Black & White – schwarz-weiße Ostereier mit Reis färben

Black & White – schwarz-weiße Ostereier mit Reis färben

Bunte Ostereier und viele Farben auf einem Fleck – irgendwie charakteristisch für Ostern, oder? Aber warum nicht mal anders machen, so wie ich in diesem Jahr. Ich habe mich nämlich für schwarz-weiße Ostereier entschieden und ich liebe sie jetzt schon! Außerdem erkläre ich euch, wie man Ostereier mit Reis färben kann. Einfacher und effektvoller geht es kaum. Bevor ich es vergesse, meine Eier sind ausgeblasen und zur Dekoration gedacht, denn die Farbe, die ich verwende, die ist nicht zum Verzehr geeignet. Ursprünglich war alles anders geplant, denn ich wollte meine Eier mit Lebensmittelfarbe färben und habe meinen Mann beauftragt, dass er mir schwarze Lebensmittelfarbe aus der Stadt mitbringen soll. Ich habe natürlich extra nochmal nachgefragt, ob er auch genau weiß, was ich meine. Augenrollend kam: Natürlich weiß ich das! Hm, schlussendlich brachte er allerdings Zuckerfarben mit, mit denen man Kuchen oder Muffins verzieren kann. Für mein Projekt also nicht geeignet.

Plan B musste her. Da ich keine Zeit mehr hatte in die Stadt zu fahren, habe ich gegrübelt. Irgendwie muss ich doch meine Eier schwarz färben können. Klar, recht schnell kam ich auf Tinte, schwarze Tinte. Die fand ich auch recht schnell im Kinderzimmer und schon konnte es losgehen. Und ich zeige euch, wie ihr auch diese tollen Ostereier in euer Wohnzimmer zaubern könnt.

Schwarze Ostereier färben

Schwarze Ostereier färben

DIY – schwarz-weiße Ostereier mit Reis färben

Ihr benötigt: 

2 schwarze Tintenpatronen

Ausgeblasene Eier

ein Gefäß zum Mischen der Farbe

Reis

Stäbchen zum Trocknen

Eierkarton für die Deko

Federn

Kleber

Anleitung: 

Zunächst den Reis (ca. 2 Tassen) in das Gefäß zum Mischen füllen. Ich habe eine alte Tupperdose verwendet. Die Tinte in den Reis füllen. In das Loch der ausgeblasenen Eier eure Stäbchen einführen und das Ei vorsichtig in der Reismasse rollen. Ja länger das Ei in der Farbe gerollt wird, umso mehr Farbe nimmt es an. Wer zu ungeduldig ist, der kann auch die Finger benutzen, um das Ei zu rollen, aber man sieht natürlich dann den ein oder anderen Fingerabdruck. Am Schluss dann nochmal überrollen. Das Ei nun mit dem Stab in ein Glas zum Trocknen stellen. Restliche Reiskörner, die am Ei eventuell kleben bleiben mit antrocknen lassen und später vorsichtig entfernen.

Zur Deko können nun Federn aufgeklebt werden. Ein normaler Klebestift reicht völlig aus, um die Federn haften zu lassen. Ich habe übrigens Perlhuhnfedern verwendet, die ich optisch ganz toll finde. Die findet ihr in vielen Internetshops.

Ostereier mit Federn

schwarze ostereier

Schwarze Ostereier färben

Falls Eier beim Ausblasen kaputt gehen ist das nicht schlimm, denn auch dafür habe ich Verwendung gefunden. Einfach das Ei bis zur Mitte abbrechen und mit der Unterseite in die Tinte tunken. Leicht drehen und dann umgekehrt auf einen Eierkarton legen. Das Ganze trocknen lassen. Nun den Eierkarton auseinander schneiden, so dass kleine Gefäße entstehen. Die halben Eier hineinlegen und mit kleine Dekosteinen füllen. Federn oder eure Eier hineinstecken und fertig ist eure black & white Osterdeko!

Schwarze Ostereier färben

Ostereier mit Reis färben

Ostereier mit Reis färben, kanntet ihr das schon? Und welche Dekoration mögt ihr denn dieses Jahr zu Ostern?

Schwarze Ostereier färben

Ein tolles Rezept für dekorative Osterhasenkekse findet ihr hier

 

 

 

18 Gedanken zu „Black & White – schwarz-weiße Ostereier mit Reis färben

  1. Das ist eine wunderbare Idee – diese schwarz-weißen Ostereier sehen einfach fantastisch aus. Unbedingt nachahmenswert und hört sich nach deiner Beschreibung gar nicht schwierig an.
    Die werden gleich mal als Überraschung für unseren Ostertisch eingeplant.
    Alles Liebe Gesa

    1. Liebe Gesa,

      es ist echt total einfach und hat einen tollen Effekt.
      Freue mich, dass es dir gefällt.

      Viel Freude beim ausprobieren.

      LG Christine

  2. wow meine Liebe, das ist wirklich eine super schöne DIY-Idee!
    ich bin ja nicht ganz so der Fan von kitschiger Osterdeko, da kommt mir deine gerade recht – die ist wunderschön und sophisticated, wie man so sagt!

    da ich keine Eier esse, habe ich sie auch nicht mehr ausgeblasen in den letzten jahren, aber es gibt auch solche Fake-Eier zu kaufen, mit denen man auch super basteln kann 🙂
    ich glaube, dieses DIY probier ich damit mal aus!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    1. Liebe Tina,

      ja, man kann sogar auch ausgeblasene Eier im Internet bestellen. Ich blase sie auch nicht gern aus muss ich sagen. Freue mich, dass die die Deko gefällt.

      Einen schönen Abend für dich!

  3. Das sieht ja toll aus, hübsche Farbkombination. Nicht einfach schwarz-weiß, der Effekt ist großartig.
    Übrigens, ich wollte die Grafik bei Pinterest pinnen, aber ich finde weder ein Pin it Button, noch dein Pinterest Account. Ist das Absicht?
    Liebe Grüße
    Vesna

    1. Lieben Dank!

      Da hast du Recht, aber entsorgen werde ich sie auf keinen Fall.
      Ich versuche sie so zu verstauen, dass sie nächstes Jahr noch ganz sind.

      Liebe Grüße

      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: