Browsed by
Kategorie: Beauty

Beautypress Bloggerevent im KölnSKY

Beautypress Bloggerevent im KölnSKY

Nachdem ich von der Fashion-Week zurück war, machte ich mich Samstags auf den Weg nach Köln. Dort sollte das Beautypress Bloggerevent im KölnSKY stattfinden. Blogger und Brands kamen hier zusammen, um sich zu vernetzen und über aktuelle Trends der Branche zu sprechen. Bei tollem Essen, leckeren Getränken und einer grandiosen Aussicht über Köln fanden interessante Gespräche rund um das Thema „Beauty“ statt.

Ich nehme euch nun mit auf einen kleinen Rundgang durch das Beautypress Bloggerevent:

Gestartet sind Anja von Castlemaker, Sybille von Billchens Beautybox und Alexa von Orangediamond und ich bei M.Asam Beauty. Ich kenne Asam bereits viele Jahre und nutze momentan die Halspflege, die ich in der Brigitte Box April 2017 hatte. Inhaltsstoffe wie Parabene, Paraffine, Mineralöle oder PEG-haltige Emulgatoren sind in der Gesichtspflege nicht zu finden. Das ist ein großer Pluspunkt – wie ich finde. Wir bekamen unter anderem die M.Asam Buttermilch Orange sowie das erfrischende Spray Beauty Elixier Orange gezeigt.

Asam Beautypress Bloggerevent

Weiter ging es mit Dermasence, einer medizinischen Hautpflege, die auf unterschiedliche Hautbedürfnisse abgestimmt ist. So nimmt sich die Pflegeserie Neurodermitis, Rosazea und Anti-Aging ebenso an wie Akne oder Kopfhaut- und Haarproblemen. Die Pflege wird in enger Zusammenarbeit mit Hautärzten entwickelt und ich werde sie bei meinem Sohn ausprobieren, der mit trockener, empfindlicher Haut zu kämpfen hat.

Beautypress Bloggerevent

Im Anschluss daran gingen wir zu Jeanne Piaubert. Auch diese hochwertige Marke begleitet mich bereits seit vielen Jahren und schätze sie sehr. Die Marke wurde 1928 in Paris geboren und beschäftigt sich mit dem Körper ebenso wie mit dem Gesicht. Hochwirksame Rezepturen straffen den Körper und versorgen ihn mit allem, was er braucht. Jeanne Piaubert hat neben den Pflegeprodukten auch unterstützende Geräte, die die Pflegerituale begleiten. Bald wird es auf meinem Blog einen ausführlichen Bericht dazu geben.

Piaubert

Zwischenzeitlich haben wir uns an dem reichhaltigen Buffet gestärkt und ein paar tolle Bilder mit den Pink Kisses Flowers gemacht.

An der nächsten Station erwarteten uns die Produkte von L’Atelier des Bois de Grasses, Jeanne Artes und Jeanne en Provence. Alle Produkte sind ausschließlich bei Amazon erhältlich und am Besten gefällt mir aus der Duft Rose von L’atelier des Bois de Grasses. Ich liebe sowieso französische Düfte sehr.

Bloggerevent Beautypress

Auch Charlotte Meentzen war auf dem Beautypress Bloggerevent vertreten und zeigte uns aktuelle Neuheiten wie beispielsweise das enjoy Zuckerkörperpeeling, das eine samtweiche Haut zaubert. Außerdem hatte Charlotte Meentzen ein Gesichts- und Körperspray und eine After Sun-Gelmaske aus der Aloe Vera Sensitiv Linie im Gepäck. Besonders gut gefiel mir auch die Augen- und Lippenmaske aus der Aqua Minerals Serie. Des Weiteren durften wir die tollen dekorativen Produkte der Marke Zuii Organic testen und die neusten Trends kennenlernen.

Beautypress Bloggerevent

Viele von euch kennen sie bestimmt von Germanys Next Topmodel: Barbara Meier. Sie ist das Gesicht der Schaebens Kampagne und sie zeigte mir unter anderem die neue Multi Masking Maske, die für unterschiedliche Zonen des Gesichtes ausgerichtet ist. Außerdem bekamen wir dort eine tolle Hautanalyse.

 

„Hast du ein Foto für mich“? Bei Marbert wurden wir fotografiert und erhalten in wenigen Tagen unser eigenes Cover auf einem Produkt der Marke. Die Idee finde ich unglaublich süß und sehr persönlich. Daran erinnert man sich sicher gern zurück. Außerdem bekam jeder Teilnehmer des Bloggerevents sein persönliches Make-up, das auf die persönlichen Hautbedürfnisse abgestimmt wurde.

Bei sebamed hat mir die tolle frische Deko super gut gefallen. Man kam zum Stand und musste sofort losknipsen, weil die Limetten und die tollen Süßigkeiten sofort ins Auge stachen. Hier hatte ich großes Interesse an der Sonnenpflege für Baby&Kind, denn wir haben schon alles ausprobiert und selbst auf zahlreiche „sensitive Sonnenprodukte“ reagieren meine Kinder. Ich bin gespannt, wie uns die Sonnenpflege von sebamed gefällt.

Trendprodukte warteten auch am Stand von Hollister auf uns. Denn die neuen Düfte Wave 2 für die Dame und den Herren vermitteln pures Sommer- und Urlaubsfeeling. Der Duft gehört schon jetzt zu meinen absoluten Lieblingsdüften.

Weiter ging es mit Medipharma Cosmetics. Dort bekamen wir unter anderem die Mascara Med gezeigt, die die Wimpern pflegen und das Wachstum stimulieren soll. Außerdem gibt es einen neuen Augenbrauenbooster, der das Haar-Wachstum ebenfalls anregt. Zudem machte uns die Dame am Stand mit der pharmazeutischen Sonnenpflege bekannt, die einen dermatologischen Sonnenschutz für trockene Haut bietet.

 

Ihr kennt das sicher auch, wenn ihr im Sommer im Schwimmbad seid, dann fängt man sich schnell mal einen Fußpilz ein. Ich hatte das zum Glück nur einmal als Kind, aber auch Nagelpilz entsteht schnell bei dieser Hitze, wenn die Füße feucht werden und zu kleinen Rissen neigen. Damit wir den Erregern vorbeugen, haben wir bei Emcur das Fusspilz Schutzpuder und den Schaum gezeigt bekommen. Ich finde das Puder besonders spannend, denn das kann man einfach in den Schuh geben und dann schwitzen wir im Sommer nicht so stark an den Füße.

Beautypress

Zusammenfassend war es ein sehr spannender Tag mit vielen netten Kontakten und neuen Eindrücken.

Vielen Dank an das Beautypress-Team für die tolle Einladung!

Wie ist das bei euch? Kennt ihr das Beautypress Bloggerevent und durftet ihr bereits Gast dort sein?

 

 

 

 

Please follow and like us:
0
Leichtes Make-up für warme Tage mit HYPOAllergenic

Leichtes Make-up für warme Tage mit HYPOAllergenic

-Anzeige-

Mögt ihr Make-up im Gesicht, wenn es so richtig warm ist? Ich versuche mich bei 30 Grad im Schatten auf das Wesentliche zu konzentrieren, denn spätestens nach einer Stunde schwimmt mir sonst das Make-up davon. Außerdem reagiert meine Haut auch auf verschiedene Produkte in Kombination mit der Sonne. Daher habe ich mich für „HYPOAllergenic“ entschieden, denn die Produkte stehen für schöne, glatte und reine Haut und vor allem natürliches Make-up.

Was bedeutet eigentlich Schönheit für dich? Für mich trifft es dieser Spruch von Christian Morgenstern ganz gut …

Hypoallergenic

Ich schminke mich zwar super gern, bin aber der Meinung, dass es auch schnell too much sein kann und gerade im Sommer mag ich es nicht, wenn das Make-up zu stark ist. Daher habe ich mich für zarte Rose-Töne von HYPOAllergenic entschieden. Die Produkte sind für jede Frau geeignet, die Wert auf eine gesunde, schöne Haut legt. Außerdem unterscheiden sie sich von zahlreichen anderen Produkten, da sie für sensible und empfindliche Haut geeignet sind und tolle hochwertige Texturen und Rezepturen haben.

Meine Schminkroutine im Sommer

Als Make-up verwende ich das Mat&Soft-Make-up in der Farbe Sunny Beige 003. Das Make-up hat eine leichte, fettfreie Konsistenz und verstopft keine Poren. Dadurch wird ein natürliches Aussehen unterstrichen. Das Produkt ist geruchsfrei, dermatologisch getestet und für sensible Haut sehr gut geeignet. Es ist außerdem für alle Hauttypen geeignet und hinterlässt ein tolles Feuchtigkeitsgefühl und gesundes Aussehen auf der Haut.

Als nächsten Schritt verwende ich den Creamy Rouge Glow Stick in der Farbe Shining Pink. Das Rouge wird zur Betonung der Wangenknochen und zur Modellierung der Gesichtsform verwendet. Die Stiftform ermöglicht ein schnelles, genaues und unkompliziertes Auftragen. Das Rouge hat eine hohe Haltbarkeit und sieht trotzdem ganz natürlich und frisch aus.

Die Mascara habe ich ausnahmsweise in einem Braunton gewählt. Ich verwende eigentlich ausschließlich schwarz, aber zu einem zarten Make-up passt auch eine zarte Mascara finde ich. Von der Mascara Long Volume bin ich wirklich erstaunt, denn sie verlängert extrem und trennt die Wimpern perfekt. Außerdem verkleben die Wimpern nicht und es bleiben keine Klümpchen zurück. Die Mascara ist auch für Kontaktlinsen- und Brillenträger geeignet. Enthält keine Duftstoffe und keinen Alkohol und ist dermatologisch und augenärztlich getestet.

Zum Schattieren der Augen habe ich außerdem die Nude Eyeshadow Palette No. 1 Neutral cool verwendet. Sie enthält genau die Farben, die ich liebe. Denn mit der Palette kann ich meine Augenpartie aufhellen und mit den dunklen Tönen abschattieren. Ich setze nämlich auf die „Banane“ immer einen dunklen Ton, um meine Augen zum Strahlen zu bringen. Für die Lippen verwende ich den Lip Tint in 01 Light Pink. Eine total schöne Farbe, die zart auf den Lippen ist und trotzdem extrem lange anhält.

Ihr seht, dass ich mit wenigen Produkten ein komplettes Make-up gezaubert habe, das absolut alltagstauglich ist und sowohl mittags in der Sonne als auch abends in der Cocktailbar eine gute Figur macht. Und das Gute ist, dass die Produkte in einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis liegen. So kosten alle meine Produkte je zwischen 3 und 10 Euro. Erhältlich sind sie unter anderem bei Müller.

Wenn ihr noch mehr über HYPOAllergenic erfahren möchtet, dann schaut doch mal auf dem Blog sensitiveskinworld vorbei oder auch bei Facebook oder Instagram

Was verwendet ihr denn im Sommer, wenn es warm ist und ihr nicht ganz auf Make-up verzichten möchtet? Reicht euch eine Mascara oder schminkt ihr auch Augen, Lippen und den Teint komplett?

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Hypoallergenic entstanden)

Please follow and like us:
0
InStyle Box Sommer 2017 – Unboxing

InStyle Box Sommer 2017 – Unboxing

-Anzeige-

Überraschend traf heute die InStyle Box Sommer 2017 bei mir ein. Nachdem ich bereits die Frühjahrsversion der InStyle Box hatte, war ich gespannt auf den Inhalt und habe sie sofort ausgepackt.

Natürlich zeige ich euch auch den Inhalt der Sommervariante.

Als Erstes fielen mir die Levis-Patches in die Hände, die aus einer Palme und dem typischen Levis-Zeichen bestehen. Ich liebe die niedlichen Anstecker momentan in allen Varianten, daher kann ich sie zu meiner Sammlung hinzufügen.

 

 

Außerdem musste ich grinsen, denn erst vor ein paar Tagen habe ich in einer anderen Beauty-Box das Duschgel von Aqua Colonia ausgepackt und heute kam passend dazu die Seife. Ich liebe die frischen Duftnoten dieser Serie. Die Seife ist in der Duftrichtung Pink Pepper und Grapefruit. Sie wird definitiv in unser Gäste-Bad wandern. Dort lege ich sehr gerne Seifen aus. Zum Duschen nutzen wir nämlich keine Seife, da ist mir doch Duschgel lieber.

Instyle Summer

 

Für die Gesichtspflege beinhaltet die Box die Hydrating Gesichtsmaske von Aldo Vandini. Die Maske ist mit Hyaluronsäure und Kaviar. Ich werde sie gleich morgen früh testen und halte euch auf dem Laufenden. Bei dem Wetter freut sich meine Haut immer über pure Feuchtigkeit und Masken liebe ich sowieso in allen Varianten.

InStyle Box Sommer 2017

Die Haare werden ebenfalls mit genügend Feuchtigkeit versorgt, denn von der Serie „renewing + argan oil of marocco“ gab es ein Shampoo plus den Conditioner. Beides soll das Haar glätten und mit viel Feuchtigkeit versorgen. Der Geruch ist sehr angenehm. Des Weiteren gibt es als Finish für die Haare von Botanicals Fresh Care ein Glanz-Elixier, das speziell glanzloses und coloriertes Haar pflegen soll.

 

Der Körper wird gepflegt mit der Soft Watermint Rain Lotion von treaclemoon. Dieses vegane Produkt ist mit Sheabutter und riecht erfrischend nach Minze.

Für den perfekten Teint gibt es die Self-Tanning Tücher von Comodynes. Die hatte ich schon häufig und mag sie sehr gern. Denn im Gegensatz zu anderen Selbstbräunungsprodukten entwickelt sich kein unangenehmer Geruch und die Flüssigkeit zieht sehr schnell ein und verfärbt keine Kleidung o.ä.

Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es Popcorn von Corn Chico. Dies ist ein Mix aus Heidelbeere, Erdbeere, Karamell, Waldmeister und Sanddorn. Außerdem ist der kleine Snack kalorienarm. Ich muss jedoch gestehen, mir ist das trotzdem zu süß. Das kann aber auch damit zusammenhängen, dass ich salzige Popcorn bevorzuge. Die Idee ist süß und auch die Verpackung dazu, aber leider nicht so meins. Meine Kinder mochten es allerdings.

The next one: Ein toller Nagellack von Avon. Er nennt sich Mark und die Farbe ist Fabulous. Gefällt mir für den Sommer super gut. Dazu passend ein langanhaltender Lipgloss in matt von Douglas in der Farbe Senorita.

Zwei weitere Highlights sind für mich die Rapunzel of Sweden Haarbänder und ein toller Kofferanhänger mit einem Flamingo drauf. Der Kommt wie gerufen, denn als ich vor 14 Tagen in Wien war, da hätte ich ihn gut gebrauchen können, denn ich hatte keinen zur Hand. Super Klasse! Und dann noch mit einem Flamingo! I like!

Ihr seht, dass die InStyle Box Sommer 2017 wirklich reichhaltig ausgestattet ist. Ihr könnt die Box für 29,95 Euro im Shop bestellen. Sie gefällt mir auch dieses Mal super gut und ich kann sie euch guten Gewissens ans Herz legen.

Wie findet ihr die InStyle Box Sommer 2017 denn?

(Die Box wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt)

Please follow and like us:
0
Brigitte Box Juni 2017 – Unboxing

Brigitte Box Juni 2017 – Unboxing

-Anzeige-

Heute kam die Brigitte Box Juni 2017 bei mir an und ich möchte sie euch auch direkt zeigen, denn ich bin wirklich zufrieden mit dem Inhalt.

Die Box enthält 7 tolle Produkte und ein Bon Bon. Das Bon Bon trinke ich gerade während ich hier schreibe und muss sagen, dass es sehr lecker und erfrischend ist. Es ist von Vöslauer ein Balance Water Juicy in Pink Grapefruit. Passend zum Sommer, passend zum Wetter – lecker!

Brigitte Box Juni 2017

Außerdem enthält die Box den erfrischenden Sommerduft Viva Toscana, der als Eau de Parfum daher kommt und in 50 ml einen Preis von 34,95 Euro hat. Der Duft riecht grasig grün und passt für mich optimal in den Sommer.

 

Brigitte Box Juni 2017

Ein absolutes Highlight ist für mich das Wimpernserum Ultra Beautiful Lashes und La Mer. Es soll die Wimpern verdichten durch den Wirkstoff SymPeptide XLash und hat einen Preis von 39,95 Euro in 5 ml. Zur Wirkungsweise kann ich euch gerne auf dem Laufenden halten.

Brigitte Box Juni 2017

Ebenfalls gebrauchen kann ich im Sommer die Fußcreme von Callusan Naturale. Die natürliche Fußcreme pflegt die Füße durch Allantoin und Erdmandelöl. Ich finde die Creme sehr angenehm auf der Haut. Sie fettet nicht zu stark und auch der Geruch ist sehr schön, nicht zu intensiv. Die Verpackungseinheit ist 300 ml für 19,99 Euro.

Brigitte Box Juni 2017

Zum Duschen gab es aus der Serie 4711 Aqua Colonia das White Peach & Corinander Duschgel in 75 ml für 4,70 Euro. Das Aroma Duschgel spendet Feuchtigkeit durch Bambusextrakt und gibt dem Haut neue Energie durch den Frischekick. Ich persönlich habe schon viele Düfte aus der Serie und mag sie im Sommer ganz besonders.

Brigitte Box Juni 2017

Auch an die Haare wurde gedacht, denn das Vitamino Color A.OX 10 in 1 von L’oreal ist ein Spray für 10 Haarbedürfnisse in einem Schritt speziell für coloriertes Haar. Das Multi-Pflegespray aus der Serie Expert bietet höchsten Schutz für coloriertes Haar und sorgt für Brillanz und Glanz, die den ganzen Tag anhalten. Es wird nicht ausgespült. Es enthält 190 ml für 23,50 Euro.

Außerdem gab es noch zwei Gesichtsmasken. Zum einen die Black Seaweed Peel-Off Gesichtsmaske von 7th Heaven, die durch schwarze Meeresalgen zusammen mit frischgepressten Sandorn-Beeren und gemahlenem Meersalz eine Kombination ergibt, die die Haut peelt und die Haut entgiftet. Sie kostet 1,49 Euro und enthält 15 gramm.

Die zweite Maske ist die Charcoal Maske ebenfalls von 7th Heaven und ist mit tiefenreinigender Aktivkohle und Walnussschalen. Sie reinigt tief und befreit die Haut von abgestorbenen Hautzellen. Auch sie enthält 15 gramm und hat einen Preis von 1,49 Euro.

Die gesamte Box hat einen Wert von ca. 125 Euro und ist für 29,95 Euro erhältlich im Shop erhältlich! Ich finde den Inhalt Klasse und besonders gefällt mir das Wimpernserum, darauf freue ich mich richtig. Außerdem ist der Duft Viva Toscana und das Duschgel von Aqua Colinia genau das, was ich im Sommer brauche.

Was haltet ihr vom Inhalt der Box?

Bei Anja von Castlemaker seht ihr noch einen anderen Inhalt der Brigitte Box Juni 2017

Brigitte Box Juni 2017

(Die Box wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt)

Please follow and like us:
0
My Little Box Juni – California

My Little Box Juni – California

Ich muss euch heute noch schnell die neue My Little Box Juni zeigen, die heute bei mir eingetroffen ist. Vorab – ich mag sie dieses Mal super gern, da so viele schöne Sachen enthalten sind, die ich gut gebrauchen kann.

Unter dem Motto „California“ enthält die Box viele bunte Produkte, die auf den Sommer einstimmen. In der Box ist diesmal relativ wenig Kosmetik, dafür aber andere Highlights wie beispielsweise dieses zuckersüße Armband. Ich liebe diese Art Armbänder und habe bereits ganz viele ähnliche. Ich habe sogar eine Tasche, die perfekt zum Armband passt. Daher fügt sich das neue Armband wunderbar in meine Sammlung ein.

 

Neben dem Armband seht ihr bereits die tollen Sticker, die ihr auf euer Handy, euren Planner oder viele andere schöne Dinge kleben könnt.

Beauty-Produkte waren natürlich dieses Mal auch enthalten. Zum einen gab es die Weleda Mandel Sensitiv Dusche, die speziell für sensible und reizempfindliche Haut geeignet ist. Sie kommt mir gerade genau gelegen, denn ich habe seit Tagen Ausschlag und trockene Haut. Ich nehme da, dass das von der Sonne kommt und ich eine Art Sonnenallergie entwickle. Ich bin gespannt, ob die Duschcreme mir Abhilfe schaffen wird.

Außerdem liebe ich schon jetzt das Coco Sunrise Öl, das aus der My Little Beauty Serie stammt und für den Körper, aber auch für die Haare geeignet ist. Dies ist eine vegane Mischung Kokosnussöl, Passionsfrucht und Extrakten aus Samen des Orleanstrauchs. Als Haarkur, für die Spitzen oder als Lotion für den Körper – es ist vielseitig einsetzbar.

Drittes Beauty-Produkt im Bunde ist eine Deep Cleansing Cream von Burts Bees – eine tiefenreinigende Creme mit Seifenrinde und Kamille, die für die trockene Haut geeignet ist, aber trotzdem porentief reinigt.

Die Produkte kamen in einer total süßen Papiertüte, die ich in jedem Fall aufheben werde.

Ein weiteres Highlight aus der Box ist diese stylische Stoffbag, die richtig sommerlich aussieht und die sicher das ein oder andere Mal mit zum Strand wandert.

My Little Box Juni

 

Ich muss wirklich sagen, dass ich die Box super schön finde, da ich das Armband, die Tasche und auch die Sticker total süß finde. Und auch die Beautyprodukte kann ich wirklich gut gebrauchen. Von mir bekommt die Box einen Daumen hoch.

Wie findet ihr denn die My Little Box Juni?

Please follow and like us:
0
Strobing, Baking, Chroming – Schminktrends einfach erklärt

Strobing, Baking, Chroming – Schminktrends einfach erklärt

-Anzeige-

Wenn wir von Schminktrends sprechen, dann fallen Begriffe wie Strobing, Baking oder Chroming. Viele von uns verstehen dann nur Bahnhof. So ging es mir auch vor einigen Monaten noch und daher habe ich mir die Schminktrends mal genauer angesehen. Und möchte euch heute zeigen, worauf ihr achten müsst und wie die Techniken im Einzelnen funktionieren.

Strobing

Beim Strobing highlightest du gewisse Gesichtspartien und hebst deine Vorzüge hervor oder lässt sie zurücktreten. Strobing erzeugt einen Glow, der sowohl auf der Wangenpartie, im Augenbereich, auf der Nase oder der Stirn zum Einsatz kommt. Ich habe mir ein Strobing-Puder und einen Strobing-Stick besorgt, mit denen es recht einfach ist, sein Make-up strahlen zu lassen. Es gibt aber auch Fluids, mit denen ihr ein Strobing zaubern könnt. Das Puder solltet ihr mit einem Contouring Brush auftragen. Ich habe dabei die Größe 13 der FACE BRUSHES von da Vinci verwendet. Das Ergebnis ist ein perfekt ausgeleuchteter Teint, der prall und gesund wirkt.

 

Baking

Baking: Der Trend, der schon etwas älter ist, wurde aktuell durch die Make-up Artists von Kim Kardashian & Co. wieder ausgegraben. Bei dieser Schminktechnik wird unser Make-up auf der Haut gebacken. Das hört sich seltsam an, aber hat den Sinn, dass das Make-up einen perfekten Teint zaubert und Falten sowie kleine Rillen ausgleicht. Das Make-up soll dabei bis zu 30 Minuten dick auf der Haut einwirken. Zuerst verwendet ihr aber euer herkömmliches Make-up als Basis für den perfekten Teint. Dann tragt ihr einen Concealer (2 Töne heller, als euer Hautton) auf die Partien unter den Augen, auf dem Kinn, Stirn und Nase auf. Darüber kommt nun eine ordentliche Schicht transparenter loser Puder. Nun heißt es warten. Der Rest wird einfach nach 30 Minuten mit einem Pinsel leicht von der Haut gestrichen. Fertig ist euer Foto-Make-up. Auch hier verwende ich die FACE BRUSHES von da Vinci.

Chroming

Chroming zeichnet sich durch seine Einfachheit aus. Denn wir benötigen einen satten Lippenstift. Ja, ihr habt richtig gelesen. Der Lippenstift sollte in einem glänzenden Gold-, Rosé- oder Silberton sein. Ihr sucht auch nun die Stelle aus, die ihr betonen möchtet. Dazu eignet sich auch der Nasenrücken, die Wangenknochen und das Lippenherz. Dann nur noch ein wenig mit den Fingern oder einem Pinsel verblenden und schon habt ihr einen tollen Glow erzielt.

 

Die Pinsel

Ich habe für mein Tutorial die da Vinci Pinsel angewendet. Die Pinsel sind auf die unterschiedlichen Techniken und Bedürfnisse abgestimmt. Meine Lieblingspinsel sind momentan die FACE BRUSHES von da Vinci mit den handlich ergonomisch gebogenen Kebony-Holzgriffen. Sie sind sowohl für Puder als auch für flüssiges Make-up geeignet. Sie fördern das ebenmäßige Auftragen und sorgen für weiche, zarte Übergänge. Allein, wenn man die feinen kleinen weichen Haare des Pinsel anfasst, dann spürt man, welche Qualität hinter den Pinseln steckt. Die kleinen Spitzen sind Naturhaaren nachempfunden und auch ideal für Allergiker geeignet.

 

Außerdem habe ich die Classic Linie verwendet, die sich durch hochwertige Naturhaare/Kunstfasern, die sog. Silberzwinge und schwarz-glänzend lackierte, handliche Holzgriffe auszeichnet.

da Vinci Pinsel

 

Geschichte von da Vinci

Um 1890 lag die Gründung des Hauses von da Vinci. Bereits in den 50er Jahren war, mit der Spezialisierung auf qualitativ hochwertige Pinsel, die Geburtsstunde der Marke da Vinci. Seit über 30 Jahren nehmen Kosmetikpinsel innerhalb des da Vinci Produktsortimentes einen großen Part ein. Mit viel Liebe zum Detail wird mit hochwertigen Materialien gearbeitet und modernen Herstellungsverfahren, die sowohl die Haptik als auch das Styling der Pinsel beeinflussen.

da Vinci

Wenn ich die Qualität mit anderen Pinseln, die ich besitze vergleiche, dann ist ein deutlicher Unterschied spürbar. Ich habe keine lästigen kleinen Haare im Gesicht, nachdem ich mein Puder aufgetragen habe oder harte Borsten, die über mein Gesicht gleiten. Ich finde gute Pinsel halten ein Leben lang und daher finde ich die Qualität auch super wichtig.

 

Was sagt ihr zu den Schminktrends und welcher gefällt euch am Besten? Und welche Pinsel verwendet ihr?

 

(Die Pinsel wurden mir von da Vinci zu Verfügung gestellt) 

Please follow and like us:
0
Nachhaltig. Natürlich. Detox für die Haare von Biolage R.A.W.

Nachhaltig. Natürlich. Detox für die Haare von Biolage R.A.W.

-Anzeige-

Bei dem warmen Wetter wünscht man sich einen kühlen Smoothie mit frischen Früchten und gesunden Inhaltsstoffen. Das geht allerdings nicht nur unserem Körper so, sondern auch unseren Haaren. Die Haare zeigen auch, wie sie sich fühlen. Sie sind stumpf, trocken und ausgelaugt oder sie zeigen sich fettig und kraftlos. Haarpflege ist ebenso wichtig, wie die Gesundheit unseres Körpers. Daher war ich gespannt auf die Haarpflegeserie von Biolage R.A.W., die in einer tollen Box bei mir eingezogen ist.

Biolage R.A.W.

Ich muss sagen, ich habe Durst bekommen, als ich die Verpackungen sah und mir fällt nur ein Wort dazu ein „lecker“. Ich musste sogar meinen Mann waren, bevor er nach Hause kam, denn zu der Zeit war nicht da und er weiß natürlich nicht, dass ich gerade Haarpflege erhalten habe. So hätte es durchaus sein können, dass er nach dem warmen Tag im Büro zu dem vermeintlichen Smoothie greift.

Nicht nur die Optik, sondern auch der Inhalt hat mich begeistert. Denn die Haarpflegeserie von Biolage R.A.W. zielt darauf ab, unterschiedliche Bedürfnisse des Haares zu decken – und dies mit bis zu 100% natürlichen Inhaltsstoffen und frei von Silikonen, Parabenen und künstlichen Farbstoffen. Außerdem sind die Produkte bis zu 99% biologisch abbaubar und bestehen aus 100% recyceltem Plastik. Das finde ich wirklich toll, wenn wir bedenken, wie viel Müll wir durch Shampoo, Duschgel & Co. am Tag produzieren.

Die Inhaltsstoffe werden im Wesentlichen aus Pflanzen und Mineralien gewonnen. Als Silikonersatz dienen Kokosnüsse, die in den Produkten enthalten sind. Sie reinigen das Haar und halten es geschmeidig.

Getestet habe ich folgende Serien:

„Nourish“ für trockenes, stumpfes Haar

„Recover“ für schwaches, strapaziertes Haar

„Uplift“ für plattes, feines Haar

Alle Produkte habe ich jeweils mit Shampoo und Conditioner auf meinen Haaren ausprobiert. Da meine Haare gefärbt und trocken sind, habe ich die Nourish-Serie sowie die Recover-Serie für meine Haare als Favorit gewählt. Der Geruch hat mich bei der Recover-Serie am meisten angesprochen, wobei mir alle vom Geruch zusagen.

Als Finish habe ich das „Replenish Oil“ verwendet. Ich nutze immer Öle, denn ich bin mit einer Naturkrause gesegnet und ohne Oil kann ich meine Haare nicht gut kämmen und fönen. Das Oil kann mit zum Conditioner gegeben werden oder auch über Nacht als Maske einwirken.

Biolage Haare

 

Ergo: Meine Haare duften wunderbar und sind kräftig und geschmeidig zugleich. Ich freue mich, weiterhin die Produkte von Biolage R.A.W. zu verwenden. Preislich liegen die Produkte im mittleren bis oberen Preissegment (zwischen 20 und 40 Euro), was ich aber angemessen finde, wenn man die Randbedingungen wie Nachhaltigkeit, Inhaltsstoffe etc. bedenkt.

Biolage Raw

Wie ist das bei euch? Legt ihr großen Wert auf natürliche hochwertige Haarpflege? Was verwendet ihr?

 

(Die Produkte wurden zum Testen zur Verfügung gestellt)

 

Please follow and like us:
0
Brüchiger Nagellack war gestern … Professionelle Maniküre mit NeoNail – mit Verlosung

Brüchiger Nagellack war gestern … Professionelle Maniküre mit NeoNail – mit Verlosung

-Anzeige-

Kennt ihr das auch? Ihr habt euch gerade einen tollen Nagellack zugelegt, tragt ihn ordentlich und in mühevollster Kleinstarbeit auf und keine 24 Stunden später blättert er bereits ab? Schon ist die Freude über den neusten Nagellack dahin. Wenn ihr dann noch das Pech habt, dass eure Nägel weich und leicht brüchig sind, dann hält der Nagellack erst recht nicht. Professionelle Maniküre mit NeoNail ist da anders!

Professionelle Maniküre mit NeoNail

Meine Schwester und ich haben gemeinsam das Starterset von NeoNail getestet, weil wir beide häufig mit brüchigem Nagellack zu kämpfen haben. Und so starteten wir mit dem Auftragen des Systems.

Professionelle Maniküre mit NeoNail – Auftragetechnik:

  1. Zunächst sollten die Nägel gut vorbereitet werden. Dafür werden sie mit der Feile in die Form gebracht, die wir später haben möchten. Bitte darauf achten, dass keine Kanten entstehen.
  2. Die Nägel werden von Schmutz und fettigen Rückständen befreit.
  3. Mit dem Holzstäbchen wird die Nagelhaut zurück geschoben.
  4. Mit dem Buffer (Körnung 100/180) wird der Nagel leicht angeraut, bis er leicht mattiert ist.
  5. Der Nagel wird mit dem Nagel-Cleaner gereinigt.
  6. Zunächst wird der Hard Base als dünne Schicht aufgetragen und unter der UV-Lampe gehärtet (2x 60 Sekunden, also 2x den Knopf des Gerätes drücken)
  7. Danach wird eine dünne Schicht NeoNail UV-Nagellack als Basis auf alle Nägel aufgetragen. Dabei tragen wir den Lack vom Nagelbett bis hin zur Spitze auf. Arbeite ordentlich und präzise.
  8. Dann lässt du den Lack unter der UV-Lampe aushärten. (1x 60 Sekunden)
  9. Wiederhole den Vorgang mit einer erneuten Lackschicht, um die Farbintensität zu erhöhen. (wieder 60 Sekunden aushärten lassen)
  10. Achtung: Zwischen den Vorgängen bildet sich eine Schwitzschicht, diese bitte zwischen den Schritten nicht entfernen.
  11. Zum Abschluss trägst du den Top Hard UV-Nagellack auf (1x 60 Sekunden)
  12. Danach wird die Schwitzschicht mit dem Cleaner und einem Wattepad entfernt.

Professionelle Maniküre mit NeoNail

Der Ablösevorgang

  1. Der UV-Nagellack wird mit einer Feile angeraut.
  2. Die beiliegenden Nail Wraps werden mit Remover getränkt und um den Finder gewickelt. Einwirkzeit ca. 7-10 Minuten.
  3. Im Anschluss kann der UV-Nagellack einfach mit einem Rosenholzstäbchen entfernt werden.

 

Wir haben bei meiner Schwester die Farbe Rose Berry aufgetragen. Sie ist eine tolle Mischung aus einem Beerenton und klassischem Rot. Einfach Spitze ist die Farbe!

NeoNail

Die Farbe passt immer, ob im Winter oder im Sommer und sowohl zu klassischer als auch zu sportlicher Kleidung.

Natürlich hat NeoNail ganz viele Farben zur Auswahl. Wir haben unter anderen noch einen tolles Neon Grün „Crazy Samba“ im Set gehabt, der auch bald mal getestet wird. Ist er nicht schräg?

Professionelle Maniküre mit NeoNail

Professionelle Maniküre mit NeoNail

Unser Fazit: Wir sind wirklich von der Auftragetechnik und der Haltbarkeit vom NeoNail UV-Lack begeistert. Der Sommer ist noch lang und da werden sicher noch einige Farben ausprobiert. Der Lack hat Eigenschaften, die mich absolut überzeugen:

-Er ist leicht aufzutragen

-NeoNail hält bis zu 3 Wochen

-Er splittert nicht und ist kratzfest

-Der Lack ist leicht zu entfernen

-Stabilisiert den Naturnagel

-Hat eine hohe Deckkraft

-Härtet in Sekunden

Wie findet ihr die Professionelle Maniküre mit NeoNail? Tragt ihr auch UV-Lacke? Falls ihr euch die Farbpalette genauer ansehen möchtet, dass schaut doch mal unter NeoNail nach.

Professionelle Maniküre mit NeoNail

Schaut euch auch mal den tollen Facebook– und Instagram-Channel von NeoNail rein!

Unter allen Blogkommentaren verlose ich ein exklusives Starterset von NeoNail!

Schreibt mir einfach in die Kommentare, warum ihr das Set gerne hättet!

Die Verlosung startet am 19.05. und endet am 26.05. 2017. Der Gewinner wird ausgelost. Er wird in den Kommentaren bekannt gegeben und per Mail von mir benachrichtigt.

Viel Glück!

UPDATE! Gewonnen hat Nadine Siegel! Herzlichen Glückwunsch!

 

Please follow and like us:
0
Fit und schlank durch den Sommer mit der Sanicare Box – Unboxing

Fit und schlank durch den Sommer mit der Sanicare Box – Unboxing

-enthält Werbung-

Die Sanicare Box, die quartalsweise erscheint, steht diesen Monat unter dem Motto „Fit und schlank“ und kommt mir gerade gelegen, denn zur Bikini-Figur fehlt es noch ein Stück. Der Sommer kam dann doch überraschender als gedacht. Da ich vor 14 Tagen meine Heilfasten-Kur beendet habe, musste ich grinsen, denn viele Produkte aus der Box kannte ich auch vom Fasten wie beispielsweise „Basica Direkt“. Die kleinen Mirkoperlen, die portionsweise entnommen werden können, stellen den Säure-Basen-Haushalt im Körper wieder her und bauen Säure ab, die unser Körper durch Nahrungsmittel aufnimmt. Dies steigert unsere Energie.

Sanicare Box Mai

Außerdem auch von meiner Kur bekannt, war die Luvos Heilerde. Die Heilerde imutox ist ein Granulat zum Einnehmen und unterstützt den Organismus bei der Körperentgiftung und baut freie Radikale aus der Nahrung ab. Die Heilerde kann sogar Histamine und andere biogene Amine binden.

Sanicare Box Mai

Habt ihr auch häufig Knochenschmerzen? Dann überprüft mal euren Magnesiumhaushalt. Insbesondere nach dem Sport und bei körperlicher Anstrengung hilft Magnesium, um Muskelkater vorzubeugen und Knochenschmerzen im allgemeinen zu verringern. Magnesium Verla, das organische Magnesiumcitrat, kann euch dabei helfen. In der Box waren 10 Beutel zum auflösen und trinken.

Sanicare Box Mai

Wer abnimmt oder eine schöne Haut haben möchte, der braucht natürlich ein festes Bindegewebe. Dabei unterstützen die DHU Silicea Pentarkan Tabletten, die rein auf homöopathischer Ebene sind. Wirkstoffe sind Silicea D5 und Calcium fluoratum D5.

Sanicare Box Mai

Ebenfalls für eine weiche straffe Haut sorgt das Pflege Öl Skincare von frei öl, das ich ebenfalls schon kenne und gerne verwende. Das Öl zieht schnell ein und mindert Spannungsgefühle und beugt Dehnungsstreifen vor.

Sanicare Box Mai

Wer noch keinen Plan hat, wie er am besten zur Bikini-Figur kommt, für den könnte das kleine Büchlein „Effektiv abnehmen“ interessant sein. Dort gibt es hilfreiche Tipps für die Wunschfigur.

Sanicare Box Mai

Ob das Ganze schon Früchte getragen hat, könnt ihr mit dem bioNorm BMI-Maßband messen. Es kann den Bodymass Indey bestimmen und den Bauchumfang messen. Das finde ich sehr praktisch, denn dann spart man sich die Umrechnung mit Tabellen im Internet.

Sanicare Box Mai

Zur Erfrischung nach dem Sport oder an heißen Sommertagen kann man das WELEDA Depuis 1921 Jardin de Vie in der Richtung rose verwenden. Ich kenne diese Serie schon und mag es als Erfrischung für Zwischendurch sehr gerne.

Sanicare Box Mai

Außerdem enthielt die Sanicare Box zwei Nahrungsergänzungsmittel. Zum einen das hanse pharm Power Eiweiß mit L-Carnitin in der Richtung Schokolade und Body Control in Vanille. Beides kann als Mahlzeitersatz zum Beispiel abends gut eingesetzt werden. Die Produkte werden mit Milch gemischt und ich mache das im Sommer regelmäßig, auch gerne als Frühstückersatz. Body Control hatte ich bereits in einer anderen Box, aber im Geschmack mit Erdbeere. Vanille finde ich deutlich besser.

 

Sanicare Box Mai

Last but not Least gab es zwei kleine Tütchen mit ENSBONA Teufelssalbe Eis. Dies ist eine Salbe mit Teufelskrallen- und Aloe Vera Extrakt und D-Phantenol. Die Salbe wirkt intensiv kühlend nach körperlicher Anstrengung.

Sanicare Box Mai

Fazit: Ich finde die Sanicare Box gelungen, da ich denke, dass jetzt genau die richtige Zeit ist, um unliebsame Winterkilos wieder loszuwerden. Ich kenne viele Produkte aus der Box und habe für jedes Produkt Verwendung. Die Box, die zusammengestellt wird von der großen Versandapotheke Sanicare, erscheint viermal im Jahr und kostet 19.95 Euro (inklusive Versand) bei einem garantierten Warenwert von über 60 Euro. Bestellen könnt ihr die Box hier: sanicarebox

Wie findet ihr denn die Box? Hättet ihr Verwendung für die Produkte?

(Die Box wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt)

 

 

 

Please follow and like us:
0
My Little Box Mai – Friday Night

My Little Box Mai – Friday Night

Heute kam die My Little Box Mai unter dem Motto „Friday Night“ in mein Haus geflattert. Was verbindet ihr mit „Friday Night“? Also ich verbinde damit eine tolle Party oder einen entspannten Abend mit Freunden. Daher war ich sehr gespannt, was mich in der My Little Box erwartet:

-enthält Werbung-

Zuerst sah ich ein kleines Kästchen mit dem Namen Peekaboo. Ich habe nicht auf das Kleingedruckte geschaut und war sehr überrascht, was ich sah. Eine Fliege? Ich dachte nur, was soll ich mit einer Fliege? Die Kommunion unseres Sohnes ist doch vorbei? Als ich die kleine Schachtel umgedreht habe, da sah ich klarer, denn dies war eine BH-Fliege. Ihr könnt diese Fliege hinten an den Verschluss eures BH’s klemmen und bei einem rückenfreien Kleid sieht dies sicher bezaubernd aus. Ein Hingucker ist es in jedem Fall.

My Little Box Mai

Als nächstes sah ich eine hübsche Illustration mit Girls, die Namen trugen wie „Die Nostalgikerin“, der „Snapaholic“ usw. Auf der Rückseite sind alle Charaktere beschrieben und eine passt sicher auf jeden. Unter dem Hashtag #MLBAndYou kannst du deinen Partymoment taggen und verraten, welche Beschreibung zu dir passt. Süße Idee, wie ich finde.

My Little Box Mai

Für die Party zu Hause gab es noch tolle Untersetzer, die in ich optisch auch gelungen finde.

My Little Box Mai

Unter dem Namen „Love Triangle“ verbarg sich auch wieder eine „Überraschung“, die mir auf den ersten Blick nicht klar war. Es sah aus wie eine kleine Stimmgabel. Es ist aber eine kleine dreieckige Haarklammer.

My Little Box Mai

Dann gab es eine liebevoll gestaltete Einladungskarte, die unter anderem Cocktailrezepte beinhaltet.

My Little Box Mai

Außerdem die Lipikar Lotion von La Roche-Posay, die nach einer langen Partynacht leicht aufzutragen ist und deine Haut bis zu 48 h mit Feuchtigkeit versorgt. Sie enthält wertvolles Bienenwachs, Thermalwasser und Sheabutter – somit bekommt die Haut einen ordentlichen Feuchtigkeitsschub.

My Little Box Mai

Für strahlende Nägel sorgt der NailMatic Lack in der Farbe Heli, mit dem du garantiert im Sommer der Hingucker auf jeder Party bist. Nicht vergessen: Zwei Schichten sind besser als eine! Dazu gab es natürlich auch wieder ein süßes Kosmetiksäckchen, das ich immer gut gebrauchen kann.

My Little Box Mai

Dort waren auch drei Masken von L’oreal aus der Tonerde Absolue Serie enthalten. Einmal Porenverfeinerung, Strahlender Teint und Klärend-Mattierend. Ich mag diese Masken besonders gern und habe auch bereits vor einiger Zeit, die mattierende Maske getestet. Ich kann sie empfehlen.

My Little Box Mai

Und zu guter Letzt gab es den schwarzen Kajal „Back to Black“ von My Little Beauty, eine Beauty-Serie von der My Little Box. Der Kajalstift ist mit Applikator und wasserfest. Wasserfest finde ich immer praktisch, besonders im Sommer.

My Little Box Mai

Wie findet ihr die My Little Box Mai? Also ich mag sie wieder echt gern. Allerdings wird die BH-Fliege wahrscheinlich nicht oft zum Einsatz kommen, da ich kaum rückenfrei trage.

Die My Little Box Mai bekommt ihr hier im Shop

(Die Box wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Dies hat meine Meinung nicht beeinflusst.)

 

Please follow and like us:
0
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial