank gezogen – bei mir zumindest. Ich trage zwar gerne Schwarz, aber im Sommer darf es auch schön grell oder strahlend weiß sein. Daher hat kürzlich eine neue weiße Hose Einzug bei mir gehalten. Doch, zu einer weißen Hose passt noch lange nicht jeder Schuh, wie ich feststellen musste – also mussten auch neue Schuhe her. An unserem Familien-Shopping-Tag in Koblenz sind mir in vielen Geschäften die neuen Schuhtrends 2017 begegnet und siehe da – es wird wieder glänzend! Denn von Gold bis Silber wird wieder alles vertreten sein.

Mir ist sofort ein Schuh ins Auge gesprungen, den ich super zu meiner weißen Hose kombinieren konnte: Ein Espandrilles von der Sohle, aber optisch kommt er wie ein Sneaker daher. Toll, sage ich euch. Ich liebe diesen Schuh von Replay und wurde am Wochenende, als ich mit gofeminin und einigen Blogger unterwegs zur CeBIT zu Rock the Blog war, ständig darauf angesprochen. Eine Bloggerin, die neben mir saß, wollte ihn mir sogar im Schlaf klauen. Leider (oder Gott sei Dank) passte ihr die Größe nicht und so musste ich nicht auf Socken nach Hause fahren. Wir Frauen stehen halt auf Bling Bling, oder?

 

Schuhe: Replay, Converse

Hose: Only

Bluse: Esprit

Tasche: SassyClassy

Schuhtrends 2017

Und daher habe ich mir noch ein zweites Paar Schuhe angeschafft und zwar diesmal einen silbernen Sneaker von Converse. Er ist auch super stylisch und kann zu jeder Jeans oder meiner neuen weißen Hose kombiniert werden. Ihr merkt, die Schuhtrends 2017 werden – ähnlich wie letztes Jahr – sportlich, lässig und auffällig, da man die Farben in der Sonne gar nicht übersehen kann. Also ich liebe es und ihr?

Eine weitere tolle Kombi ist natürlich meine silberne Tasche von SassyClassy und die silbernen Converse. Damit komme ich garantiert nicht mehr unbemerkt durch jedes Café. Aber „Frau“ darf ja auch mal auffallen, nicht wahr?

Schuhtrends 2017

Schuhtrends 2017

 

Glänzende Sneakers werden natürlich nicht die einzigen Schuhtrends 2017 sein, sondern auch Schuhe mit großen Blumenprints und auffälligen Schleifen. Dieser Trend wird aber an mir vorbeiziehen, denke ich.

Aber Sneaker gehen immer und ich habe davon zahlreiche im Schrank, welche Kombinationen noch möglich sind, das zeigen euch 6 weitere Mädchen im Zuge der Blogparade „7 Styles with Sneakers“, schaut doch mal vorbei:

Montag:  Hydrogenperoxid – Lifestyle Blog
Dienstag: Pretty You
Mittwoch: Jasmins little Lifestyleblog 
Donnerstag: Castlemaker
Freitag:  Seven & Stories
Samstag: Liebreizend
Sonntag: Lookatchichi

 

Hier findet ihr auch noch ein paar Anregungen:

*Affiliate

Please follow and like us:
0
7 Styles with the Colour Black – schwarze Outfits

7 Styles with the Colour Black – schwarze Outfits

Schwarze Outfits begleiten mich überall hin, ob zu einem Geschäftsessen, ins Kino, auf die Arbeit oder einfach nur als Freizeit-Look. Schwarz lässt sich unglaublich gut kombinieren, denn hierbei steht nicht nur die Farbe im Vordergrund, sondern auch unterschiedliche Materialien. Ich liebe schwarze Lederjacken, Spitzenkleider, Lederstiefeletten, schwarze Accessoires und vieles mehr. Mein Schrank enthält zu 75 Prozent schwarze Outfits.

Aus diesem Grund fiel es mir auch nicht schwer, Kombinationen in schwarz zu finden, als im Zuge der Blogparade „7 Styles with …“ das neue Thema „The Colour Black“ festgelegt wurde. 7 Mädels zeigen euch an 7 aufeinander folgenden Tagen unterschiedliche schwarze Outfits. Das Spannende daran ist, dass jeder dieses Thema anders umsetzt und interpretiert.

Besonders im Trend liegen momentan die Lederbänder, die wie Schleifen gebunden werden. Ich habe bei Mango auch so eine Kette gesehen und habe sie direkt mitgenommen. Außerdem besitze ich zahlreiche Accessoires, die zu meiner schwarzen Kleidung perfekt passen. Dabei setze ich sowohl auf echten hochwertigen Schmuck wie auf Modeschmuck.

Ich liebe mein schwarzes Spitzenkleid. Dies lässt sich super mit Boots, aber auch mit hohen Stiefeletten kombinieren.

Schwarze Outfits

Zu allen schwarzen Outfits kombiniere ich gerne meine schwarze Liebeskind-Tasche, die in einem Schlangenleder-Look gehalten ist.

Momentan sieht man überall Anker und auch ich kam bei meiner letzten Shopping-Tour nicht daran vorbei. Ich kombiniere das Outfit mit einer Modeschmuck-Kette und einem Swarovski-Ring.

Schwarze Outfits

Außerdem liebe ich Punkte: Weiße Punkte auf Schwarz sind ein besonderer Hingucker finde ich. Dazu wieder ein toller Ring und eine auffällige Kette und schnell hat man ein ausgehfertiges Outfit kreiert.

Weitere tolle Outfits könnt ihr bei den anderen Mädels bestaunen:

Montag:  Seven & Stories
Dienstag: Pretty You
Mittwoch: Jasmins little Lifestyleblog 
Donnerstag: Castlemaker
Freitag: Hydrogenperoxid – Lifestyle Blog
Samstag: Miss H and Ginger
Sonntag: Lookatchichi 

Wie sieht es bei euch aus? Tragt ihr auch gerne Schwarz oder mögt ihr eher den bunten Look? Berichtet doch mal … würde mich freuen!

Please follow and like us:
0
Must Haves für die Handtasche – Blogparade

Must Haves für die Handtasche – Blogparade

Also ich trage meinen halben Haushalt in meiner Handtasche umher. Ihr kennt das sicher! Daher habe ich mich mal gefragt, welche Teile ich eigentlich tatsächlich brauche … 10 Dinge sind dabei herausgekommen, die ich als absolute Must Haves für die Handtasche sehe. Da ich nicht allein mit diesem „Problem“ bin, hat Anja von Castlemaker eine Blogparade zu diesem Thema ins Leben gerufen. Also ich bin dabei! Möchtet ihr auch dabei sein und eure Taschen zeigen? Als Belohnung gibt es eine tolle Tasche von Leabags zu gewinnen. Ihr dürft für die Blogparade Must Haves in der Handtasche gerne dieses Bild verwenden. Weitere Infos findet ihr bei Anja auf dem Blog.

Meine 10 Must Haves für die Handtasche

Termine, Termine, Termine – als Mutter, Hausfrau, Arbeitnehmerin und Bloggerin habe ich viele Termine zu koordinieren. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nichts in meinem Kalender steht. Daher ist dieser Planner auch mein treuster Begleiter. Habt ihr auch einen Terminkalender, der euch durch das Jahr begleitet?

Must Haves für die Handtasche

Vor einiger Zeit habe ich von meiner Freundin dieses kleine Täschchen für meine Taschentücher geschenkt bekommen, denn ich hatte sie immer vergessen, wenn ich unterwegs war. So trage ich jetzt immer welche mit mir und bin dankbar, dass ich immer welche habe, wenn man das Eis der Kinder auf die Hose tropft und ich für alle Fälle gewappnet bin.

Handcreme! Die brauche ich immer! Vorallem jetzt im Winter sind meine Hände ständig trocken und rissig. Ich hasse dieses Gefühl, wenn die Hände auf den Innenflächen anfangen zu spannen. Daher habe ich meistens sogar zwei Handcremes in meiner Tasche.

Außerdem habe ich immer ein Gel zur Händedesinfektion dabei. Denn die ganzen Grippe- und Magendarmviren warten doch an jeder Ecke, um zuzuschlagen. Und ich habe es tatsächlich geschafft, dass die Grippewelle bis jetzt an mir vorbeigezogen ist. Toi, Toi, Toi!

Wer kennt sie nicht? Die kleinen Helfer in der Not. Jede Mutter weiß, was die kleinen Kügelchen wert sind, wenn das Kind schreit, weil es gerade gefallen ist oder sich an der Hand verletzt hat … oder oder oder … Arnica Globulis trage ich immer in der Handtasche, denn sie tragen zur Wundheilung bei und dazu, dass das Kind sich sofort wieder beruhigt 😉

Kaugummis – ja, ich bin ein Junkie, was diese Dinger angeht. Ich kaue sie gern und viel. Wenn ich unterwegs bin und habe gerade etwas gegessen, dann sind sie wirklich goldwert – denn frischer Atem ist ein Must Have.

Visitenkarten – auch sie begleiten mich täglich. Auf Messen, Events oder bei anderen Treffen mit Unternehmen oder Bloggern, da dürfen sie nicht fehlen. Denn wie will man ohne Visitenkarte im Gedächtnis bleiben?

Must Haves für die Handtasche

Jetzt kommt es – auch einer meiner wichtigsten Begleiter: Das Schminktäschchen. Wie oft kam es schon vor, dass man überraschend zu einem Termin gerufen wird, obwohl man gerade leger unterwegs ist? Also bei mir gab es diese Situationen schon. Da hat man mal schnell den Lippenstift wieder nachgezogen, die Mascara überprüft und etwas Rouge aufgelegt. Ich habe immer die Grundutensilien zum Schminken dabei, da ich stets gewappnet sein will.

Etwas anderes, das mich immer im Schminkmäppchen begleitet, das sind Tampons. Ich sorge immer für einen bestimmten Vorrat in meiner Tasche, nachdem ich vor langer Zeit in eine Situation geraten bin, die mir und meiner Familie den gesamten Tag zu Nichte gemacht hat. Ich erspare euch Details – nur soviel: Wir müssten den Zoobesuch (wir waren erst eine halbe Stunde dort) fluchtartig verlassen und wieder nach Hause fahren. Das passiert mir nie wieder 😉

Last but not Least: Mein wichtigster Begleiter! Das Handy! Wenn ich unterwegs bin, dann ist es Fotograf, Terminkalender und treue Seele in einem. Es hält wunderbare Momente fest, zeigt mir die wichtigsten E-Mails und lässt mich für meine Familie und Freunde erreichbar sein. Ich kann ohne nicht sein, daher ist es immer in meiner Tasche.

So schnell habe ich meine 10 Must Haves für die Handtasche zusammen. Ich hätte noch viele weitere Dinge in meiner Tasche, die ich euch vorstellen könnte, aber das würde ein Abendfüllendes Programm werden. Daher habe ich mich auf die 10 wichtigsten Teile beschränkt.

Erzählt doch mal von euren Must Haves für die Handtasche. Vielleicht habt ihr auch Lust an der Blogparade von Anja teilzunehmen?

Please follow and like us:
0
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial