6 Monate PrettyYou – was bisher geschah

6 Monate PrettyYou – was bisher geschah

Mein Blog PrettyYou ist bereits 6 Monate alt! Wie schnell diese Zeit verging … sie war gespickt von vielen neuen spannenden Erfahrungen, aber auch vielen Herausforderungen …

Aber beginnen wir von vorne …

Wieso wurde PrettyYou überhaupt ins Leben gerufen?

Ich schreibe schon immer gerne und eigentlich ist der Blog aus einer Laune heraus entstanden. Ich befand mich damals mitten in der Stoffwechselkur und habe bemerkt, dass dieses Thema viele Menschen interessiert. In der Facebookgruppe, in der ich mich zu diesem Zeitpunkt befand, gab es viele Menschen, die Fragen zu Rezepten oder dem Programm hatten. Da habe ich begonnen Inhalte, die mit der Kur einhergehen auf meinem Blog festzuhalten. Das Interesse an dem Thema war riesig. Allerdings merkte ich schnell, dass dieses Thema keinen ganzen Blog füllen wird und ich eigentlich über weitere Inhalte als Ernährung schreiben möchte. So entstanden recht schnell die Rubriken Ernährung, Fashion und Beauty unter dem Überbegriff „Lifestyle“. Denn ich lasse mich nicht gerne in Schubladen pressen und möchte über das schreiben, was mich gerade bewegt. So bin ich frei in der Gestaltung der Themen.

Wo stehe ich heute?

Meine Besucherstatistiken zeigen mir, dass das, was ich schreibe, viele Menschen interessiert. Im Schnitt besuchen ca. 5.000 Menschen monatlich meine Seite und darüber freue ich mich sehr. Denn natürlich ist das Ziel eines Blogbeitrages gesehen zu werden. Auch auf Facebook und Instagram folgen jeweils bis zu 1.000 Menschen, was mich unglaublich stolz und glücklich macht.

Glücklich oder gestresst?

Das Glück überwiegt definitiv. Ich liebe das, was ich tue. Allerdings muss ich meine Erwartungen etwas zurückschrauben. Ich bin Hausfrau, Mutter und zusätzlich berufstätig. Da ist der Blog ein Hobby und ich kann nicht zu jedem Event gehen und Vollzeit bloggen. Das setzt mich manchmal etwas unter Druck, denn man würde gerne mehr machen, aber ich muss eben auf dem Boden der Tatsachen bleiben.

Was habe ich erlebt?

Ich war auf zwei tollen Bloggerevents (Bloggerbureau Nürnberg, Bloggerevent Ehring Homberg). Ich durfte bei den Kochprofis zu Gast sein und war auf RTL 2 zu sehen. Außerdem war ich VIP-Besucher beim Picknick-Open 2016 auf der Loreley und durfte ein Interview mit „The Souls“ aus der Schweiz führen. Aktuell stecke ich in einem Beitrag über Outdoor-Gym von Felix Klemme, den viele aus der Sendung Extrem Schwer auf RTL 2 kennen. Ich habe in diesem halben Jahr soviel erlebt, was ich in meinem Herzen trage und allein darum bin ich sehr glücklich, dass ich diesen Blog ins Leben gerufen habe.

Kooperationen

Ich bin überrascht, dass viele Firmen auf mich zu kommen, auch bereits zu Anfang meines Blogs PrettyYou und mit mir zusammen arbeiten möchten. Das hätte ich insbesondere in der Anfangsphase nicht erwartet und freut mich sehr.

Wie es mit PrettyYou weitergeht:

Klare Antwort: Es geht rasant weiter! Die nächsten Projekte stehen bereits in den Startlöchern. Ihr dürft gespannt sein, wie es mit mir und PrettyYou weitergeht. Ich freue mich über alle Leser und jede Interaktion auf meinem Blog. Und möchte „Danke“ an alle sagen, die dem Blog Leben einhauchen. Denn ohne euch wäre der Blog nicht so schnell zu dem geworden, was er jetzt ist!

Bild 2kuchen001

 

Please follow and like us:
0

19 thoughts on “6 Monate PrettyYou – was bisher geschah

  1. Wow, in 6 Monaten schon so erfolgreich! Dein Ernährungsthema ist auch wirklich ansprechend. Ich hadere gerade mit dem Zucker – im Moment brauche ich es einfach. In stressigen Zeiten ist das bei mir immer so, aber es geht auch ohne – das weiß ich nämlich auch 🙂
    Weiterhin viel Erfolg!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    1. Oh, das kenne ich nur zu gut Yvonne. Ich bin auch ein „Zuckerfan“ leider 😉 Aber es geht auch ohne und das sogar ganz gut, wenn man es sich mal abgewöhnt hat 🙂

      LG Christine

  2. Hey und herzlichen Glückwunsch.
    5000 Besucher ist ja eine tolle Leistung innerhalb so kurzer Zeit.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    1. Ich danke dir liebe Chris 🙂 Das freut mich von dir zu hören.

      Das Rezept heißt: Immer am Ball bleiben!

      Aber das weißt du ja als alter Hase am Besten 🙂

      LG Christine

  3. Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Halbjährigen. Toll, was du in der kurzen Zeit geschafft hast. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  4. Wow!!! Liebe Christine! In solch kurzer Zeit so viel erreicht! Da kannst du echt stolz auf dich sein!!! Vor allem dann dein Durchhaltevermögen, neben Job und Familie ist unglaublich. Nehm dich da gern ein bisschen als Vorbild für mich selbst!!! 🙂
    Ich wünsch dir noch ganz viel Erfolg, und ich bin schon gespannt, was da noch alles kommen mag!!!
    Alles alles liebe!!!
    Lg Petra

    1. Oh du bist ganz lieb Petra, da freue ich mich sehr! Es ist manchmal schon stressig, aber es macht auch Spaß und so treibt es mich immer weiter … bleib dir selber treu und dann kann es nur gut werden 🙂

      Ich grüße dich ganz lieb …

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: